Neue Kooperation der Gemeinde- mit der Kreisverwaltung

Namens- und Adressänderungen im Fahrzeugschein nun direkt vor Ort im Rathaus möglich

12.07.2018

WICKEDE (RUHR) / KREIS SOEST. Der Bürger-Service im Rathaus in Wickede bietet ab dem 1. August 2018 auch die Möglichkeit zu schnellen Änderungen von Namen und/oder Anschrift im Fahrzeugschein. Bislang musste man dafür zu den Zulassungsstellen des Straßenverkehrsamtes der Kreisverwaltung nach Soest. – Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) hat durch eine Kooperationsvereinbarung mit dem Kreis Soest die Dienstleistung vor Ort in die Ruhrgemeinde geholt. Die Anregung dazu kam kürzlich von der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr).

Bislang mussten nach einem Umzug innerhalb des Gemeindegebietes oder dem Zuzug aus einer anderen Kommune die Fahrzeugpapiere in den Kfz-Service-Centern des Kreises in Soest geändert werden. Gleiches galt bei Namensänderungen – beispielsweise in Folge von einer Eheschließung oder Scheidung.

Kürzere Wegstrecken und Wartezeiten für Antragsteller

,,Dieser Baustein der Zusammenarbeit zwischen unserer Gemeinde- und der Kreisverwaltung spart unseren Bürgern in einigen Kfz-Angelegenheiten nun Wegstrecken und Wartezeiten. Das finde ich positiv und bin aufgeschlossen, weitere Elemente zu entwickeln “, erläuterte Bürgermeister Dr. Martin Michalzik im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

Fahrzeugschein kann im Rathaus vor Ort geändert werden

Direkt nach Änderung des Personalausweises kann für Wickeder Bürger nun auch die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) geändert werden. – Ähnliches ist seit geraumer Zeit auch in den Rathäusern der Städte Geseke, Werl, Rüthen und Warstein möglich. – „Dieser zusätzliche Service wird dort bereits gut angenommen und soll deshalb (nun) auch in  Bad Sassendorf und Wickede angeboten werden“, betonte Kreisdirektor Dirk Lönnecke.

Die Gebühren für die amtlichen Änderungen in den Fahrzeugscheinen kosten überall einheitlich 11,10 Euro.

Das Bürger-Service-Büro im Rathaus der Gemeinde Wickede (Ruhr) hat zu folgenden Zeiten für den Publikumsverkehr geöffnet: montags, mittwochs und freitags zwischen 8.30 und 12.30 Uhr, dienstags zwischen 8.30 und 16.00 Uhr sowie donnerstags zwischen 8.30 und 17.30 Uhr.

Führerscheine müssen bei Namens- und Adressänderungen in der Regel nicht geändert werden

Auf Führerscheinen sei keine Adresse des Inhabers angegeben, so dass dieses Dokument bei Umzügen nicht geändert werden müsse, erklärte Pressesprecher Wilhelm Müschenborn von der Kreisverwaltung Soest. Auch Namensänderungen müssten den Behörden in Bezug auf Führerscheine in der Regel nicht mitgeteilt werden, sofern sich beispielsweise durch einen mitgeführten Personalausweis mit einer darin aufgeführten Namensänderung schnell die Zugehörigkeit des Dokumentes zu seinem Inhaber verifizieren lasse. Bei mehreren Namensänderungen einer Person – beispielsweise durch Heirat, Scheidung und erneute Eheschließung – sei eine Änderung des Führerscheins bei der Kreisverwaltung allerdings notwendig.

Anzahl der Fälle pro Jahr nicht statistisch erfasst

Wie viele Änderungswünsche von Bürgern aus Wickede (Ruhr) es durchschnittlich pro Jahr gäbe, sei statistisch nicht erfasst, erklärte die Pressestelle des Kreises Soest auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

Dass der neue Service bezüglich der Umschreibung von Fahrzeugscheinen durchaus für eine ganze Reihe von Bürgern in Wickede (Ruhr) interessant sein dürfte, zeigen die folgenden Zahlen, die Fachbereichsleiter Ingo Regenhardt von der Gemeindeverwaltung am heutigen Donnerstag (12. Juli 2018) für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ zusammengestellt hat: Im vergangenen Jahr gab es 74 Eheschließungen (mit Namensänderungen) sowie 453 Umzüge innerhalb des Gemeindegebietes und 570 Zuzüge in die Ruhrgemeinde (jeweils mit Änderungen der Wohnanschrift).

Wer hat's erfunden: SPD-Fraktion oder Rathaus?

Von der Erleichterung bei den Formalitäten dürften also einige Bürger direkt profitieren.

Da ist es relativ egal, dass der CDU-Bürgermeister meinte, dass das örtliche Rathaus schon vor dem offiziellen Antrag der SPD-Fraktion im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) erste Gespräche mit dem Kreis Soest bezüglich einer solchen Kooperation geführt habe.

Auf die Sachbearbeiter im lokalen Bürger-Service-Büro dürften ab dem 1. August 2018 auf jeden Fall einige Anfragen und Verwaltungsvorgänge mehr zukommen.

Ausbau des örtlichen Service aus Sicht der SPD-Fraktion wünschenswert

SPD-Fraktionssprecher Engelbert Gurka sieht in der Kooperation mit dem Kreis erst einen Anfang. Er würde sich beispielsweise auch eine einfache Abmeldemöglichkeit für Fahrzeuge vor Ort wünschen, wie dies in der Stadt Fröndenberg im Nachbarkreis Unna bereits seit vielen Jahren möglich ist. Zudem wären auch unkomplizierte Anmeldungen von Fahrzeugen sowie Services rund um den Führerschein im Wickeder Rathaus künftig wünschenswert.

Die digitale Vernetzung über das kommunale Datenverarbeitungszentrum mache dies sicherlich in Zukunft technisch möglich, so Gurka im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Auch örtliche Autohändler würden durch weitere Dienstleistungen vor Ort in Form einer erheblichen Zeitersparnis profitieren.

Kreis Soest kassiert die Gebühren für die Dienstleistungen im Wickeder Rathaus

Es gibt allerdings auch einen Nachteil für die Gemeinde: Während die Rathaus-Mitarbeiter die Dienstleistung erbringen, gehen die Gebühren dafür komplett an den Kreis Soest. In Zeiten teurer Personalkosten und defizitärer Gemeindefinanzen nicht so toll für Wickede (Ruhr).

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Neben Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU, Mitte) unterzeichnete zeitgleich auch der Bad Sassendorfer Bürgermeister Malte Dahlhoff (CDU, rechts) eine Kooperationsvereinbarung, die es ermöglicht, Anschriften im Fahrzeugschein auch in den jeweiligen Rathäusern der Kommunen ändern zu lassen. Links: Kreisdirektor Dirk Lönnecke vom Kreis Soest. FOTO: KREIS SOEST / WILHELM MÜSCHENBORN
Neben Wickedes Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU, Mitte) unterzeichnete zeitgleich auch der Bad Sassendorfer Bürgermeister Malte Dahlhoff (CDU, rechts) eine Kooperationsvereinbarung, die es ermöglicht, Anschriften im Fahrzeugschein auch in den jeweiligen Rathäusern der Kommunen ändern zu lassen. Links: Kreisdirektor Dirk Lönnecke vom Kreis Soest. FOTO: KREIS SOEST / WILHELM MÜSCHENBORN

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Adventssingen: „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“

    Mi, 19.12.2018

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“ – unter diesem Motto lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 19. Dezember 2018, ab 15 Uhr zum Adventssingen ins Bürgerhaus ein. Bei dem adventlichen Senioren-Nachmittag mit dem ehemaligen Wickeder Bürgermeister Hermann Arndt sowie den Musikern Harald Potier (Akkordeon) und Helmut Rohrbach (Gitarre) geht es vor allem um das gemeinsame Singen bekannter Advents- und Weihnachtslieder sowie um Anekdoten, Gedichte und Geschichten rund um die Winterzeit. – Eintrittskarten zum Preis von zwei Euro können nur im Vorverkauf im Rathaus erworben werden.

  • Adventsnachmittag mit Hermann Arndt

    Mi, 19.12.2018

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen…“ Adventsnachmittag mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Mittwoch, 19. Dezember 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Kalendarischer Winteranfang

    Fr, 21.12.2018

    Kalendarischer Winteranfang / Wintersonnenwende am Freitag, 21. Dezember 2018

  • Beginn der Weihnachtsferien

    Fr, 21.12.2018

    Beginn der Weihnachtsferien am Freitag 21. Dezember 2018.

  • Musikverein Echthausen: Musikalische Darbietung

    Sa, 22.12.2018

    Musikalische Darbietung des Musikvereins Echthausen am Samstag, 22. Dezember 2018, in Echthausen.

  • Vierter Adventssonntag

    So, 23.12.2018

    Vierter Adventssonntag am Sonntag, 23. Dezember 2018

  • Heiligabend

    Mo, 24.12.2018

    Heiligabend am Montag, 24. Dezember 2018

  • Erster Weihnachtsfeiertag

    Di, 25.12.2018

    Erster Weihnachtsfeiertag am Dienstag, 25. Dezember 2018.

  • Zweiter Weihnachtsfeiertag

    Mi, 26.12.2018

    Zweiter Weihnachtsfeiertag am Mittwoch, 26. Dezember 2018.

  • Silvester

    Mo, 31.12.2018

    Silvester am Montag, 31. Dezember 2018

  • Neujahr

    Di, 01.01.2019

    Neujahr am Dienstag, 1. Januar 2019

  • 1. Januar 2019: Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk

    Di, 01.01.2019

    1. Januar 2019: Die Polizei mahnt auch nach dem Jahreswechsel ausdrücklich zur Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk. Insbesondere Feuerwerkskörper, die nicht oder nicht vollständig gezündet haben, sollten nicht erneut genutzt werden. „Behalten Sie Ihre Kinder im Auge und weisen Sie sie auf die möglichen Gefahren hin“, heißt es seitens der Polizei.

  • Ende der Weihnachtsferien

    Fr, 04.01.2019

    Ende der Weihnachtsferien am Freitag, 4. Januar 2019.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: Blues-Band „Cheap Tequila“

    Fr, 11.01.2019

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit Dortmunds ältester Blues-Band „Cheap Tequila“ am Freitag, 11. Januar 2019, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

BUTTON