Goldjubiläum im goldenen Herbst

Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen feiert 50-jähriges Bestehen

20.10.2018

ECHTHAUSEN. Die „Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius“ feiert am morgigen Sonntag, 21. Oktober 2018, zwischen 11 und 17 Uhr im Vereinsheim an der Ruhrstraße in Echthausen ihr 50-jähriges Bestehen. Gegen 13.30 Uhr findet dabei auch die Siegerehrung des Pokalschießens statt.

Ursprünglich als Unterabteilung der St.-Vinzenz-Schützenbruderschaft ins Leben gerufen, entwickelte sich die Gemeinschaft schnell zu einem eigenständigen Verein. Laut der „Chronik des 20. Jahrhunderts, 100 Jahre · Wickede (Ruhr) · 1900 – 2000“ wurde die Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius am 1. November 1968 von Theo Allhoff, Leo Dahmen, Alois Folwaczny, Josef Halekotte, Erhard Severin und Edith Plümper gegründet. Erster Vorsitzender wurde Leo Dahmen. Ihm folgten in dieser Funktion: Josef Halekotte, Engelbert Neuhaus, Michael Dohle, Theo Allhoff und Hans-Jürgen Zimpel, der aktuell an der Spitze des Vereins steht.

Seit 1987 ein eigener Schießstand neben der Gemeindehalle

In viel handwerklicher Eigenleistung errichteten die Mitglieder der Echthausener Schieß-Sport-Gruppe übrigens ihr heutiges Vereinsheim, welches am 14. Februar 1987 offiziell eingeweiht wurde. Es befindet sich an der Ortsdurchfahrt „Ruhrstraße“ in direkter Nachbarschaft zur Gemeindehalle, wo die Echthausener Sportschützen zuvor seit 1983 trainiert hatten. Davor hatten sie 15 Jahre lang im Saal der Gastwirtschaft Plümper geschossen, bis dieses Lokal geschlossen wurde.

Hans-Jürgen Zimpel steht an der Spitze des Vorstandes

Den Vorstand der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen bilden aktuell der Erste Vorsitzende Hans-Jürgen Zimpel, der Geschäftsführer Cajus Chrachus Steffen, der Erste Kassenwart / Schatzmeister Rudi Nolte, der Zweite Kassenwart Andreas Westhoff, der Erste Sportleiter Niklas Mimberg und der Jugendsprecher Marcel Haupt. Die Position des Zweiten Sportleiters ist vakant.

Zimpel ist parallel auch Geschäftsführer im Vorstand des Schützenkreises Arnsberg.

Drei Mannschaften trainieren an zwei Tagen in der Woche

Derzeit umfasst der SSG-Schießstand neben zehn Bahnen für Druckluftwaffen einen gemütlichen Aufenthalts- und Jugendraum. Jeweils mittwochs und donnerstags ab 18 Uhr finden hier die Trainingsabende statt.

Eine Mannschaft trainiert mit aufgelegtem und eine mit freihändig gehaltenem Gewehr. Zudem gibt es noch eine Jugendmannschaft. Insgesamt zählt die Gemeinschaft etwa ein Dutzend aktive Schützen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Das Vereinsheim der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das Vereinsheim der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der Aufenthaltsraum im Vereinsheim der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der Aufenthaltsraum im Vereinsheim der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der Schießstand im Vereinsheim der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der Schießstand im Vereinsheim der Schieß-Sport-Gruppe (SSG) St. Vinzentius Echthausen ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Vorstandsbild aus der jüngeren Vergangenheit (von links): Sportleiter Niklas Mimberg, Jugendsprecher Marcel Haupt, Geschäftsführer Cajus Crachus Steffen, NN, Vorsitzender Hans-Jürgen Zimpel, der langjährige sportliche Leiter Erhard Severin, Zweiter Kassenwart Andreas Westhoff und Erste Kassenwart / Schatzmeister Rudi Nolte ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Ein Vorstandsbild aus der jüngeren Vergangenheit (von links): Sportleiter Niklas Mimberg, Jugendsprecher Marcel Haupt, Geschäftsführer Cajus Crachus Steffen, NN, Vorsitzender Hans-Jürgen Zimpel, der langjährige sportliche Leiter Erhard Severin, Zweiter Kassenwart Andreas Westhoff und Erste Kassenwart / Schatzmeister Rudi Nolte ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER


Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON