Zukunft für Schmetterling, Biene und Co.

„Was tun gegen das Insektensterben?“ – SPD-Podiumsdiskussion mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze

16.09.2018

WICKEDE (RUHR). „Zukunft für Schmetterling, Biene und Co. – Was tun gegen das Insektensterben?“ lautet das Thema einer Podiumsdiskussion am morgigen Montag, 17. September 2018, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede. Neben Svenja Schulze (SPD) als Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sitzen dabei Peter Hoffmann als Vorsitzender des NABU-Kreisverbandes Soest, Landwirt Werner Mauth und Imkerin Gabriele Stryschik mit auf dem Podium. Moderiert wird die Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Wickede (Ruhr) vom heimischen Bundestagsabgeordneten Wolfgang Hellmich (SPD).

„Rote Listen werden länger. Tierarten weniger. – Wir betreiben Raubbau an unserem Planeten und noch nie war der ,Earth Overshoot Day‘ (Erdüberlastungstag) früher erreicht als 2018“, erklärte die Wickeder SPD-Vorsitzende Inga Westermann im Vorfeld der Veranstaltung. Und weiter: „Dies ist der Tag des laufenden Jahres, an dem wir die Menge an natürlichen Rohstoffen verbraucht haben, die die Erde innerhalb eines Jahres regenerieren kann.“

Westermann: „Wir teilen uns die Erde als Lebensraum mit vielen Arten. Aber wann haben Sie zuletzt ein Insekt in aller Ruhe aus der Nähe betrachtet? Mitverfolgt, wie eine Hummel durch eine Blüte krabbelt und sich immer mehr Pollen an ihrem Leib ansammeln? – Oder haben Sie sich je gefragt, wie hoch der Druck der Lebensmittelindustrie auf die Landwirtschaft ist und wie wenig Wertschätzung der Produktion unserer überlebensnotwendigen Nahrung entgegengebracht wird?“

Über diese und andere Fragen wollen die Podiumsteilnehmer diskutieren und mit dem interessierten Publikum ins Gespräch kommen, so Westermann. Zudem sei sie als örtlich SPD-Vorsitzende davon überzeugt, „dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt“.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Die Podiumsteilnehmer (von links): Landwirt Werner Mauth, Landwirt Eberhard Wenner aus Wiehagen (steht nur so dabei), SPD-Ortsvereinsvorsitzende Inga Westermann, der heimische Bundestagsabgeordnete Wolfgang Hellmich (SPD) – der die Veranstaltung moderieren soll, der Soester NABU-Vorsitzende Peter Hoffmann und die Imkerin Gabriele Stryschik präsentieren ein Plakat mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Podiumsteilnehmer (von links): Landwirt Werner Mauth, Landwirt Eberhard Wenner aus Wiehagen (steht nur so dabei), SPD-Ortsvereinsvorsitzende Inga Westermann, der heimische Bundestagsabgeordnete Wolfgang Hellmich (SPD) – der die Veranstaltung moderieren soll, der Soester NABU-Vorsitzende Peter Hoffmann und die Imkerin Gabriele Stryschik präsentieren ein Plakat mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON