Kolping-Jugend

Bei Sonnenschein gut auf der niederländischen Nordsee-Insel Ameland angekommen

11.08.2018

WICKEDE (RUHR) / AMELAND (NL). Die Reisegruppe der Kolpingjugend, die am heutigen Samstagmorgen (11. August 2018) in aller Herrgottsfrühe per Bus vom Wickeder Bahnhof aus zur Ferienfreizeit auf der niederländischen Nordsee-Insel Ameland aufgebrochen war, hat ihr Ziel wohlbehalten erreicht. Dies berichtete Betreuer Ingo Velmer gegenüber der Redaktion von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Das Wetter sei bei der Ankunft der Wickeder auf der Insel kurz vor Mittag sonnig gewesen, so Velmer.

Bereits gegen 6 Uhr war der Bus mit 47 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren sowie etlichen Betreuern in der Ruhrgemeinde gestartet.

Rund drei Stunden eher als der Reisebus hatten sich bereits ein mit Gepäck und Lebensmitteln bepackter Lastkraftwagen sowie ein Kleinbus mit den „Küchenfeen“ des Ferienlagers auf den Weg zur Nordseeinsel gemacht. 

Mit einer Fähre ging es dann von Holwerd nach Ameland, wo die Wickeder noch vor einem gemeinsamen Mittagessen die Zimmer bezogen.

Danach stand am ersten Tag des Gruppenurlaubs, der 14 Tage dauert, die Erkundung der Insel inklusive eines Strandbesuches auf dem Programm.

Begleitet werden diese Heranwachsenden von einem Team aus Betreuern und „Kochmuttis“ unter Leitung von Peter Folgnandt.

Das Motto der diesjährigen Kolping-Ameland-Aktion lautet übrigens „Expedition Ameland 2018“. Unterstützt wird die Aktion von der Sparkasse SoestWerl.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“  

ANZEIGE
Vor der Abfahrt am Bahnhof in Wickede FOTO: INGO VELMER
Vor der Abfahrt am Bahnhof in Wickede FOTO: INGO VELMER
Nach der Ankunft auf Ameland FOTO: INGO VELMER
Nach der Ankunft auf Ameland FOTO: INGO VELMER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON