Nach dem Großeinsatz der Polizei im kleinen Dorf Echthausen

54-jähriger Angeklagter muss sich vor dem Arnsberger Amtsgericht verantworten

12.09.2018

UPDATE: 19. September 2018 – WICKEDE (RUHR) / ARNSBERG. An den Großeinsatz der Polizei im kleinen Dorf Echthausen am 6. April 2018 werden sich die Bewohner des Ortes sicherlich noch lange Zeit erinnern. Schließlich suchte die Kreispolizeibehörde Soest nicht nur mit zahlreichen eigenen Kräften sondern auch mit Hilfe eines Hubschraubers, Teilen einer Hundertschaft und einem Sondereinsatzkommando (SEK) über mehrere Tage nach einem flüchtigen Straftäter, der scheinbar seit Jahren unauffällig in dem Wickeder Ortsteil lebt – aber gegenüber Behörden offenbar in der Vergangenheit immer wieder aggressiv und kriminell in Erscheinung trat. – Ausgelöst worden waren Fahndung und Festnahme übrigens auf Grund der Bedrohung eines Beamten während (!) einer Berufungsverhandlung am 5. April 2018 vor dem Landgericht in Arnsberg (wir berichteten). Und wegen dieses Deliktes muss sich der 54-jährige Mann aus Echthausen nun vor dem Arnsberger Amtsgericht verantworten.

Die Hauptverhandlung in der Strafsache gegen den Echthausener soll am Donnerstag, 6. Dezember 2018, um 9 Uhr in Saal A 106 vor dem Amtsgericht in Arnsberg stattfinden. Das Verfahren wird unter Vorsitz des Einzelrichters Thorsten Kruse geführt.

Dabei werden sicherlich besondere Sicherungsmaßnahmen erfolgen, nachdem der Angeklagte während der Berufungsverhandlung am 5. April 2018 vor dem Landgericht in Arnsberg ein mitgeführtes Keramik-Messer zog und damit unter anderem einen Wachtmeister bedrohte. Zudem ist der 54-Jährige einschlägig vorbestraft.

Die erneute Anklage der Staatsanwaltschaft Arnsberg gegen den Mann laute denn auch „einen Menschen mit der Begehung eines gegen ihn gerichteten Verbrechens bedroht zu haben“, wie Charlotte Merz als Pressesprecherin und Direktorin des Amtsgerichts Arnsberg am heutigen Mittwoch (12. September 2018) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mitteilte.

Die Verteidigung in dem Fall würde der Werler Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Burkhard Michel übernehmen, so Merz.

Welche finanziellen Folgen hat der Großeinsatz der Polizei in Echthausen?

Bezüglich der möglichen finanziellen Folgen des Großeinsatzes der Polizei im kleinen Dorf Echthausen für den damals gesuchten Straftäter, berichtete Wolfgang Lückenkemper auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ am heutigen Mittwoch (12. September 2018): „Polizeieinsätze werden grundsätzlich nicht in Rechnung gestellt. Zu unseren Aufgaben gehört die Gefahrenabwehr. Dazu setzt die Polizei die Mittel ein, die sie in der entsprechenden Situation für notwendig erachtet.“

Und weiter erklärte der Polizei-Sprecher: „Die Kosten eines solchen Einsatzes sind nur schwer bis gar nicht zu benennen. Die Polizei-Kräfte sind im Dienst und gehen je nach Einsatzlage ihren Aufgaben nach. Mal ist es ein Verkehrsunfall, mal ist es eine solche Bedrohungslage. Egal worum es sich handelt, es wird aus dem haushaltsrechtlichen Titel der nordrhein-westfälischen Polizei bezahlt.“

Dorfbewohner fühlen sich von dem 54-jährigen Mann in ihrer Mitte nicht bedroht

Während der Angeklagte nach seiner Festnahme vorübergehend in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung untergebracht worden war, soll er sich – nach Angaben von Nachbarn – inzwischen wieder auf freiem Fuß befinden und in seinem Haus in Echthausen wohnen.

Bedroht fühle man sich von dem Mitbürger nicht, hieß es aus dem Dorf.

Bislang richteten sich die Aggressionen und Bedrohungen des 54-Jährigen allerdings wohl auch nur gegen Beamte und andere Behörden-Mitarbeiter.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“


WEITERE BEITRÄGE ZUM THEMA:

9. April 2018: Alle wichtigen Hintergründe zum Großeinsatz der Polizei im kleinen Dorf Echthausen

ANZEIGE
Das Amtsgericht in Arnsberg ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das Amtsgericht in Arnsberg ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Heimatverein: Jahreshauptversammlung

    Mi, 23.01.2019

    Jahreshauptversammlung des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 23. Januar 2019, um 19.30 im Bürgerhaus in Wickede

  • Wochenmarkt

    Do, 24.01.2019

    Wochenmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 24. Januar 2019 zwischen 8 Uhr und 13 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede. - Das Senioren-Forum bietet zur Beförderung von Älteren und Gehbehinderten ein sogenannten ,,Marktbus''. Eine Anmeldung als Fahrgast kann im Bürger-Service-Büro im Rathaus erfolgen.

  • Echthausen: Papiersammlung

    Sa, 26.01.2019

    Papiersammlung des Echthausener Turn- und Spielvereins (TuS) am Samstag, 26. Januar 2019, in Echthausen

  • Mitgliederversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD)

    Sa, 26.01.2019

    Mitgliederversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Antonius Wickede (Ruhr) am Samstag, 26. Januar 2019, um 11 Uhr im Heilig-Geist-Kloster der Steyler Missionsschwestern in Wimbern 

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 30.01.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 30. Januar 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Echthausen: Jahreshauptversammlung der KFD

    Do, 31.01.2019

    Patronatsfest und Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz am Donnerstag, 31. Januar 2019, in Echthausen: Die traditionell um das Kirchenfest „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stattfindende Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Vinzenz-Kirche. Dabei findet eine „Lichterprozession“ statt und der Priester spendet im Anschluss an die Heilige Messe den „Blasiussegen“, dessen Gedenktag von der Kirche eigentlich am 3. Februar gefeiert wird. Danach findet die Mitgliederversammlung der Frauen im benachbarten Pfarrheim in Echthausen statt.

  • Unterrichtsfrei in der Sekundarschule

    Do, 31.01.2019

    Die Schüler der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) haben auf Grund einer Lehrer-Fortbildung am Donnerstag, 31. Januar 2019, ganztätig unterrichtsfrei.

  • Wochenmarkt

    Do, 31.01.2019

    Wochenmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 31. Januar 2019 zwischen 8 Uhr und 13 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede. - Das Senioren-Forum bietet zur Beförderung von Älteren und Gehbehinderten ein sogenannten ,,Marktbus''. Eine Anmeldung als Fahrgast kann im Bürger-Service-Büro im Rathaus erfolgen.

  • Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD)

    Do, 31.01.2019

    Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz Echthausen am Donnerstag, 31. Januar 2019, um 18.30 Uhr – Beginn ist mit einer „Heiligen Messe“ in der St.-Vinzenz-Kirche. Die Mitgliederversammlung findet anschließend im Pfarrheim statt. 

  • TuS Wickede: Jahreshauptversammlung

    Sa, 02.02.2019

    Jahreshauptversammlung der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) am Samstag, 2. Februar 2019, um 18 Uhr im Vereinsheim „Ohl Inn“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede

  • Echthausen: Agathafeier

    Sa, 02.02.2019

    Feier des Patronatsfestes der „Heiligen Agatha“ am Samstag, 2. Februar 2019, um 18.30 Uhr in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen. – Anschließend interne „Agathafeier“ der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Weststraße.

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 04.02.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 4. Februar 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten

    Di, 05.02.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 5. Februar 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Blutspende in Echthausen

    Mi, 06.02.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 6. Februar 2019, zwischen 17 und 20 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport

    Mi, 06.02.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 6. Februar 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Wochenmarkt

    Do, 07.02.2019

    Wochenmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 7. Februar 2019 zwischen 8 Uhr und 13 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede. - Das Senioren-Forum bietet zur Beförderung von Älteren und Gehbehinderten ein sogenannten ,,Marktbus''. Eine Anmeldung als Fahrgast kann im Bürger-Service-Büro im Rathaus erfolgen.

  • Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    Do, 07.02.2019

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 7. Februar 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

    Fr, 08.02.2019

    Ausgabe der Halbjahreszeugnisse am Freitag, 8. Februar 2019, an der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr)

  • Theaterstück „Dem Himmel sei Dank“

    Sa, 09.02.2019

    Theaterstück „Dem Himmel sei Dank“ der Laienschauspieler-Gruppe der Kolpingfamilie Wickede (Ruhr) am Samstag, 9. Februar 2019, um 19 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • JuLeA-Urkundenverleihung

    Di, 12.02.2019

    Ende des Kurses „JuLeA“" (Jung lehrt Alt) der Sekundarschule und des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) mit Urkunden-Verleihung an die teilnehmenden Schüler am Dienstag, 12. Februar 2019, im „Forum“ der Sekundarschule im Hövel.

BUTTON