Abbruch des Camps im Werler Stadtwald

Bagger zermalmen Baracken

13.12.2018

WERL. Rodungen und Holzrückearbeiten sowie der Abriss der alten Militärgebäude im Werler Stadtwald schreiten voran. Tonnenschwere Kettenbagger zermalmen mit ihren Greifzahngen die in die Jahre gekommene Bausubstanz der Baracken, in denen einst kanadische, schottische und englische Soldaten wohnten. Denn die ehemalige Kaserne östlich der Bundesstraße 63 soll bekanntlich zurückgebaut werden. Das Gelände soll renaturiert werden. Wo jetzt noch die weißen Türme der Kirchen gen Himmel ragen, sollen in den nächsten Jahren wieder Bäume wachsen (wir berichteten).

Unbedenkliches mineralisches Material von dem Abbruch soll zu einem Hügel auf dem ehemaligen Paradeplatz des Camps aufgehäuft werden. Zudem soll dort auch weiterer Boden angefahren und deponiert werden. Daraus soll dann ein rund 30 Meter hohes Landschaftsbauwerk modelliert werden, welches begrünt und mit einem Aussichtsturm "gekrönt" werden soll. Wanderer im Naherholungsgebiet Werler Stadtwald sollen von dort demnächst weit ins Land blicken können. Das Spektrum reicht dabei vom Sauerland übers Ruhrgebiet bis zum Münsterland und macht ganz unterschiedliche westfälische Landschaften sichtbar.

ANZEIGE
Direkt hinter den Bäumen an der Bundesstraße 63 sind die Abbruchbagger auf dem alten Kasernengelände aktiv. FOTO: ANDREAS DUNKER
Direkt hinter den Bäumen an der Bundesstraße 63 sind die Abbruchbagger auf dem alten Kasernengelände aktiv. FOTO: ANDREAS DUNKER
Holzrücke-Arbeiten an der einsturzgefährdeten Kirche im ehemaligen Militär-Camp im Werler Stadtwald FOTO: ANDREAS DUNKER
Holzrücke-Arbeiten an der einsturzgefährdeten Kirche im ehemaligen Militär-Camp im Werler Stadtwald FOTO: ANDREAS DUNKER
Während im Hintergrund noch Arbeiter händisch mit dem Rückbau der ehemaligen Mannschaftsunterkünfte beschäftigt sind, streckt im Vordergrund ein Kettenbagger seine Abbruchzange in die Luft. FOTO: ANDREAS DUNKER
Während im Hintergrund noch Arbeiter händisch mit dem Rückbau der ehemaligen Mannschaftsunterkünfte beschäftigt sind, streckt im Vordergrund ein Kettenbagger seine Abbruchzange in die Luft. FOTO: ANDREAS DUNKER
Der große Greifer des tonnenschweren Baggers zermalmt die Mauern der ehemaligen Wohnbaracken der Soldaten in der alten britischen Kaserne im Werler Stadtwald. FOTO: ANDREAS DUNKER
Der große Greifer des tonnenschweren Baggers zermalmt die Mauern der ehemaligen Wohnbaracken der Soldaten in der alten britischen Kaserne im Werler Stadtwald. FOTO: ANDREAS DUNKER
Bereits beim Rückbau der Kasernengebäude werden die Materialien sortiert. Einiges wird direkt für das geplante Landschaftsbauwerk vor Ort deponiert, anderes wird als Sondermüll entsorgt. Ein riesiger Radlader transportiert das zerkleinerte Material zu einem nahe gelegenen Lagerplatz. FOTO: ANDREAS DUNKER
Bereits beim Rückbau der Kasernengebäude werden die Materialien sortiert. Einiges wird direkt für das geplante Landschaftsbauwerk vor Ort deponiert, anderes wird als Sondermüll entsorgt. Ein riesiger Radlader transportiert das zerkleinerte Material zu einem nahe gelegenen Lagerplatz. FOTO: ANDREAS DUNKER
Bei den Abbrucharbeiten im ehemaligen Militär-Camp im Werler Stadtwald wird auch ein Langarmbagger mit einer besonders großen Reichweite eingesetzt. Im Hintergrund das alte Fernwärme-Heizkraftwerk für die drei Camps beiderseits der Bundesstraße 63.   FOTO: ANDREAS DUNKER
Bei den Abbrucharbeiten im ehemaligen Militär-Camp im Werler Stadtwald wird auch ein Langarmbagger mit einer besonders großen Reichweite eingesetzt. Im Hintergrund das alte Fernwärme-Heizkraftwerk für die drei Camps beiderseits der Bundesstraße 63. FOTO: ANDREAS DUNKER
Auf ein rund 30 Meter hoch angeschüttetes Landschaftsbauwerk soll ein etwa nochmals ebenso hoher Turm gebaut werden, der interessierten Wanderern einen Rundumblick in Sauerland, Ruhrgebiet und Münsterland ermöglichen soll. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Auf ein rund 30 Meter hoch angeschüttetes Landschaftsbauwerk soll ein etwa nochmals ebenso hoher Turm gebaut werden, der interessierten Wanderern einen Rundumblick in Sauerland, Ruhrgebiet und Münsterland ermöglichen soll. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Ameland-Ferien-Freizeit

    Mi, 26.06.2019

    Elternabend der Ameland-Ferien-Freizeit der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) für Kinder im Alter zwischen 13 und 16 Jahren am Mittwoch, 26. Juni 2019, um 18 Uhr im katholischen Pfarrheim in Echthausen

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 27.06.2019

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Donnerstag, 27. Juni 2019, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • TuS Wickede: Fußball-Camp mit dem VfL Bochum

    Fr, 28.06.2019

    Fußball-Camp des „VfL Bochum“ (Altersgruppe zwischen 8 und 14 Jahre) in Kooperation mit der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) vom 28. bis zum 30. Juni 2019 auf der Sportanlage „Im Ohl“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede (Vorherige Anmeldung erforderlich)

  • Sekundarschule: Entlassfeier

    Fr, 28.06.2019

    Entlassfeier der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) für die Schüler des 10. und vereinzelt auch des 9. Jahrgangs am Freitag, 28. Juni 2019, im „Forum“ der Sekundarschule im Hövel

  • Wiehagen: Kompanie-Exerzieren

    Fr, 28.06.2019

    Exerzieren der Kompanie Wiehagen, der Wickeder Kompanien „Oberdorf“ und „Unterdorf“ sowie der Kompanien „Junge Schützen“ und „Schieß-Sport-Club (SSC)“ der Schützenbruderschaft St. Johannes am Freitag, 28. Juni 2019 – Antreten zum Fußmarsch unter musikalischer Begleitung des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) ist um 20 Uhr am Fischhof Baumüller bei Scheda. Auf dem Hof Spiekermann an der Wickeder Straße in Wiehagen schließt sich die traditionelle „Bierprobe“ an. (Das Exerzieren der Schützen findet dieses Jahr auf Grund anderer terminlicher Verpflichtungen ausnahmsweise an einem Freitagabend und für alle Kompanien gemeinsam satt.) 

  • Jungschützenfest der Jungschützen Echthausen

    Sa, 29.06.2019

    In Arbeit

  • Peter und Paul (Patronatstag)

    Sa, 29.06.2019

    Peter und Paul (Patronatstag) am Samstag, 29. Juni 2019

  • Familienfest der Kindertagesstätte (KiTa) „Mini-Max“

    Sa, 29.06.2019

    Familienfest der Kindertagesstätte (KiTa) „Mini-Max“ mit Eltern und Angehörigen am Samstag, 29. Juni 2019, zwischen 16 und 19 Uhr an der Mendener Straße 48 a in Wimbern

  • Gospelgottesdienst mit den „Corner Stones“

    So, 30.06.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ mit dem Gospelchor „Corner Stones“ am Sonntag, 30. Juni 2019, um 10 Uhr in der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Sommer-Fest des Senioren-Zentrums „Häuser St. Raphael“

    So, 30.06.2019

    Sommer-Fest des Senioren-Zentrums „Häuser St. Raphael“ am Sonntag, 30. Juni 2019, zwischen 15 und 17 Uhr in Wimbern (Interne Veranstaltung der Altenhilfe-Einrichtung)

  • Großes Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen

    So, 30.06.2019

    In Arbeit

  • ,,Diner en blanc''

    Mo, 01.07.2019

    In Arbeit

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 01.07.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 1. Juli 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten

    Mi, 03.07.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 3. Juli 2019, um 16.30 (!) Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport

    Mi, 03.07.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch (!), 3. Juli 2019, um 18 (!) Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • 50 Jahre Wickede (Ruhr): Das Kindertheater ,,Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt''

    Do, 04.07.2019

    In Arbeit

  • Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    Do, 04.07.2019

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 4. Juli 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Kinderschützenfest Max & Moritz Kindergarten

    Fr, 05.07.2019

    In Arbeit

  • SSC-Prinzenschießen

    Fr, 05.07.2019

    Prinzenschießen des Schieß-Sport-Clubs (SSC) Wickede der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Freitag, 5. Juli 2019, um 19 Uhr auf dem Schießstand in den Kellerräumen der Sekundarschule an der Ludgerusstraße in Wickede

  • Schützenfest Echthausen

    Sa, 06.07.2019

    In Arbeit

BUTTON