Katholische Kirchengemeinde

Nikolaus-Besuch in Wiehagen und Wickede

05.12.2018

WIEHAGEN / WICKEDE. Der "Heilige Nikolaus" war am heutigen Mittwochabend (5. Dezember 2018) auf dem Dorfplatz in Wiehagen und dem Marktplatz in Wickede zu Besuch. – Traditionsgemäß besucht der "heilige Mann" bekanntlich immer jährlich am Abend vor seinem Patronatstag (6. Dezember) die Kinder in der Ruhrgemeinde.

Veranstalter der Nikolaus-Feierlichkeiten ist die katholische Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz. In Wiehagen wird die Pfarrei dabei von dem Förderverein "Dorf Wiehagen" und dem Regenbogen-Kindergarten sowie dem Kinder- und Jugendchor "Cantalino" unterstützt. In Wickede begleiten die katholischen Kindergärten die Veranstaltung.

Erstmals hatte Knut Hornkamp aus Wiehagen im vergangenen Jahr 2017 die Rolle des Nikolaus' übernommen. In kindgerechter und humorvoller Form sprach er die Jungen und Mädchen an – und ermahnte sie artig zu sein. Begleitet wurde der berittene Nikolaus von "Pferdeknechten". Auf einen "Knecht Ruprecht" mit Rute zur Bestrafung der bösen Kinder hatte er verzichtet, da es in Wiehagen und Wickede nur liebe Jungen und Mädchen gibt.

Insgesamt nahmen schätzungsweise einige Hundert Besucher an den zwei Nikolaus-Auftritten in der Ruhrgemeinde teil.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Pfarrer Thomas Metten von der katholischen Kirchengemeinde begrüßte den "Heiligen Nikolaus" (Knut Hornkamp) mit seinen Pferdeknechten des Reiterhofes Arndt auf dem Dorfplatz in Wiehagen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Pfarrer Thomas Metten von der katholischen Kirchengemeinde begrüßte den "Heiligen Nikolaus" (Knut Hornkamp) mit seinen Pferdeknechten des Reiterhofes Arndt auf dem Dorfplatz in Wiehagen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Zahlreiche Kinder in Begleitung von Eltern, Großeltern und anderen Erwachsenen erwarteten den "Heiligen Nikolaus" auf dem Dorfplatz in Wiehagen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Zahlreiche Kinder in Begleitung von Eltern, Großeltern und anderen Erwachsenen erwarteten den "Heiligen Nikolaus" auf dem Dorfplatz in Wiehagen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Nach einem Ritt über die Kirchstraße machte der "Heilige Nikolaus" dann auf dem Marktplatz in Wickede noch eine Station. FOTO: ANDREAS DUNKER
Nach einem Ritt über die Kirchstraße machte der "Heilige Nikolaus" dann auf dem Marktplatz in Wickede noch eine Station. FOTO: ANDREAS DUNKER
Zwischen dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz und dem illuminierten Rathaus drängten sich zahlreiche Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und weiteren Begleitern beim Nikolaus-Besuch in Wickede. FOTO: ANDREAS DUNKER
Zwischen dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz und dem illuminierten Rathaus drängten sich zahlreiche Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und weiteren Begleitern beim Nikolaus-Besuch in Wickede. FOTO: ANDREAS DUNKER
Zwischen dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz und dem illuminierten Rathaus drängten sich zahlreiche Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und weiteren Begleitern beim Nikolaus-Besuch in Wickede. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON