21. Klassiker-Fahrt des Motor-Sport-Clubs (MSC) Werl

Oldtimer und Youngtimer in der Ortsmitte und im Gewerbegebiet Westerhaar zu sehen

09.06.2018

WERL / WICKEDE (RUHR). Mehr als 100 Oldtimer und Youngtimer machen im Rahmen der 21. Klassiker-Fahrt des Motor-Sport-Clubs (MSC) Werl am morgigen Sonntag (10. Juni 2018) auch Station in Wickede.

„Die Organisatoren freuen sich über ein volles und vor allem bunt gemischtes Starterfeld, welches vom ,Schnauferl‘ aus den 1920er Jahren bis zum ,nur‘ 30 Jahre alten Youngtimer reicht“, erklärte der Wickeder Frank Hecker vom Motor-Sport-Club (MSC) Werl im Gespräch mit unserer Redaktion.

21. Werler Klassiker-Fahrt führt durch Wickede

Von der Ruhrbrücke aus würden die historischen Fahrzeuge die Hauptstraße hinauf fahren und in der Ortsmitte am Bahnhof eine Schleife drehen, so Hecker. Danach führe die Route ins Gewerbegebiet Westerhaar, wo zwischen 11 und 13 Uhr an der Autowerkstatt Ingo Mols eine Prüfung für die Teilnehmer geplant sei. Dort seien – ebenso wie am Straßenrand entlang der Hauptstraße und in der Ortsmitte – auch Schaulustige willkommen.

Der Ausgangspunkt der 21. Werler Klassiker-Fahrt liegt am Sonntagmorgen in Westönnen. Von dort geht es durch die Soester Börde nach Wickede und aus der Ruhrgemeinde dann nach Werl zum Siederfest, wo die historischen Automobile über die Marktstraße ins Zentrum der Hellwegstadt rollen, wo die Karossen dem interessierten Publikum präsentiert werden.

Mit dabei sind ebenfalls wieder ein paar historische Motorräder.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Oldtimer am Brahmschen Eck ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Oldtimer am Brahmschen Eck ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON