Amtsgericht Werl

Richterin Patricia Suttrop stellt klar: „Sie sind KEIN Betrüger!“

31.01.2019

WICKEDE / WERL. Wegen angeblich unrechtmäßigen Bezuges von Sozialleistungen zwischen dem 1. September und dem 31. Dezember 2017 war ein 37-jähriger Deutsch-Libanese aus Wickede am 8. November 2018 vom Amtsgericht Werl zu einer Geldstrafe in Höhe von 2.000 Euro verurteilt worden. Richterin Patricia Suttrop hatte damals einen Strafbefehl erlassen, da der Angeklagte der Gerichtsverhandlung ohne Entschuldigung fern geblieben war. Doch der Mann legte Beschwerde ein, da er sich zu Unrecht als Betrüger verurteilt sah. – Am heutigen Donnerstag (31. Januar 2019) gab es nun eine erneute Hauptverhandlung in Strafsachen mit dem Betroffenen auf der Anklagebank.

# Reumütig erklärte der Familienvater: „Ich entschuldige mich, dass ich (zu dem ersten Gerichtsprozess, Anm. d. Red.) nicht gekommen bin!“ – Er habe eine beruflich und privat sehr schwere Zeit hinter sich und deshalb die Post nicht geöffnet. Deshalb sei ihm der Termin für die Verhandlung nicht bekannt gewesen. Und er sei kein Betrüger.

Nunmehr habe er aber wieder alles im Griff und wolle dem Gericht anhand genauer Aufzeichnungen und Dokumente darlegen, dass es sich nur um ein Versehen gehandelt habe und er sich keinen unrechtmäßigen Vermögensvorteil durch die Vorspiegelung falscher Tatsachen erschlichen habe. Vielmehr habe er sogar auf staatliche Regelleistungen, die ihm eigentlich während einer mehrmonatigen Arbeitslosigkeit zugestanden hätten, freiwillig verzichtet und nur eine geringe finanzielle Aufstockung erhalten. Ihm sei es sehr wichtig, dass er nicht öffentlich als Sozialbetrüger dastehe.

Die Zahlungen des Job-Centers in Höhe von 3.305,60 Euro zwischen dem 1. September und 31. Dezember 2017 habe er einfach nicht richtig zuordnen können. – „Ich habe gedacht, dass das eventuell eine (berechtigte, Anm. d. Red.) Aufstockung zu meinem geringen Gehalt wäre“, so der Angeklagte.

Er habe keinesfalls „schwarz“ in dem Gebraucht-Computer-Handel seines Bruders in Wickede gearbeitet sondern diese sozialversicherungspflichtige Tätigkeit bei der Aufnahme ganz offiziell angemeldet. Beim Empfang des Job-Centers habe er außerdem persönlich seinen Arbeitsvertrag eingereicht, so dass die Arbeitsagentur eigentlich hätte über seine neue Beschäftigung informiert sein müssen.

Warum dieser Vertrag offenbar nie bei der Zahlstelle für die finanziellen Leistungen ankam, konnte auch ein Vertreter der Arbeitsagentur als Zeuge vor Gericht nicht erklären.

Nach der Beweisaufnahme und dem Verhör der Zeugen, erklärte Richterin Patricia Suttrop in Bezug auf die Schilderungen des Angeklagten zu seiner Unschuld schließlich: „Das hört sich für mich schlüssig an!“

Und auch der Vertreter der Arnsberger Staatsanwaltschaft forderte zum Ende der Verhandlung einen Freispruch für den Beschuldigten. – Süffisant dabei: Er schilderte aus eigener Erfahrung kurz, dass seine Ehefrau bei einem Job-Center beschäftigt sei und ihm bestätig habe, dass auf den bürokratischen Wegen der Arbeitsagentur so manche Dokumente nicht am gewünschten Ziel ankämen.

So sprach Richterin Patricia Suttrop den Angeklagten und zuvor ja bereits in Abwesenheit zu einer Geldstrafe verurteilten Wickeder Familienvater schließlich vom Vorwurf des Sozialbetruges frei.

Um seinen Leumund wieder herzustellen, fragte der Wickeder nach dem Freispruch aber noch einmal nachdrücklich in Richtung der Richterin: „Also bin ich kein Betrüger?“ Und Patricia Suttrop bestätigte laut und deutlich: „Sie sind KEIN Betrüger!“

Die Kosten für das Verfahren trägt die Staatskasse.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“      


LESEN SIE AUCH UNSEREN FOLGENDEN BEITRAG ZUM THEMA:

8. November 2018: Strafprozess vor dem Amtsgericht Werl: Angeklagterin Abwesenheit wegen Betruges verurteilt

ANZEIGE
Amtsgericht Werl ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Amtsgericht Werl ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Gemeinde Wickede (Ruhr): „Lütge, lütge Fastnacht …“

    Mi, 20.02.2019

    Die Veranstaltung wurde von der Gemeinde Wickede (Ruhr) abgesagt und fällt aus! – „Lütge, lütge Fastenacht …“ – unter diesem Motto lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 20. Februar 2019, ab 15 Uhr zum Karnevalssingen ins Bürgerhaus ein. Bei dem Senioren-Nachmittag zu Fastnacht mit dem ehemaligen Wickeder Bürgermeister Hermann Arndt sowie den Musikern Harald Potier (Akkordeon) und Helmut Rohrbach (Gitarre) geht es vor allem um das gemeinsame Singen bekannter Karnevalslieder sowie um Anekdoten, Gedichte und Geschichten rund um die närrische Zeit. – Eintrittskarten zum Preis von zwei Euro können nur im Vorverkauf im Rathaus erworben werden.

  • Wochenmarkt

    Do, 21.02.2019

    Wochenmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 21. Februar 2019 zwischen 8 Uhr und 13 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede. - Das Senioren-Forum bietet zur Beförderung von Älteren und Gehbehinderten ein sogenannten ,,Marktbus''. Eine Anmeldung als Fahrgast kann im Bürger-Service-Büro im Rathaus erfolgen.

  • Sekundarschule: Anmeldungen

    Fr, 22.02.2019

    Anmeldungen für die Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) ab Freitag, 22. Februar 2019

  • Jahreshauptversammlung der Luftsportgruppe (LSG) Menden

    Fr, 22.02.2019

    Jahreshauptversammlung der Luftsportgruppe (LSG) Menden (Segelflugplatz Barge) am Freitag, 22. Februar 2019, um 19 Uhr in der Gaststätte „Haus Oberkampf“ am Kirchplatz in Menden

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der Caritas

    So, 24.02.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der Caritas-Konferenz und der Werler Musikgruppe „Funkenflug“ am Sonntag, 24. Februar 2019, um 10 Uhr in der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Vortrag: „Einfaches Lernen“

    Di, 26.02.2019

    „Einfaches Lernen“ – ein Vortrag für Eltern am Dienstag, 26. Februar 2019, 18.30 Uhr, im „Forum“ der Sekundarschule der Gemeinde Wickede (Ruhr)

  • „Frauenkarneval“ der KFD St. Antonius

    Mi, 27.02.2019

    „Frauenkarneval“ der katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Antonius am Mittwoch, 27. Februar 2019, um 14 Uhr im Bürgerhaus in Wickede 

  • Weiberfastnacht

    Do, 28.02.2019

    Weiberfastnacht am Donnerstag, 28. Februar 2019

  • Wochenmarkt

    Do, 28.02.2019

    Wochenmarkt der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 28. Februar 2019 zwischen 8 Uhr und 13 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede. - Das Senioren-Forum bietet zur Beförderung von Älteren und Gehbehinderten ein sogenannten ,,Marktbus''. Eine Anmeldung als Fahrgast kann im Bürger-Service-Büro im Rathaus erfolgen.

  • Karnevalsfeier des kommunalen Regenbogen-Kindergartens

    Do, 28.02.2019

    Karnevalsfeier des kommunalen Regenbogen-Kindergartens am Donnerstag, 28. Februar 2019, mit Besuch des örtlichen Karnevalsprinzenpaares gegen 10 Uhr

  • Meteorologischer Frühlingsanfang

    Fr, 01.03.2019

    Meteorologischer Frühlingsanfang am Freitag, 1. März 2019

  • Weltgebetstag der Frauen

    Fr, 01.03.2019

    Ökumenischer „Weltgebetstag der Frauen“ am Freitag, 1. März 2019, um 17 Uhr in der St.-Vinzenz-Kirche in Echthausen - (Nach dem Gebet findet ein gemütliches Beisammensein im benachbarten Pfarrheim statt. Ausrichter ist in diesem Jahr die Katholische Frauengemeinschaft St. Vinzenz Echthausen.)

  • Jahreshauptversammlung der Handball-Abteilung des Turnvereins (TVW)

    Fr, 01.03.2019

    Jahreshauptversammlung der Handball-Abteilung des Turnvereins (TV) Wickede (Ruhr) am Freitag, 1. März 2019, um 19 Uhr im TV-Tennis-Heim an der Hauptstraße in Wickede

  • Echthausen: Jahreshauptversammlung des Musikvereins

    Fr, 01.03.2019

    Jahreshauptversammlung des Musikvereins Echthausen am Freitag, 1. März 2019, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schulte in Echthausen

  • Fastnachtssamstag

    Sa, 02.03.2019

    Fastnachtssamstag am Samstag, 2. März 2019

  • Fastnachtssonntag

    So, 03.03.2019

    Fastnachtssonntag am Sonntag, 3. März 2019

  • Karnevalsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde

    So, 03.03.2019

    Karnevalsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 3. März 2019, um 10.30 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede.

  • Karnevalsgottesdienst

    So, 03.03.2019

    Karnevalsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) am Sonntag, 3. März 2019, um 10.30 Uhr in der Christus-Kirche

  • Kinderkarneval des Turnvereins (TV) Wickede (Ruhr)

    So, 03.03.2019

    Kinderkarneval des Turnvereins (TV) Wickede (Ruhr) am Sonntag, 3. März 2019 mit einem unterhaltsamen Mitmachprogramm – Einlass ist um 13.01 Uhr. Das Bühnenprogramm beginnt um 14.02 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 3 Euro sind direkt an der Tageskasse erhältlich. Enthalten ist darin für die Kinder ein Verzehrgutschein im Wert von einem Euro sowie ein Tombola-Los.

  • Unterrichtsfrei in der Engelhard-Grundschule

    Mo, 04.03.2019

    Die Schüler der Engelhard-Grundschule der Gemeinde Wickede (Ruhr) haben auf Grund eines beweglichen Ferientages am Rosenmontag, 4. März 2019, ganztägig unterrichtsfrei.

BUTTON