Katze aus Baum geborgen

Freigänger durch Feuerwehr gerettet

25.08.2018

WICKEDE. Schon mehrere Tage wurde die Freigänger-Katze von ihren Besitzern an der Goethestraße in Wickede vermisst. Am heutigen Samstagabend (25. August 2018) entdeckte man das Tier dann auf einem Baum im benachbarten Hövelwald. Doch die Katze traute sich aus der luftigen Höhe offenbar nicht mehr herunter. Da halfen keine Lockrufe.

Da sich die Besitzer auch nicht trauten, ihre Katze selbst herunter zu holen, baten sie die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) um Hilfe.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte rückten schließlich mit einer zehnköpfigen Gruppe an, um die Katze mit Hilfe einer Leiter aus zirka fünf Metern Höhe aus dem Laubbaum zu bergen.

Dies gelang und das Tier wurde seinen glücklichen Besitzern zurückgegeben.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Feuerwehrmann bei der Tierrettung FOTO: FEUERWEHR
Feuerwehrmann bei der Tierrettung FOTO: FEUERWEHR

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON