Sternsinger-Aktion in Echthausen

Dreikönigssänger sammelten mehr Geld als im Vorjahr

06.01.2019

ECHTHAUSEN. Gut gelaufen ist am gestrigen Samstag (5. Januar 2019) die Sternsinger-Aktion in Echthausen. Denn die erwachsenen Dreikönigssänger sammelten bei ihrem Heischegang durchs Dorf eine stolze Summe von 3.400 Euro ein. – Dies teilte Organisator Thorsten Donner am heutigen Sonntag (6. Januar 2019) auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.

Dass die Dreikönigssänger dieses Jahr die komplette Summe für zwei überregionale Hilfsaktionen und nicht zum Teil für ein örtliches Projekt weiterreichen, hat der Spendenfreudigkeit der Echthausener also offenbar keinen Abbruch getan. – Im Vorjahr hatten die erwachsenen Sternsinger nämlich „nur“ knapp 3.000 Euro zusammen bekommen.

2019 gehen jeweils 1.700 Euro als Unterstützung in die zentralafrikanische Republik Kongo, wo der aus Wickede stammende Steyler Missionspater Manfred Krause lange vor Ort wirkte, und 1.700 Euro an das kirchliche Kindermissionswerk, welches sich unter anderem für behinderte Kinder im südamerikanischen Peru einsetzt.

Auch in der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche war eine Gruppe der „Heiligen Drei Könige“ am Samstag übrigens mit ihrem Liedvortrag aufgetreten und hatte bei den Gottesdienstbesuchern für den guten Zweck gesammelt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Die erwachsenen Sternsinger Kai Luig, Fabian Martin und Lars Velmer (von links) unterwegs auf der Mittelstraße in Echthausen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die erwachsenen Sternsinger Kai Luig, Fabian Martin und Lars Velmer (von links) unterwegs auf der Mittelstraße in Echthausen. FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Auftritt der "Heiligen Drei Könige" mit Liedvortrag in der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche am gestrigen Samstag (von links): Dirk Eickenbusch, Heinz-Jürgen Meyer und Ralf Hage – Im Hintergrund: Pfarrer Thomas Metten FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Auftritt der "Heiligen Drei Könige" mit Liedvortrag in der Abendmesse in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche am gestrigen Samstag (von links): Dirk Eickenbusch, Heinz-Jürgen Meyer und Ralf Hage – Im Hintergrund: Pfarrer Thomas Metten FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON