Traditioneller Spaziergang

Zehnte Ruhrpromenaden-Wanderung der Sozialdemokraten

07.09.2018

WICKEDE (RUHR). Bei der zehnten „Ruhrpromenaden-Wanderung“ und dem anschließenden Grillabend in „Rohrbach’s Biergarten“ am Obergraben in Wickede zählte der SPD-Ortsverein am heutigen Freitagabend (7. September 2018) rund 60 Teilnehmer.

Wie SPD-Vorsitzende Inga Westermann im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte, gehe die alljährliche Wanderung entlang der Ruhrpromenade auf deren Öffnung für Spaziergänger vor zirka zehn Jahren zurück. Die Wickeder Sozialdemokraten hätten dies damals angeregt. Davor sei die Ruhraue als Wasserschutzgebiet der Stadtwerke Soest über mehrere Jahrzehnte für die Öffentlichkeit gesperrt gewesen.

Vom Freibad aus war die SPD-Wandergruppe über die Eisenbahnbrücke und entlang der Ruhr bis zur „Weißen Villa“gegangen von dort ging es an der Hauptstraße und durch den Wickeder Osten zum Biergarten der Gastronomiefamilie Rohrbach. Dort warteten bereits einige ältere und gehbehinderte Mitglieder auf die Spaziergänger.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Die Teilnehmer der zehnten Ruhrpromenaden-Wanderung des SPD-Ortsvereins Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Teilnehmer der zehnten Ruhrpromenaden-Wanderung des SPD-Ortsvereins Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON