Kettler GmbH

Mehr als 700 Mitarbeitern droht die Kündigung

07.11.2018

ENSE / WERL / DÜSSELDORF. Das Bangen und Hoffen bei den rund 720 Mitarbeitern der Firma „Kettler GmbH“ in Ense und Werl, wo auch etliche Wickeder beschäftigt sind, hält an. Denn der Fortbestand des bekannten mittelständischen Traditionsunternehmens, welches sich seit dem 1. Oktober 2018 in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung befindet, ist weiter ungewiss. – Am heutigen Mittwoch (7. November 2018) teilte das nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerium auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit, dass ein angedachtes Gespräch mit Vertretern der „Heinz-Kettler-Stiftung“ bezüglich einer möglichen Zwischenfinanzierung über diese Institution nicht zustande gekommen sei.

Kettler-GmbH-Geschäftsführer Olaf Bierhoff hatte der Belegschaft für diesen Fall bereits am Montag im Rahmen einer Betriebsversammlung in der Schützenhalle in Ense-Bremen angekündigt, dass er den Betrieb ab Freitag einstellen wolle und alle Mitarbeiter entlassen müsse.

Am heutigen Mittwoch teilten Sprecher der Kettler GmbH und des NRW-Wirtschaftsministeriums allerdings übereinstimmend mit, dass weiter gemeinsam an einer Lösung zur kurzfristigen Überbrückung des Liquiditätsengpasses gearbeitet werde, um die Existenz der Firma zu sichern und möglichst viele Arbeitsplätze zu retten.

Die Heinz-Kettler-Stiftung mit ihrem Kuratoriumsvorsitzenden Manfred Sauer spielt bei diesen Überlegungen allerdings derzeit wohl keine entscheidende Rolle mehr.

Ob es vielleicht noch einmal eine Bürgschaft von staatlicher Seite gibt, bleibt abzuwarten. Offenbar sind aktuell sowohl Landes- als auch Bundesministerien in den Fall "Kettler" involviert.

Die letzte Aussage der Firma "Kettler GmbH" ist allerdings, dass am Freitag die Lichter in den Büros und Betrieben in Ense und Werl ausgehen.

Seit langem sucht Kettler einen Investor, der das Unternehmen übernimmt.

Bekannt wurde das von Heinz Kettler (†) gegründete Unternehmen unter anderem durch die von ihm entwickelten und produzierten "Kettcars", mit Pedalen über eine Kette angetriebene Kinderfahrzeuge, die als Begriff sogar im Wörterbuch "Duden" stehen.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Der Hauptsitz der Firma Kettler in Ense LUFTBILD: ANDREAS DUNKER
Der Hauptsitz der Firma Kettler in Ense LUFTBILD: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON