Heute ab 16 Uhr:

Drittes „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“

16.12.2018

ENSE. Zum „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“ lädt der „Initiativkreis Ense“ am heutigen dritten Adventssonntag, 16. Dezember 2018, zwischen 16 und 19 Uhr ein. „Zum dritten Mal möchten wir unsere Besucher vor malerischer Kulisse im Schlosshof von Haus Füchten einladen, Weihnachtslieder mitzusingen und sich so auf eine besinnliche Weihnachtszeit einzustimmen“, erklärte Initiativkreis-Vorsitzender Ralf Hettwer, der in Echthausen wohnt und zu der dritten Veranstaltung dieser Art in Ense auch gerne wieder viele Gäste aus Wickede (Ruhr) begrüßen will.

Hettwer selbst ist begeistert von der alljährlich stimmungsvollen Atmosphäre auf Haus Füchten. Dazu trügen neben dem festlich illuminierten Adelssitz an der Ruhr auch Musik und Gesang von heimischen Künstlern wie Claudia Hirschfeld sowie der Duft von Glühwein und Plätzchen bei, so der Echthausener. Moderiert werde die Veranstaltung in diesem Jahr von dem bekannten WDR-Moderator Jürgen Renfordt.

„Nach dem großen Zuspruch der letzten zwei Jahre, laden wir alle Interessierten ein, sich abseits der Adventshektik auf ein friedliches und stimmungsvolles Weihnachtsfest einzustimmen“, erklärte Organisator Ralf Hettwer im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. „Freuen Sie sich mit uns auf den Gänsehautmoment, wenn alle anfangen in der Gemeinschaft die traditionellen Weihnachtslieder zu singen und sich in die Arme nehmen.“

Zur Verfügung gestellt wird das Veranstaltungsgelände von der Familie Green aus Werl, der der historische Gebäudekomplex gehört.

Der Erlös der Aktion kommt der „Stiftung zur Förderung der Bildung, Kultur und Heimatpflege in Ense“ zugute, die von Dorothe und Clemens Tillmann ins Leben gerufen wurde.

Eintrittskarten für das beliebte Event gibt es noch an der Tageskasse. Die Tickets kosten 8 Euro. Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt.

Da die Parkplätze um Haus Füchten begrenzt sind, steht zum „Weihnachtssingen“ ab 15 Uhr ein kostenloser Bus-Shuttle-Service von der Firma Kettler in Parsit sowie von der Grundschule Hünningen-Lüttringen in Ense aus zur Verfügung.

Die Straße von Echthausen beziehungsweise Voßwinkel aus nach Haus Füchten, die über die kleine Ruhrbrücke führt, ist während der Veranstaltung für den Verkehr gesperrt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Zum "Weihnachtssingen auf Haus Füchten" herrscht großer Andrang auf dem alten Adelssitz an der Ruhr. ARCHIVFOTO: INITIATIVKREIS
Zum "Weihnachtssingen auf Haus Füchten" herrscht großer Andrang auf dem alten Adelssitz an der Ruhr. ARCHIVFOTO: INITIATIVKREIS
Der Echthausener Ralf Hettwer ist Vorsitzender des Initiativkreises in der Gemeinde Ense und organisiert das "Weihnachtssingen auf Haus Füchten". ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der Echthausener Ralf Hettwer ist Vorsitzender des Initiativkreises in der Gemeinde Ense und organisiert das "Weihnachtssingen auf Haus Füchten". ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON