Größter Silvester-Lauf Deutschlands: Ältester Starter kommt aus Wickede

30.12.2017

WICKEDE (RUHR) / WERL / SOEST. Es ist das traditionelle sportliche Großereignis in der Region zum Jahresende: Der Sparkassen-Silvesterlauf am 31. Dezember. Mit dabei sind auch im 36. Jahr des Bestehens diese Veranstaltung wieder einige Läufer aus Wickede (Ruhr), die die zirka 15 Kilometer lange Strecke von der Stadthalle in Werl bis zum Marktplatz in Soest oder zumindest die 5-Kilometer-Strecke von Ampen bis ins Ziel schaffen wollen. Zudem wird es am Start, an der Strecke und am Ziel erfahrungsgemäß sicherlich etliche Zuschauer aus der Ruhrgemeinde geben.

Um 11.00 Uhr starten die Wanderer des 36. Sparkassen-Silvesterlaufes auf ihren 15 Kilometer langen Weg. Um 12.10 Uhr folgen die Walker und um 12.15 Uhr die Nordic-Walker. Um 13.30 Uhr fällt dann der Startschuss für die Läufer des Hauptfeldes.

Und für die 5-Kilometer-Veranstaltungen geht es um 12.45 Uhr für die Sportler ab der Schützenhalle in Ampen los. 

Alte Bundesstraße 1 zwischen Werl und Soest gesperrt

Bis 16.00 Uhr bleibt die alte Bundesstraße 1 von Werl bis zur Kreuzung „Senator-Schwarz-Ring“ in Soest deshalb auch für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Autofahrer müssen weiträumige Umleitungen in Kauf nehmen.

Die aus Wickede angemeldeten Starter beim 36. Sparkassen-Silvesterlauf

Bislang aus Wickede (Ruhr) angemeldete Starter beim 13.30 Uhr beginnenden Hauptlauf von Werl nach Soest sind:

Werner Bornhold, Sascha Markus Goral, Lothar Gröhling, Johannes Groß, Patricia Groß, Johannes Gutland, Robert Hagelschuer, Georg Houx, Marvin Kleis, Anja Krause, Sarah Martin, Daniel Oehler, Ernst Prünte (mit 81 Jahren der älteste Teilnehmer des Laufes von Werl nach Soest), André W. Schramm, Andy Schröder, Rainer Schulte, Jan Steinhoff, Ilja Tönnies, Juan-Luca Verletis, Christian Vogel, Steffen Wittmers, Meinolf Wittmers, Dennis Zimmermann und Horst Zimmermann.

Aus Wickede (Ruhr) angemeldete Starter beim 5-Kilometer-Lauf ab Soest-Ampen sind: Steffen Bräker, Helge Just, Gertrud Nau, Peter Nau, Carsten Rohe, Urte Salzer, Patrick Schnapp und Natalie Zimmermann.

Am Nordic-Walking wollen Horst Haverkamp und Peter Röhr teilnehmen. Und angemeldete Starter aus der Ruhrgemeinde beim Walking sind: Helmut und Ingrid Haggeney.

Beim 5-Kilometer-Walking ab Ampen will zudem die Wickederin Josefa Arndt starten, die just am Silvester-Tag ihren 81. Geburtstag feiert und damit voraussichtlich die älteste Dame im Gesamtteilnehmerfeld ist. Denn Anmeldungen für den Silvesterlauf sind theoretisch noch bis kurz vor dem Start vor Ort in Werl und Ampen möglich.

Spenden-Volumen für guten Zweck: bislang über 1,25 Millionen Euro

Laut Angaben des Veranstalters haben an dem größten deutschen Silvesterlauf bislang übrigens schon rund 220.000 Läufer teilgenommen.

Und aus dem Erlös der bisherigen Veranstaltungen gab es bereits ein Spenden-Volumen von über 1,25 Millionen Euro.

Unter anderem profitierte übrigens auch die Wickeder Kinderkrebsfürsorge in der Vergangenheit schon davon.

 ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

Start des Sparkassen-Silvesterlaufes an der Werler Stadthalle ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Start des Sparkassen-Silvesterlaufes an der Werler Stadthalle ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON