Bewegung in Sachen „Erdrutsch“: Baugenehmigung für Stützwand soll bald erteilt werden

19.02.2018

WICKEDE / SOEST. Bewegung in Sachen „Erdrutsch“. Allerdings nur im sprichwörtlichen Sinne. Denn die Bauaufsicht des Kreises Soest wird voraussichtlich in zwei Wochen „grünes Licht“ für die Errichtung der dringend notwendigen Stützwand geben, die den instabilen Hang zwischen der Bednara-Baustelle an der Straße „Im Winkel“ und den darüber liegenden Grundstücken von Inge Gabrecht und Uta Plümper an der Viebahnstraße in Wickede sichern soll.

Bekanntlich waren die Erdmassen östlich der alten Fahrradteile-Fabrik Selinghaus vom 7. auf den 8. November 2016 wohl in Folge von Baumaßnahmen im Auftrage der Dortmunder Familie Bednara in Bewegung geraten. Die Bodenkanten der darüber liegenden Grundstücke von Inge Gabrecht und Uta Plümper brachen teilweise ab.

Die Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ hatte als erstes und exklusiv über den Erdrutsch oberhalb der Baustelle berichtet. Später griffen dann auch andere Medien wie der WDR und regionale Tageszeitungen das brisante Thema auf.

Die Kreisverwaltung hatte den instabilen und gefährlichen Steilhang dann am 12. November 2016 im Zuge einer Ersatzvornahme durch eine voluminöse Steinschotter-Anschüttung provisorisch von einer Fremdfirma sichern lassen, um weitere Gefahren von Bodenverschiebungen auszuschließen.

Die Gärten der oberhalb liegenden Immobilien sind seitdem allerdings durch den Kreis Soest gesperrt und dürfen von den Eigentümern und Mietern nicht mehr betreten werden.

Ursprüngliches Provisorium soll zum Dauerzustand werden

Den Dortmunder Unternehmer Roland Bednara kümmerte dies offenbar wenig. Die geschädigten Nachbarn fühlen sich jedenfalls von dem Bauherrn im Stich gelassen und schalteten inzwischen Rechtsbeistände ein.

Aus der ursprünglich provisorischen Aufschüttung von Gesteinsmaterial soll nun ein Dauerzustand werden, wie Bauherr und Kreisverwaltung zwischenzeitlich übereinstimmend erklärten. Hinzu kommen soll nun noch eine mehrere Meter hohe Stützwand.

Baugenehmigung für Stützwand steht kurz bevor

„Wir stehen kurz vor Erteilung der Baugenehmigung“, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn vom Kreis Soest am heutigen Montag (19. Februar 2018) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Und weiter: „Die Pläne sind in Ordnung, lediglich die Statik für die Stützwand fehlt noch …“

Wie schnell die geplante Stützwand schlussendlich wirklich realisiert wird, bleibt abzuwarten. Denn die Statik seitens des Bauherrn fehlt noch ebenso wie die letztendliche Baugenehmigung durch die Behörde.

Außerdem muss das Bauwerk erst einmal tatsächlich geschaffen werden.

Und nach ihren bisherigen schlechten Erfahrungen mit dem Dortmunder Roland Bednara glauben die betroffenen Nachbarn erst an ein gutes Ende, wenn die Stützwand steht und ihre beschädigten Immobilien wieder wie früher instand gesetzt sind.

Von einer Entschädigung für das seit mehr als einem Jahr andauernde Betretungsverbot für ihre Gärten ist dabei noch gar nicht die Rede.

Die weiteren geplanten Neubaumaßnahmen neben der historischen Fahrradteile-Fabrik hatte der Bauherr auf Grund der Komplikationen verworfen (wir berichteten).

Roland Bednara für Stellungnahme nicht erreichbar

Roland Bednara war für unsere Redaktion aktuell übrigens nicht für eine Stellungnahme erreichbar. Auch Schreiben der betroffenen Wickeder soll er ignoriert und nicht beantwortet haben.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Die zu Wohnungen umgebaute alte Fahrradteile-Fabrik Selinghaus an der Straße "Im Winkel" in Wickede LUFTBILD: ANDREAS DUNKER
Die zu Wohnungen umgebaute alte Fahrradteile-Fabrik Selinghaus an der Straße "Im Winkel" in Wickede LUFTBILD: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Muslimisches Opferfest

    Di, 21.08.2018

    Muslimisches Opferfest vom 21. bis zum 25. August 2018 (Dienstag-Samtag)

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 22.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 22. August 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 23.08.2018

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Mittwoch, 23 August 2018, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Vereinsjugendwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 24.08.2018

    Vereinsjugendwochenende des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 24. August bis zum Sonntag, 26. August 2018.

  • „Pool-Party“

    Fr, 24.08.2018

    „Pool-Party“ am Freitag, 24. August 2018, zwischen 16 und 20 Uhr im Freibad der Gemeinde Wickede (Ruhr)

  • Der etwas andere Gottesdienst

    So, 26.08.2018

    Der etwas andere Gottesdienst der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz: „Waldgottesdienst“ am Sonntag, 26. August 2018, um 10.00 Uhr am „Heilig Geist“ („Zu den fünf Buchen“) im Echthausener Wald – Start der Wandergruppe um 9.00 Uhr von der Sankt-Vinzenz-Kirche (nur bei gutem Wetter)

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 27.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 27. August 2018, von 16.00 bis 20.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Ende der Sommerferien

    Di, 28.08.2018

    Ende der Sommerferien am Dienstag, 28. August 2018.

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 29.08.2018

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 29. August 2018, von 17.00 bis 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen.

  • Grachtenfahrt in Amsterdam des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr)

    Fr, 31.08.2018

    Grachtenfahrt in Amsterdam des Kanu-Clubs (KC) Wickede (Ruhr) vom Freitag, 31. April bis zum Sonntag, 2. September 2018.

  • Abendmarkt in Wickede

    Fr, 31.08.2018

    Abendmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Freitag, 31. August 2018, zwischen 17 und 20 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus

  • Meteorologischer Herbstanfang

    Sa, 01.09.2018

    Meteorologischer Herbstanfang am Samstag, 1. September 2018

  • TuS Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 01.09.2018

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 1. September 2018, in Echthausen (Treffen für die aktiven Helfer um 9.00 Uhr am Sportplatz)

  • Live-Musik im Country- und-Western-Club „Colorado“

    Fr, 07.09.2018

    Live-Musik mit „Soulfire“ am Freitag, 7. September 2018, ab 20 Uhr im Country- und-Western-Club „Colorado“ an der Hauptstraße 71 in Wickede

  • Heimatverein: Busfahrt zum „Haus der Geschichte“ nach Bonn

    Sa, 08.09.2018

    Busfahrt des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 8. September 2018, zum „Haus der Geschichte“ nach Bonn (Anmeldung erforderlich)

  • Schützenbruderschaft Wimbern: Seniorennachmittag

    Sa, 08.09.2018

    Seniorennachmittag der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern am Samstag, 8. September 2018, in Schützenhalle in Wimbern.

  • SGV Echthausen: „Kartoffelbraten“

    Sa, 08.09.2018

    „Kartoffelbraten“ des Sauerländer Gebirgsvereins (SGV) Echthausen am Samstag, 8. September 2018, auf dem Platz vor der Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen

  • Besichtigungen privater Gärten: „LichterGÄRTEN“

    Sa, 08.09.2018

    Die Aktion „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ lädt unter dem Motto „LichterGÄRTEN“ am Samstag, 8. September 2018, zwischen 18 und 22 Uhr zu öffentlichen Besichtigungen privater Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) ein.

  • Gemeindewallfahrt nach Werl

    So, 09.09.2018

    „Gemeindewallfahrt“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede (Ruhr) am Sonntag, 9. September 2018, zur „Muttergottes von Werl“: Start um 6.00 Uhr von der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen und um 7.00 Uhr ab dem Roncalli-Haus in Wickede. Um 10.00 Uhr findet in der Wallfahrtsbasilika in Werl ein feierliches Pilgerhochamt mit weiteren Gläubigen aus der Ruhrgemeinde statt

  • Besichtigungen privater Gärten: „Offenen Gärten im Ruhrbogen“

    So, 09.09.2018

    Die Aktion „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ lädt am Sonntag, 9. September 2018, zwischen 11 und 18 Uhr zu öffentlichen Besichtigungen privater Gärten in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) ein.

BUTTON