Polizei

Unfall: Drei beschädigte Autos und zwei Verletzte

12.12.2018

WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und drei beschädigten Autos kam es am gestrigen Dienstagabend (11. Dezember 2018) gegen 18.50 Uhr im Bereich der Hauptstraße / Am Lehmacker in Wickede.

Zum Hergang:

Ein 43 Jahre alter Mann aus Werl befuhr mit seinem Wagen die Straße "Am Lehmacker" in Richtung Hauptstraße. Dort wollte er seine Fahrt nach links in Richtung Werl fortsetzen.

Aus Richtung Werl kam zur gleichen Zeit auf der vorfahrtberechtigten Hauptstraße ein 22-jähriger Autofahrer aus Arnsberg. Dieser wollte zuerst nach rechts in die Straße "Am Lehmacker" einbiegen und setzte den Blinker seines Fahrzeugs entsprechend.

Aufgrund dessen fuhr der Werler mit seinem Auto nach links auf die Hauptstraße ein. Da der Arnsberger aber wieder von seinem Vorhaben abließ und seine Fahrt auf der Hauptstraße fortsetzte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der Wagen des 22-jährigen Arnsbergers prallte durch die Karambolage zudem auf den Wagen einer 29-jährigen Frau aus Unna auf, die gerade aus einer gegenüberliegenden Grundstückseinfahrt in Richtung Werl losfahren wollte.

Der Arnsberger und sein Beifahrer erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen.

HOLGER REHBOCK / KREISPOLIZEIBEHÖRDE SOEST

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON