Förderverein der Ruhrtalklinik unterstützt behinderte Menschen

Reha-Patienten erhalten auch „Finanzspritzen“

31.10.2018

WICKEDE (RUHR). Durch ihre ehrenamtliche Arbeit und finanzielle Unterstützung helfen die Mitglieder des Fördervereins der Ruhrtalklinik alljährlich hunderten Behinderten aus ganz Deutschland, die in der Rehabilitationsklinik für geistig und körperlich behinderte Menschen in Wimbern zur Kur sind. Spenden an den Verein kommen somit einem guten Zweck zugute. Denn durch Freizeitaktivitäten für die Patienten der Ruhrtalklinik versucht der Förderverein diese von ihren teils sehr schweren Handikaps und Erkrankungen etwas abzulenken und ihnen ein paar schöne Stunden zu bereiten.

„Die Patienten, die für einige Wochen zur medizinischen Rehabilitation an die Ruhr nach Wickede kommen, profitieren in vielfältiger Weise vom Engagement der Klinikförderer. Oftmals sind die finanziellen Mittel dieser Patienten enorm eingeschränkt. Sie sind in Werkstätten für behinderte Menschen beschäftigt und erhalten dort einen Monatslohn, der nach Informationen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Werkstätten selten 180 Euro übersteigt. Folglich ist es diesen Patienten nur schwer möglich, Geld für außergewöhnliche Aktivitäten oder Notwendigkeiten abseits des täglichen Bedarfs auszugeben“, erklärte die stellvertretende Vorsitzende Lisa Mende gegenüber „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE. Und weiter: „Genau hier setzt die Arbeit des Fördervereins an. Er organisiert und finanziert Ausflüge sowie Auftritte von Künstlern in der Ruhrtalklinik, die die Patienten unterhalten – und eben von ihren Krankheiten ablenken.“

Unbürokratische Hilfe für behinderte Patienten

Unbürokratisch werde den behinderten Patienten beispielsweise finanziell geholfen, wenn diese nach großen Abnehmerfolgen im Rahmen der Therapie in der Ruhrtalklinik zum Ende ihres Aufenthaltes kein Geld für eine neue Hose hätten. – Selbst bei solchen Problemen helfe der Verein im Einzelfall mit einer kleinen „Finanzspritze“.

Zudem sorgt der Verein auch für ein kleines Weihnachtsgeschenk, wenn die Patienten über die Feiertage in der Wimberner Rehaklinik sind.

Jahreshauptversammlung der Mitglieder des Fördervereins

Die jüngste Jahreshauptversammlung der Mitglieder des Fördervereins der Ruhrtalklinik am Dienstagabend (30. Oktober 2018) in der Gaststätte „Alte Poststation“ in Wimbern bot die Gelegenheit, um Rückschau auf die vielfältigen Hilfen für Behinderte zu halten und neue Ideen für Projekte und Aktionen zu sammeln.

Wie der Vorstand mitteilte, zählt der Förderverein derzeit rund 120 Mitglieder, die die wichtige Arbeit unterstützen. Um die Arbeit in bewährter Form weiter fortsetzen zu können, benötige der Verein aber auch neue Mitglieder und Förderer, die die sozialen Aktivitäten mit ihren Spenden unterstützen.

Mitgliedsanträge liegen in der Klinik aus oder stehen im Internet unter www.ruhrtalklinik.de zum Download bereit.

Wer sich aktiv ehrenamtlich für die behinderten Patienten engagieren will, kann sich zudem an die Vereinsvorsitzende Marianne Dörr oder ihre Stellvertreterin Lisa Mende wenden. Zu erreichen seien beide telefonisch über die Ruhrtalklinik unter der Nummer (0 23 73) 92 64 00.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Der aktuelle Vorstand des Fördervereins der Ruhrtalklinik in Wimbern (von links): Kassierer Jörn Garlipp, Schriftführerin Lucia Karthaus, Vorsitzende Marianne Dörr, Kassenprüferin Cornelia Hoffmann, stellvertretende Vorsitzende Lisa Mende, Kassenprüferin Petra Heide FOTO: RUHRTALKLINIK
Der aktuelle Vorstand des Fördervereins der Ruhrtalklinik in Wimbern (von links): Kassierer Jörn Garlipp, Schriftführerin Lucia Karthaus, Vorsitzende Marianne Dörr, Kassenprüferin Cornelia Hoffmann, stellvertretende Vorsitzende Lisa Mende, Kassenprüferin Petra Heide FOTO: RUHRTALKLINIK

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Osterfeuer: Traditionelles Brauchtumsfeuer des Fördervereins „Dorf Wiehagen“

    So, 21.04.2019

    Osterfeuer: Traditionelles Brauchtumsfeuer des Fördervereins „Dorf Wiehagen“ am Ostersonntag 21. April 2019, auf dem Wiesengelände von Landwirt Antonius Neuhaus auf der Haar oberhalb der Wickeder Straße in Wiehagen – Das große Feuer wird gegen 18.30 Uhr entzündet. Ab 17 Uhr gibt es bereits ein kleineres Feuer für Kinder. – Dabei werden auch wieder der kommunale Regenbogen-Kindergarten, der Kinder- und Jugendchor „Cantalino“ beim Rahmenprogramm mitwirken.

  • Ostersonntag

    So, 21.04.2019

    Ostersonntag am Sonntag, 21. April 2019

  • Osternachtsfeier der evangelischen Kirchengemeinde

    So, 21.04.2019

    Osternachtsfeier der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 21. April 2019; Beginn um 5.30 mit Osterfeuer, anschließend ab 6 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede. An den Gottesdienst schließt sich bis ca. 10 Uhr ein gemeinsames Frühstück. - Um vorherige Anmeldung im Gemeindebüro, Telefon (02377) 3153 zu der Veranstaltung wird gebeten.

  • Feierliche Oster-Messe der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Barge

    So, 21.04.2019

    Feierliche Oster-Messe der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Barge im Pastoralverbund Menden, am Ostersonntag, 21. April 2019, um 9.30 Uhr – Im Rahmen des Gottesdienstes findet auch die Erstkommunion eines Kindes statt.

  • Ostersonntag: Familien-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde

    So, 21.04.2019

    Ostersonntag: Familien-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 21. April 2019, um 10.30 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede.

  • Osterfeuer in der Kleingartenanlage in Wiehagen

    So, 21.04.2019

    Osterfeuer des Kleingärtnervereins „Zum Ruhrblick“ Ostersonntag 21. April 2019, ab 17 Uhr in der Kleingarten-Anlage an der Wickeder Straße in Wiehagen

  • Echthausen: Osterfeuer am Heideplatz

    So, 21.04.2019

    Osterfeuer: Traditionellen Brauchtumsfeuer der Löschgruppe Echthausen der Freiwilligen Feuerwehr am Ostersonntag, 21. April 2019, um 18.00 Uhr am Heideplatz in Echthausen

  • Osterfeuer in Wimbern

    So, 21.04.2019

    Osterfeuer: Traditionelles Brauchtumsfeuer der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Ostersonntag, 21. April 2019, ab 18.30 Uhr am Bolzplatz in der Siedlung Nachtigall.

  • Osterfeuer in Schlückingen

    So, 21.04.2019

    Traditionelles Brauchtumsfeuer der Dorfgemeinschaft Schlückingen am Ostersonntag, 21. April 2019, ab 19 Uhr an der Gärtnerei Sporenberg, Auf der Bredde 33, in Schlückingen

  • Ostermontag

    Mo, 22.04.2019

    Ostermontag (Gesetzlicher Feiertag) am Montag, 22. April 2019

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 25.04.2019

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Donnerstag, 25. April 2019, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Kabarett-Abend „Auf Jück“

    Do, 25.04.2019

    Kabarett-Programm „Auf Jück“ des Mescheder Künstler-Trios „Twersbraken“ am Donnerstag, 25. April 2019, um 20.00 Uhr, in der Gemeindehalle in Echthausen – Veranstalter ist die St.-Vinzentius-Schützenbruderschaft Echthausen – Eintrittskarten zum Preis von 20,00 Euro sind im Vorverkauf bei der Volksbank-Hauptstelle in Wickede und im Hofladen „Landverliebt“ in Echthausen sowie bei den Vorstandsmitgliedern der St.-Vinzentius-Schützenbruderschaft erhältlich.

  • Maibaumaufsetzen

    Fr, 26.04.2019

    Aufsetzen des Maibaumes am Freitag, 26. April 2019, um 18:30 Uhr auf dem Dorfplatz an der Weststraße in Echthausen – Im Jahre 2019 findet diese Veranstaltung bereits 25 Jahre statt.

  • Weißer Sonntag

    So, 28.04.2019

    Weißer Sonntag am Sonntag, 28. April 2019 (Erstkommunion in der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz)

  • Weißer Sonntag: Erstkommunion

    So, 28.04.2019

    Erstkommunion-Messen der Pfarrei St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede (Ruhr) am „Weißen Sonntag“ (28. April 2019): 8.30 Uhr in der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen und 11.00 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede

  • Fahrt nach Buchenwald und Weimar

    Mo, 29.04.2019

    Fahrt der Schüler des 9. Jahrgangs der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag und Dienstag, 29. und 30. April 2019, nach Buchenwald und Weimar

  • Walpurgisnacht

    Di, 30.04.2019

    Walpurgisnacht am Dienstag, 30. April 2019

  • Scheunenfest der Dorfgemeinschaft Schlückingen

    Di, 30.04.2019

    In Arbeit

  • Fest zum 1. Mai der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern

    Mi, 01.05.2019

    Fest zum 1. Mai der Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern mit dem Blasorchester Menden in und an der Schützenhalle an der Wiesenstraße

  • Tag der Arbeit

    Mi, 01.05.2019

    Tag der Arbeit (Gesetzlicher Feiertag) am Mittwoch, 1. Mai 2019

BUTTON