Binnen zehn Jahren:

Fast fünfzig Prozent weniger Sozialwohnungen

22.11.2018

WICKEDE (RUHR). In der Gemeinde Wickede (Ruhr) gibt es immer weniger sogenannte „Sozialwohnungen“. Dies geht aus einer Aufstellung des Amtes für Wohnungsförderung des Kreises Soest hervor, die die örtliche Kommunalverwaltung auf Nachfrage der SPD-Ratsfraktion in der kommenden Sitzung des Sozialausschusses des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) präsentieren wird.

Während es laut dieser Statistik vor zehn Jahren (2008) noch 179 Sozialwohnungen in der Ruhrgemeinde gab, ist diese Zahl bis zum Vorjahr (2017) kontinuierlich bis auf 97 Einheiten gesunken. Damit hat sich ihre Zahl fast halbiert.

Insbesondere in den Jahren zwischen 2011 und 2014 gab es einen erheblichen Knick nach unten – wie die unten stehende Grafik zeigt. Denn innerhalb dieses Zeitraums verlor der Ort alleine 56 Sozialwohnungen.

QUELLE: KOMMUNALVERWALTUNG
QUELLE: KOMMUNALVERWALTUNG
Jahr Sozialwohnungen in Wickede (Ruhr)
2008 179
2009 165
2010 163
2011 162
2012 keine Angaben
2013 keine Angaben
2014 106
2015 101
2016 101
2017 97
2018 ?

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON