Erlenstraße

Spurrillen im neuen Asphalt

30.07.2018

WICKEDE (RUHR). Die heißen Sommertage haben nicht nur auf Autobahnen sowie Start-und-Lande-Bahnen von Flugplätzen zu Hitzeschäden geführt. Auch der Asphaltbelag der gerade erneuerten Erlenstraße in Wickede hat im Bereich des Kreisverkehrs jüngst unter den hohen Außentemperaturen und dem dort fahrenden Schwerlastverkehr gelitten.

Anlieger bemerkten in der vergangenen Woche bereits deutlich sichtbare Spurrillen in der Deckschicht. Und die örtliche Tageszeitung „Soester Anzeiger“ mutmaßte in ihrer gedruckten Samstagsausgabe gar schon von einem Gewährleistungsfall.

Ganz so heiß wie der Asphalt auf Erlenstraße unter hochsommerlicher Sonneneinstrahlung ist die Geschichte dann aber wohl doch nicht. Denn Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und sein Straßen- und Tiefbau-Experte Christian Drees aus dem Rathaus halten die nur millimeterstarken Schäden für ganz normalen Verschleiß.

Offenbar seien hier nur wenige Wochen nach der Inbetriebnahme der neuen Straße einfach zwei negative Faktoren zusammen gekommen: die tagelange Sonneneinstrahlung, die die Asphaltschicht auf bis zu 80 Grad Celsius erhitzt haben könnte, und ein schwer beladener Lastzug, dessen Reifen in dem kleinen Wendekreis einen enormen punktuellen Druck auf die Fahrbahn ausgeübt haben dürften.

Dadurch habe die Gemeindestraße leider bereits kurz nach ihrer Erneuerung erste sichtbare Kratzer in der Oberfläche erhalten. Dies sei aber nur ein Schönheitsfehler. Ein konstruktiver Schaden in der zirka vier Zentimeter dicken Deckschicht aus Splittmastixasphalt sei nicht zu erkennen, so der Bürgermeister.

Die unschönen Verschleißspuren böten somit keinen Anlass für eine Beanstandung gegenüber der Baufirma, erklärte Michalzik. Trotzdem wolle das Bauamt der Gemeinde Wickede (Ruhr) sicherheitshalber nochmals das Gespräch mit dem ausführenden Straßen- und Tiefbau-Unternehmen aus Dortmund führen, hieß es.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Die Spurrillen auf der Fahrbahn des Kreisverkehrs der Erlenstraße in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Spurrillen auf der Fahrbahn des Kreisverkehrs der Erlenstraße in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON