Nachdem eine unbekannte chemische Flüssigkeit aus einem Fahrzeug ausläuft:

ABC-Alarm im Industriegebiet Westerhaar in Wickede

25.02.2019

WICKEDE. ABC-Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr im Industriegebiet Westerhaar in Wickede: Aus dem Abrollcontainer eines geparkten Fahrzeugs der Entsorgungsfirma Veolia liefe eine bislang unbekannte Flüssigkeit aus, teilten Sprecher der Kreispolizeibehörde Soest und der Rettungsleitstelle des Kreises Soest am heutigen Montagmorgen (25. Februar 2019) übereinstimmend im Gespräch mit dem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ mit.

Und Wickedes Gemeindebrandmeister Georg Ptacek erklärte gegenüber unserer Redaktion, dass rund 20 ehrenamtliche Helfer der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) sowie die Messgruppe des ABC-Zuges für das westliche Kreisgebiet aus Werl aktuell mit dem Auffangen und Abpumpen der unbekannten Flüssigkeit beschäftigt seien.

Bereits Proben zur chemischen Analyse entnommen

Zudem hätten Feuerwehrleute bereits Proben genommen und seien dabei diese zu analysieren, so Ptacek. Der verantwortliche Fahrer des Lastkraftwagens habe leider keine genaueren Angaben zu der auslaufenden Flüssigkeit machen können, da sein Fahrzeug mit verschiedenen Chemikalien beladen sei und diese eventuell zusammengelaufen seien.

Bislang keine Gefahr für Mensch und Umwelt

Auch wenn die Feuerwehr-Messgruppe für die Abwehr von atomaren, biologischen und/oder chemischen Gefahren im Einsatz sei, gehe er aktuell nicht von einer Gefährdung für Menschen oder Umwelt aus, betonte Gemeindebrandmeister Georg Ptacek, da die Spezialisten der Feuerwehr bereits vor Ort seien und die Flüssigkeit auffingen.

Fremdes Fahrzeug scheinbar ungefragt auf Firmengelände abgestellt

Das lecke Fahrzeug sei scheinbar ungefragt auf ihrem Betriebsgelände an der Westerhaar 56 abgestellt worden, teilte Christian Seltmann als technischer Leiter von WHW Hillebrand mit, dessen Mitarbeiter zufällig das Auslaufen der Flüssigkeit entdeckt hatten.

Neben der Feuerwehr sind auch Polizei und Rettungsdienst sowie Vertreter des kommunalen Ordnungsamtes und der Bezirksregierung Arnsberg als Aufsichtsbehörde für solche Fälle mit vor Ort.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE_Löwen-Apotheke_Ruhr_Apotheke
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON