Katholische Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz: „Dämmerschoppen“ in Echthausen

Gute Gespräche in geselligen Grüppchen nach dem Gottesdienst

16.09.2018

WICKEDE (RUHR). Gute Stimmung herrschte am gestrigen Samstagabend (15. September 2018) beim „Dämmerschoppen“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz. – Nach der Sonntag-Vorabendmesse in der St.-Vinzenz-Kirche wurde auf dem Platz hinter dem Gotteshaus sowie im Pfarrheim in Echthausen gefeiert.

Neben vielen geselligen Grüppchen und guten Gesprächen gab es nach dem Gottesdienst leckeres Fingerfood, Grillwürstchen und Stockbrot sowie bunte Cocktails, Bier, Wein und nichtalkoholische Getränke.

Pfarrgemeinderatsvorsitzender zufrieden mit dem Besuch und dem Verlauf des „Dämmerschoppens“

Pfarrgemeinderatsvorsitzender Helmut Rubarth aus Wickede zeigte sich in einer Bilanz gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ sehr zufrieden mit dem Besuch und dem Verlauf der vierstündigen Veranstaltung, die in ähnlicher Form im Vorjahr in Wickede zwischen Pfarrhaus, Vikarie und Kirche stattgefunden hatte.

Vorabendmesse in St. Vinzenz stand unter dem Motto „Feuer“

Pfarrer Thomas Metten, Vikar Alexander Plümpe, Diakon Eugen Frankenberg und Gemeindeassistentin Annette Albrecht hatten vor dem „Dämmerschoppen“ den Gottesdienst in der Kirche zelebriert, der unter dem Motto „Feuer“ stand. Gemeint waren damit sowohl das heimelige reale Feuer, welches einen wärmt, als auch das sprichtwörtliche „innere Feuer“, welches einen antreibt.

Ehemaliger Echthausener Pfarrer Peter Bornhoff unter den Gästen

Laut Schätzungen von Rubarth nahmen zwischen 150 und 200 Gäste an dem kirchlichen Dämmerschoppen teil. Darunter auch der 83-jährige ehemalige Echthausener Pfarrer Peter Bornhoff, der Anfang Oktober seit nunmehr 40 Jahren in dem kleinen Dorf am Rande des Sauerlandes lebt und wirkt.

Visitations- und Firmreise führt Paderborner Weihbischof diese Woche nach Wickede

In den nächsten Tagen stehen für die katholische Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) übrigens noch die Visitation durch den Paderborner Weihbischof Matthias König sowie zwei Pontifikalämter mit der Spendung des Sakramentes der Firmung am kommenden Sonntag, 23. September 2018, um 10 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede und um 15 Uhr in der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen an.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
„Dämmerschoppen“ im Schatten der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen FOTO: ANDREAS DUNKER
„Dämmerschoppen“ im Schatten der katholischen St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen FOTO: ANDREAS DUNKER
Grill mit Würstchen und Feuerschale mit Stockbrot beim „Dämmerschoppen“ in Echthausen FOTO: ANDREAS DUNKER
Grill mit Würstchen und Feuerschale mit Stockbrot beim „Dämmerschoppen“ in Echthausen FOTO: ANDREAS DUNKER
Viele gesellige Grüppchen und gute Gespräche auf dem Kirchplatz in Echthausen FOTO: ANDREAS DUNKER
Viele gesellige Grüppchen und gute Gespräche auf dem Kirchplatz in Echthausen FOTO: ANDREAS DUNKER
Viele gesellige Grüppchen und gute Gespräche auf dem Kirchplatz in Echthausen FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Cocktailbar der Leiterrunde der Meßdiener der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz mit Vikar Alexander Plümpe  FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Cocktailbar der Leiterrunde der Meßdiener der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz mit Vikar Alexander Plümpe FOTO: ANDREAS DUNKER
Gemütliche Runde am Tisch unter dem Zelt: Mit dabei Pfarrer Thomas Metten, Echthausens Ortsvorsteher Reiner Belz (CDU) und der stellvertretenden Bürgermeisterin Gertrud Martin (CDU) FOTO: ANDREAS DUNKER
Gemütliche Runde am Tisch unter dem Zelt: Mit dabei Pfarrer Thomas Metten, Echthausens Ortsvorsteher Reiner Belz (CDU) und der stellvertretenden Bürgermeisterin Gertrud Martin (CDU) FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON