Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen

Mitglieder müssen neuen Kassierer wählen

03.01.2019

ECHTHAUSEN. Die Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen lädt für Samstag, 19. Januar 2019, um 20 Uhr zu ihrer turnusgemäßen Jahreshauptversammlung in die Gemeindehalle an der Ruhrstraße in Echthausen ein. Auf der Tagesordnung stehen dabei wichtige Wahlen mit Veränderungen im Vorstand sowie ein Rückblick auf das Jubelfest zum 200-jährigen Bestehen des Vereins im vergangenen Jahr 2018.

Schriftführer Thorsten Donner erklärte bereits am heutigen Donnerstag (3. Januar 2019) im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“, dass die Bilanz für das Jubiläumsjahr insgesamt positiv ausfalle. Dies gelte auch für die Finanzen, so Kassierer Robert Hagelschuer. Zwar habe die Bruderschaft bei dem großen und gelungenen Fest keinen Gewinn gemacht. Dank einiger großzügiger Spenden von Mitgliedern und Gewerbetreibenden im Jubiläumsjahr 2018 verzeichne die Schützenbruderschaft St. Vinzentius aber ein Plus von einigen tausend Euro.

Robert Hagelschuer gibt Kassierer-Amt ab

Robert Hagelschuer (51) kündigte im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ auch an, dass er sich bei der bevorstehenden Mitgliederversammlung der Echthausener Schützen nicht zur Wiederwahl als Erster Kassierer der Bruderschaft stelle. Denn auf Grund einer stetig steigenden beruflichen Belastung wolle er lieber wieder ein nicht so verantwortungsvolles und vor allem zeitintensives Amt im erweiterten Vorstand übernehmen – dem er seit dem Jahre 2000 angehört, meinte Hagelschuer. Seit 2010 ist er als Kassierer im geschäftsführenden Gremium des Vereins mit aktuell 466 Mitgliedern.

Kompetenter Kandidat für das Kassierer-Amt

Oberst Stefan Reszel und Thorsten Donner bestätigten im Gespräch mit „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“, dass man bereits einen neuen kompetenten Kandidaten für das Kassierer-Amt habe, den man der Versammlung seitens des Vorstandes zur Wahl vorschlagen werde. Natürlich seien aber auch weitere Namensnennungen möglich.

Formelle Änderungen der Satzungen

Auf Grund der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und einiger anderer Rahmenbedingungen steht bei der Versammlung am 19. Januar 2019 zudem eine formelle Satzungsänderung an. Von der Ausrichtung oder anderen gravierenden Inhalten her gebe es aber keine Änderungen, betonte Thorsten Donner auf Nachfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Es handele sich nur um einen bürokratischen Akt.

Für Interessierte hänge der Entwurf der neuen Satzung bereits jetzt am katholischen Pfarrheim in Echthausen aus, so Donner.

Vogelschießen weiterhin auf dem kommunalen Bolzplatz

Ansonsten stehen bei der Versammlung noch Ehrungen für 25- und 40-jährige Mitgliedschaft sowie die üblichen Regularien wie Geschäfts- und Kassenbericht des Vorstandes und die die Planung des Schützenfestes 2019 auf dem Programm.

Außerdem wird Oberst Stefan Reszel die Ideen des Vorstandes für das künftige Vogelschießen auf dem kommunalen Bolzplatz vorstellen. – Bekanntlich war die dortige alte Vogelstange mit dem Kugelfang zum Jubiläumsfest im vergangenen Jahr auf Grund technischer Mängel nicht funktionsfähig und musste kurzfristig durch eine mobile Anlage ersetzt werden, die der Verein auf „Raschen Wiese“ gegenüber der Gemeindehalle aufstellen lies.

Vorher feierliches Hochamt zum Patronatsfest des Heiligen Vinzenz

Vor der Versammlung findet um 18.30 Uhr ein feierliches Hochamt zum Patronatsfest in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche statt.

Beide Veranstaltungen werden durch den Musikverein Echthausen begleitet.

Der Vorstand der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen lädt alle Mitglieder zur Teilnahme ein.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

Der bisherige geschäftsführende Vorstand der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen (von links): Thorsten Donner (Schriftführer), Andreas Schacke (Hauptmann), Stefan Reszel (Oberst) und Robert Hagelschuer (Kassierer) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der bisherige geschäftsführende Vorstand der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen (von links): Thorsten Donner (Schriftführer), Andreas Schacke (Hauptmann), Stefan Reszel (Oberst) und Robert Hagelschuer (Kassierer) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ANZEIGE
Jubiläumsfeier 2018 der Schützenbruderschaft St. Vinzentius in der Gemeindehalle in Echthausen ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Jubiläumsfeier 2018 der Schützenbruderschaft St. Vinzentius in der Gemeindehalle in Echthausen ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON