„Kartoffel-Fest“ der Freunde und Förderer der evangelischen Kirchengemeinde

Erstmals ein ökumenisches Gemeindefest in Wickede

21.11.2018

WICKEDE (RUHR). Ambo und Kanzel in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede erhalten ein neues „Kleid“. – Beim jährlichen „Kartoffel-Fest“ der Freunde und Förderer der evangelischen Kirchengemeinde im Martin-Luther-Haus präsentierte Pfarrer Dr. Klein vier künstlerisch gestaltete Textilien für den Kirchenraum.

Drei neue Vorhänge in den liturgischen Farben Grün, Weiß und Lila für das Ambo (Lesepult) sowie ein weiteres mehrfarbiges Tuch als kostbarer Schmuck für die Kanzel. Dabei handelt es sich um handgewebte Textilien mit Bildmotiven, die von einem Kirchenbedarfshandel aus Rotenburg an der Fulda stammen.

Die genaue Investitionssumme konnte Klein noch nicht nennen. Auf Grund des Einzelpreises kann man jedoch von rund 2.500 Euro ausgeben, die der Förderverein der evangelischen Kirchengemeinde für diese Paramente ausgeben will.

Augenzwinkender Kommentar aus dem Publikum zur geplanten Anschaffung der Paramente für den evangelischen Kirchenraum: „Das ist sehr katholisch!“

16. Juni 2019: Erstes ökumenisches Gemeindefest in Wickede

Aber auch in anderer Hinsicht rücken die evangelischen und die katholischen Kirchengemeinden in Wickede (Ruhr) künftig etwas enger zusammen: Denn am 16. Juni 2019 soll es erstmals ein ökumenisches Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde und der katholischen Pfarrei St. Antonius von Padua und St. Vinzenz geben.

Den sommerlichen Termin für dieses Fest haben die Protestanten dabei vorgegeben. Der Ort für die gemeinsame Veranstaltung der beiden Konfessionen soll das neue Pfarrzentrum der katholischen Kirchengemeinde an der Friedhofstraße sein. – Dies erklärte Pfarrer Dr. Christian Klein am heutigen Mittwochabend (21. November 2018) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

Förderverein unterstützt die evangelische Kirchengemeinde finanziell

Der Förderverein der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) wurde übrigens im Jahre 2012 gegründet. Der Verein soll Baumaßnahmen sowie andere Aktivitäten der Gemeinde finanziell unterstützen. Mitglied können sowohl einzelne Personen als auch Firmen werden.

Am Buß- und Bettag sind diese Freunde und Förderer der evangelischen Gemeinde in Wickede immer zu einem abendlichen Gottesdienst in der Christus-Kirche sowie anschließend zu einem Backkartoffel-Essen im Martin-Luther-Haus eingeladen. Der Gottesdienst wird dabei traditionell durch die Kantorei des Kirchenkreises Arnsberg musikalisch mitgestaltet.

Zum Vorstand des Fördervereins für die Evangelische Kirchengemeinde Wickede gehören: Vorsitzender Dr. Martin Kurpjoweit und seine Stellvertreterin Delia Heck, die Kassierer Eberhard Stiller und Ellinor Schilling sowie Schriftführer Ulrich Gülde.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Der Fördervereinsvorstand präsentierte die Muster für die neuen Paramente, die künftig den Innenraum der evangelischen Christus-Kirche verschönern sollen. Von links: Ulrich Gülde, Pfarrer Dr. Christian Klein, Delia Heck, Dr. Martin Kurpjoweit, Ellinor Schilling und  Eberhard Stiller FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Fördervereinsvorstand präsentierte die Muster für die neuen Paramente, die künftig den Innenraum der evangelischen Christus-Kirche verschönern sollen. Von links: Ulrich Gülde, Pfarrer Dr. Christian Klein, Delia Heck, Dr. Martin Kurpjoweit, Ellinor Schilling und Eberhard Stiller FOTO: ANDREAS DUNKER
Das alljährliche "Kartoffel-Fest" im Martin-Luther-Haus ist als kleines Dankeschön für die Freunde und Förderer der evangelischen Kirchengemeinde in Wickede gedacht. FOTO: ANDREAS DUNKER
Das alljährliche "Kartoffel-Fest" im Martin-Luther-Haus ist als kleines Dankeschön für die Freunde und Förderer der evangelischen Kirchengemeinde in Wickede gedacht. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON