Alleinunfall

Frau fuhr mit Pkw in Straßengraben

18.03.2019

WICKEDE. Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Sonntag (17. März 2019) gegen 10 Uhr auf der Hauptstraße in Wickede.

Eine 24-jährige Frau aus Werl fuhr mit ihrem Pkw in Richtung ihrer Heimatstadt. Dabei war sie vermutlich kurz abgelenkt. Denn die Autofahrerin kam mit ihrem Wagen nach rechts von der Straße ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und fuhr in einen Graben.

Nach dem Unfall wurde die junge Dame in ein Krankenhaus gebracht, welches sie jedoch nach ambulanter Behandlung schnell wieder verlies.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

BUTTON