Feuerwehr-Löschgruppe Echthausen

Agatha-Feier mit Dankschön für ehrenamtliches Engagement

03.02.2019

ECHTHAUSEN. Als „ein außergewöhnliches Ehrenamt“ bezeichnete Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). Bei der Agatha-Feier der Löschgruppe Echthausen am gestrigen Samstagabend (2. Februar 2019) dankte er nicht nur den 35 aktiven Kameraden sondern auch öffentlich ihren Familien und Arbeitgebern. Herzliche Worte richtete der Bürgermeister zudem an die Feuerwehrleute in der Alters- und Ehrenabteilung sowie die Kinder in der Jugendfeuerwehr sowie deren Betreuer.

Der neue Löschgruppenführer André Robbert machte zudem deutlich, dass alleine die Kameraden aus Echthausen im vergangenen Jahr 2018 insgesamt 2.100 Stunden ehrenamtlich geleistete geleistet hätten. Neben 500 Stunden bei Einsätzen habe man 700 Stunden bei den wöchentlichen Diensten sowie 200 Stunden bei Aus- und Fortbildungslehrgängen verbracht. Hinzu seien 700 sonstige Stunden gekommen, dazu gehörten auch repräsentative Pflichten bei Feuerwehr-Festen benachbarter Löscheinheiten, so Robbert schmunzelnd.

Aktuell nur drei Mitglieder in der Jugendfeuerwehr

Auch wenn die Löschgruppe Echthausen aktuell nur drei Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 18 Jahren in ihrer Nachwuchsgruppe habe, sei er doch optimistisch für die Zukunft, meinte Robbert. Denn in den Kinderfeuerwehrgruppen in Wickede seien auch etliche Jungen und Mädchen von jenseits der Ruhr.

Seiteneinsteiger als Feuerwehrmannanwärter

Besonders in der Löschgruppe willkommen geheißen wurde von André Robbert der Seiteneinsteiger und Feuerwehrmannanwärter Alveenus Anthonipillai mit tamilischen Wurzeln, der kurzum liebevoll „Alwin“ getauft wurde, da sich seine Kameraden mit der Aussprache des ausländischen Vornamens etwas schwer taten.

Dank und Anerkennung für verdiente Funktionäre mit neuen Ämtern

Dank und jeweils ein kleines Geschenk gab es von der Löschgruppe für ihren ehemaligen Leiter und jetzigen Zugführer Christopher Horn sowie dessen Bruder Marcel Horn, der vom Zugführer zu einem der beiden stellvertretenden Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) aufgestiegen ist. Zusammen mit seinem Kollegen Sascha Seidel aus Wickede repräsentierte er auch die kommunale Feuerwehr-Führung bei der Agatha-Feier.

Dank und Anerkennung gab es zudem für den bisherigen Jugendwart Marco Engels und seinen Nachfolger Fabian Marwinski.

Feuerwehrleute als Meßdiener und Fahnenabordnung

Die „Heilige Messe“ zum Agatha-Patronatsfest hatte zuvor Vikar Alexander Plümpe in der katholischen St.-Vinzenz-Kirche des Ortes zelebriert. Feuerwehrleute als Messdiener sowie eine Fahnenabordnung der Löschgruppe Echthausen säumten dabei den Altar.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), Feuerwehrmannanwärter Alveenus (genannt: „Alwin“) Anthonipillai, Jugendwart Fabian Marwinski, Zugführer Christopher Horn, Vikar Alexander Plümpe, Stellvertretender Löschgruppenführer Marco Engels, die Stellvertretenden Feuerwehrleiter Marcel Horn und Sascha Seidel sowie Löschgruppenführer André Robbert (von links) bei der Agatha-Feier der Löschgruppe Echthausen im TuS-Vereinsheim am Sportplatz in Echthausen FOTO: ANDREAS DUNKER
Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), Feuerwehrmannanwärter Alveenus (genannt: „Alwin“) Anthonipillai, Jugendwart Fabian Marwinski, Zugführer Christopher Horn, Vikar Alexander Plümpe, Stellvertretender Löschgruppenführer Marco Engels, die Stellvertretenden Feuerwehrleiter Marcel Horn und Sascha Seidel sowie Löschgruppenführer André Robbert (von links) bei der Agatha-Feier der Löschgruppe Echthausen im TuS-Vereinsheim am Sportplatz in Echthausen FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Sommerfest des Sauerländer Gebirgsvereins

    Sa, 27.07.2019

    In Arbeit

  • Ameland-Ferien-Freizeit

    Sa, 27.07.2019

    Ameland-Ferien-Freizeit der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) für Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren vom 27. Juli bis zum 10. August 2019 auf der niederländischen Nordsee-Insel Ameland – Abfahrt ist am Samstag, 27. Juli 2019, um 6 Uhr ab Bahnhof – Das Gepäck wird bereits am Vorabend auf dem Parkplatz nördlich des Bürgerhauses auf Lkw verladen.

  • 50 Jahre Wickede (Ruhr): Ökumenischer Gottesdienst

    So, 28.07.2019

    In Arbeit

  • 2 Tage Radwanderung des Sauerländer Gebirgsvereins

    Sa, 03.08.2019

    In Arbeit

  • Sommer-Fest des Kleingärtnervereins „Zum Ruhrblick“

    Sa, 03.08.2019

    Sommer-Fest des Kleingärtnervereins „Zum Ruhrblick“ am Samstag, 3. August 2019, ab 12 Uhr im und um das Vereinsheim in der Kleingarten-Anlage an der Wickeder Straße in Wiehagen – Neben den Mitgliedern sind auch alle anderen Interessierten zu Kaffee und Kuchen sowie Grillspezialitäten und Kaltgetränke herzlich willkommen.

  • Regenbogen-Kindergarten: Sommerferien

    Mo, 05.08.2019

    Sommerferien: Der kommunale Regenbogen-Kindergarten in Wiehagen hat zwischen dem 5. und 23. August 2019 geschlossen.

  • Rückkehr von Ameland

    Sa, 10.08.2019

    Rückkehr der Jugendlichen von der Ameland-Ferien-Freizeit der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) am Samstag, 10. August 2019, gegen 18 Uhr am Bahnhof in Wickede

  • „Offene Gärten im Ruhrbogen“

    So, 11.08.2019

    „Offene Gärten im Ruhrbogen“: Der Kleingärtnerverein „Zum Ruhrblick“ lädt am Sonntag, 11. August 2019, zwischen 12 und 18 Uhr im Rahmen der Aktion „Offene Gärten im Ruhrbogen“ zum Besuch seiner Kleingarten-Anlage an der Wickeder Straße in Wiehagen ein. Die zur Besichtigung offen stehenden Privatgärten sind an den Pforten mit Luftballons gekennzeichnet.

  • Mariä Himmelfahrt

    Do, 15.08.2019

    Mariä Himmelfahrt (Katholischer Festtag) am Donnerstag, 15. August 2019

  • Mehr-Tagesfahrt des Verbands Wohneigentum

    Fr, 16.08.2019

    In Arbeit

  • Reiter-Tage des Reitvereins „Birkenbaum“

    Mi, 21.08.2019

    Reiter-Tage des Reitvereins „Birkenbaum“ am Mittwoch und Donnerstag, 21. und 22. August 2019, auf dem Pferdehof Arndt an der Wickeder Straße in Wiehagen

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 21.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 21. August 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Caritas: Senioren-Frühstück

    Do, 22.08.2019

    Senioren-Frühstück der Caritas-Konferenz St. Antonius am Donnerstag, 22. August 2019, um 9 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Exkursion des Sauerländer Gebirgsvereins

    Sa, 24.08.2019

    In Arbeit

  • Fahrt zum Neheimer Lampenmuseum

    Sa, 24.08.2019

    Fahrt des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Samstag, 24. August 2019, zum Lampen-Museum nach Arnsberg-Neheim. Die Teilnehmer treffen sich zur Bildung von Fahrgemeinschaften mit privaten Autos am Bürgerhaus. Abfahrt ist um 14.30 Uhr.

  • Feuerwehr-Fest der Löschgruppe Wimbern

    So, 25.08.2019

    Feuerwehr-Fest der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Sonntag, 25. August 2019, in und an der Schützenhalle an der Wiesenstraße – Im Vorfeld des Feuerwehr-Festes findet „Im Glauben unterwegs – Der etwas andere Gottesdienst“ der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz vor oder in der Schützenhalle statt. Feuerwehrleute bereiten die „Heilige Messe“ mit vor.

  • Ökumenischer Gottesdienst zum Gemeindejubiläum

    So, 25.08.2019

    Ökumenischer Gottesdienst der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden anlässlich des Goldenen Jubiläums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Sonntag, 25. August 2019, um 10 Uhr am kommunalen Bauhof an der Straße „In der Eike“ in Wickede – Die Ruhrgemeinde wurde am 1. Juli 1969 im Rahmen der Kommunalen Neuordnung gegründet.

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ in Wimbern

    So, 25.08.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet von der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) – am Sonntag, 25. August 2019, um 10 Uhr als Open-Air-Messe an der Schützenhalle an der Wiesenstraße in Wimbern („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Blutspende in Wickede

    Mo, 26.08.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Montag, 26. August 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Einschulung in Nordrhein-Westfalen

    Mi, 28.08.2019

    Einschulung in Nordrhein-Westfalen am Mittwoch, 28. August 2019

BUTTON