Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen

Neuer Jungschützenkönig – Nachfolger für Louis Eickenbusch

24.06.2018

ECHTHAUSEN / BERLIN / GIESSEN. Niklas Kittling ist der neue Jungschützenkönig 2018/2019 der St.-Vinzentius-Bruderschaft in Echthausen. Der 23-jährige gebürtige Berliner und Student der Wirtschaftswissenschaften in Gießen folgt damit Louis Eickenbusch aus Echthausen.

Der Berliner Niklas Kittling ist durch seine Großeltern Inge und Gerd Trypke mit dem Dorf Echthausen und der Schützenbruderschaft St. Vinzentius sowie deren 18 Jungschützen verbunden. Zum Schützenfest ist er regelmäßig zu Gast in dem Golddorf an der Ruhr.

Die Insignien wurden zuvor von Miguel Bremkes (Krone), Chris Konrad (Apfel) und Marius Schwung (Zepter) abgeschossen.

Der von Andreas Westhoff aus Balsaholz gefertigte Jungschützen-Adler hielt 448 Luftgewehrschüssen stand und fiel damit erst nach dem Anpfiff des Spiels der deutschen Nationalmannschaft im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland.

Parallel zum Vogelschießen begann das Public-Viewing auf Großleinwand im Festzelt auf der grünen Wiese neben der Echthausener Gemeindehalle.

In der Halbzeit-Pause wurde der von Andreas Westhoff gebaute Holzadler übrigens von Timo Eickenbusch und Tanja Sczesny auf den Namen "Klabautermann" getauft. – In einer Kneipe dieses Namens hatte sich das amtierende Echthausener Schützenkönigspaar kennen gelernt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Der neue Jungschützenkönig Niklas Kittling aus Berlin auf den Schultern von Alexander Stute (links) und Jan-Niklas Lübke (rechts) FOTO: ANDREAS DUNKER
Der neue Jungschützenkönig Niklas Kittling aus Berlin auf den Schultern von Alexander Stute (links) und Jan-Niklas Lübke (rechts) FOTO: ANDREAS DUNKER
Jungschützen-Offizier Tobias Belz, der alte Jungschützenkönig Louis Eickenbusch, der neue Jungschützenkönig Niklas Kittling, Lars Velmer, das Königspaar Timo Eickenbusch und Tanja Sczesny, Kommandeur Andreas Schacke, Vogelbauer Andreas Westhoff, Oberst Stefan Reszel und André Robbert (von links) nach der Taufe des Holzadlers auf den Namen "Klabautermann". – In einer Kneipe dieses Namens hatte sich das amtierende Schützenkönigspaar kennen gelernt. FOTO: ANDREAS DUNKER
Jungschützen-Offizier Tobias Belz, der alte Jungschützenkönig Louis Eickenbusch, der neue Jungschützenkönig Niklas Kittling, Lars Velmer, das Königspaar Timo Eickenbusch und Tanja Sczesny, Kommandeur Andreas Schacke, Vogelbauer Andreas Westhoff, Oberst Stefan Reszel und André Robbert (von links) nach der Taufe des Holzadlers auf den Namen "Klabautermann". – In einer Kneipe dieses Namens hatte sich das amtierende Schützenkönigspaar kennen gelernt. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON