Sekundarschule Wickede (Ruhr)

Sechstklässler lernten spielerisch den fairen Umgang miteinander

23.11.2018

WICKEDE (RUHR). Um ein faires Miteinander, Teamgeist, Vertrauen und Rücksichtnahme sowie konstruktive Konfliktlösungen und den richtigen Umgang mit digitalen Medien ging es am heutigen Freitag (23. November 2018) für 47 Schüler des 6. Jahrgangs der Sekundarschule Wickede (Ruhr). Dazu war das „Fair Mobil“ an der kommunalen Bildungseinrichtung im Hövel zu Gast.

Das Mobil bot einen Parcours mit mehreren erlebnispädagogischen Stationen zur Vermeidung von Aggression und Gewalt sowie Mobbing und Vandalismus. Dabei wurden gemeinsame Problemlösungen durch teamorientiertes Handeln für die Sechstklässler aufgezeigt.

Angeleitet und unterstützt wurden sie dabei von erfahrenen Trainern des „Fair Mobils“ und der Schulsozialarbeiterin Anne Schneidermann, den Klassenlehrern Rafael Giemsa und Samuel Kley sowie älteren Schülern aus dem 10. Jahrgang der Sekundarschule.

Das „Fair Mobil“ wendet sich gegen Bedrohungen, Erpressungen, körperliche Gewalt, Mobbing und soziale Ausgrenzung im Schulalltag und setzt dem ein alternatives Lösungsangebot entgegen.

Dabei wurden heute in der Sekundarschule in Gruppen besondere Erlebnisspiele und Wahrnehmungsübungen durchgeführt. Zudem diskutierten die Schüler gemeinsam mit den Erwachsenen über negatives und positives soziales Verhalten und eine zivilisierte Konfliktkultur.

Zudem vermittelte der Erlebnisparcours auch Stationen für den fairen Umgang miteinander in der virtuellen Welt. Dabei ging es um Themen wie Anonymität und Datensicherheit ebenso wie Cybermobbing. Denn im digitalen Zeitalter sind Smartphones, Chatrooms und soziale Netzwerke aus dem Schüleralltag nicht mehr wegzudenken. Daher verlagern sich Phänomene wie Mobbing auch in digitale Medien und finden als Cybermobbing statt. So kommen die Opfer auch zu Hause nicht mehr zur Ruhe, wenn sie in der Schule in solch einen Teufelskreis geraten. – Die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) tritt dem offensiv mit Aufklärung und Präventionsmaßnahmen entgegen. Obwohl die Probleme in der kleinen Bildungseinrichtung im Hövel in der Regel viel geringer sind als an manch größeren Schulen.

Der Parcours enthielt zudem Stationen aus dem Themenbereich „Inklusion“. Diese Stationen luden zur aktiven Auseinandersetzung mit Behinderungen und Barrieren ein. Dabei ging es darum, gegen Vorurteile und Ausgrenzung von Menschen mit einem Handicap anzugehen.

Insgesamt wurden die Kinder im Rahmen des Aktionstages für die Situation von anderen Menschen sensibilisiert. Außerdem erhielten sie Möglichkeiten aufgezeigt, um konfliktbeladene Spannungen abzubauen und Kompetenzen im sicheren Umgang mit digitalen und vor allem sozialen Medien zu erlernen.

Entwickelt wurde der Parcours übrigens von der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Stadt Münster, dem Arbeitskreis für soziale Bildung und Beratung, dem Jugendrotkreuz Westfalen-Lippe und der Westfälischen Provinzial Versicherung, die das Einsatzmobil mit den Trainern und Elementen zur Verfügung stellen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Eine Station des Parcours des "Fair Mobils" in der Gerken-Sporthalle der Sekundarschule Wickede (Ruhr) FOTO: SKW
Eine Station des Parcours des "Fair Mobils" in der Gerken-Sporthalle der Sekundarschule Wickede (Ruhr) FOTO: SKW
Blindes Vertrauen in die Mitschüler üben. FOTO: SKW
Blindes Vertrauen in die Mitschüler üben. FOTO: SKW
Teamarbeit war an dieser Parcours-Station gefragt FOTO: SKW
Teamarbeit war an dieser Parcours-Station gefragt FOTO: SKW

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Adventssingen: „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“

    Mi, 19.12.2018

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“ – unter diesem Motto lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 19. Dezember 2018, ab 15 Uhr zum Adventssingen ins Bürgerhaus ein. Bei dem adventlichen Senioren-Nachmittag mit dem ehemaligen Wickeder Bürgermeister Hermann Arndt sowie den Musikern Harald Potier (Akkordeon) und Helmut Rohrbach (Gitarre) geht es vor allem um das gemeinsame Singen bekannter Advents- und Weihnachtslieder sowie um Anekdoten, Gedichte und Geschichten rund um die Winterzeit. – Eintrittskarten zum Preis von zwei Euro können nur im Vorverkauf im Rathaus erworben werden.

  • Adventsnachmittag mit Hermann Arndt

    Mi, 19.12.2018

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen…“ Adventsnachmittag mit Hermann Arndt, Harald Potier und Helmut Rohrbach am Mittwoch, 19. Dezember 2018, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus in Wickede.

  • Kalendarischer Winteranfang

    Fr, 21.12.2018

    Kalendarischer Winteranfang / Wintersonnenwende am Freitag, 21. Dezember 2018

  • Beginn der Weihnachtsferien

    Fr, 21.12.2018

    Beginn der Weihnachtsferien am Freitag 21. Dezember 2018.

  • Musikverein Echthausen: Musikalische Darbietung

    Sa, 22.12.2018

    Musikalische Darbietung des Musikvereins Echthausen am Samstag, 22. Dezember 2018, in Echthausen.

  • Vierter Adventssonntag

    So, 23.12.2018

    Vierter Adventssonntag am Sonntag, 23. Dezember 2018

  • Heiligabend

    Mo, 24.12.2018

    Heiligabend am Montag, 24. Dezember 2018

  • Erster Weihnachtsfeiertag

    Di, 25.12.2018

    Erster Weihnachtsfeiertag am Dienstag, 25. Dezember 2018.

  • Zweiter Weihnachtsfeiertag

    Mi, 26.12.2018

    Zweiter Weihnachtsfeiertag am Mittwoch, 26. Dezember 2018.

  • Silvester

    Mo, 31.12.2018

    Silvester am Montag, 31. Dezember 2018

  • Neujahr

    Di, 01.01.2019

    Neujahr am Dienstag, 1. Januar 2019

  • 1. Januar 2019: Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk

    Di, 01.01.2019

    1. Januar 2019: Die Polizei mahnt auch nach dem Jahreswechsel ausdrücklich zur Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk. Insbesondere Feuerwerkskörper, die nicht oder nicht vollständig gezündet haben, sollten nicht erneut genutzt werden. „Behalten Sie Ihre Kinder im Auge und weisen Sie sie auf die möglichen Gefahren hin“, heißt es seitens der Polizei.

  • Ende der Weihnachtsferien

    Fr, 04.01.2019

    Ende der Weihnachtsferien am Freitag, 4. Januar 2019.

  • Musik-Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“: Blues-Band „Cheap Tequila“

    Fr, 11.01.2019

    Kleines Konzert in der Reihe „Schöne Töne live“ mit Dortmunds ältester Blues-Band „Cheap Tequila“ am Freitag, 11. Januar 2019, um 20.00 Uhr im „KaDeWi“ in Wickede. Eintrittskarten zum Preis von je 10 Euro sind im Vorverkauf im „KaDeWi“ (Kaufhaus der Wickeder) und in der Ruhr-Apotheke von Martina Brennecke sowie an der Abendkasse erhältlich.

BUTTON