STICHWORT

Polizeiliche Spezialeinheiten

28.03.2019

DÜSSELDORF / NRW. Die Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen verfügt über mehrere Spezialeinheiten (SE). Die eigens geschulten und trainierten sowie ausgerüsteten Beamten werden in besonders heiklen Konfliktsituationen sowie zur Festnahme bewaffneter und gewaltbereiter Straftäter eingesetzt.

Die Spezialeinheiten sind an den sechs Polizeipräsidien Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln und Münster stationiert. Bei entsprechenden Gefahrenlagen werden sie von den Kreispolizeibehörden zur Unterstützung angefordert.

Die Einsätze der Spezialeinheiten werden durch das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD) in Duisburg koordiniert.

Für die Spezialeinheiten können sich Polizeibeamte mit mehrjähriger praktischer Erfahrung im Wachdienst, Ermittlungsdienst und der Bereitschaftspolizei bewerben. Bei ihnen wird ein Höchstmaß an psychischer und physischer Belastbarkeit sowie Flexibilität bei der Dienstgestaltung vorausgesetzt.

Das zentrale Übungsgelände dieser hoch qualifizierten Spezialisten befindet sich in einem ehemaligen Steinbruch in Hemer im Märkischen Kreis.

Zu den Spezialeinheiten gehören:

Spezialeinsatzkommandos (SEK)
Die Spezialeinsatzkommandos (SEK) kommen zur Durchführung von Zugriffs- und Schutzmaßnahmen bei bewaffneten oder besonders gewalttätigen Straftätern und Störern zum Einsatz. Aufgrund der besonderen Ausrüstungsgegenstände und Spezialisierungsfunktionen beispielsweise als Präzisionsschütze oder Sprengtechniker sind zeitintensive Fortbildungen und Trainings erforderlich. Zu den brisanten Einsätzen der SEK gehören beispielsweise die Festnahme bewaffneter Straftäter oder Geiselbefreiungen.

Mobile Einsatzkommandos (MEK)
Die Mobile Einsatzkommandos (MEK) werden insbesondere zur Durchführung von Observations- und Fahndungsmaßnahmen eingesetzt. Regelmäßig werden Fortbildungen und Trainings insbesondere in den Bereichen Observation, Einsatztaktik, Zugriffs- und Eingriffstechnik, Schießen, Foto- und Video-Technik sowie  Fahr- und Sicherheitstrainings durchgeführt.

Verhandlungsgruppen (VG)
Die Verhandlungsgruppen (VG) sind auf die Gesprächsführung mit Straftätern wie beispielsweise Geiselnehmern und die polizeiliche Betreuung von Menschen in psychischen Ausnahmesituationen beispielsweise in Suizidfällen spezialisiert. Hierfür ist ein besonderes Maß an sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit ebenso erforderlich wie spezielle Fortbildungen und intensive Trainings unter anderem in den Bereichen Kommunikationsmodelle und Kommunikationstechniken sowie Verhandlungstaktik.

Technische Einsatzgruppen (TEG)
Die Technischen Einsatzgruppen (TEG) führen insbesondere technisch-operative Maßnahmen wie akustische und optische Aufklärung und den Einsatz von Zugangs- und Ablenkungstechnik durch. Die Polizisten der Technischen Einsatzgruppen verfügen über besondere technische Fähigkeiten und werden unter anderem in den Bereichen Computer- und Netzwerktechnik sowie Audio-, Video- und Ortungstechnik regelmäßig fortgebildet. Sie unterstützen vielfach die anderen Spezialkräfte mit ihrem Knowhow und Equipment.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Herbstferien

    Mo, 14.10.2019

    Herbstferien in den Nordrhein-Westfälischen Schulen vom 14. Oktober 2019 bis zum 26. Oktober 2019

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der KFD

    So, 27.10.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet von der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) – am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 10 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Halloween

    Do, 31.10.2019

    Halloween am Donnerstag, 31. Oktober 2019

  • Reformationstag

    Do, 31.10.2019

    Reformationstag (Evangelischer Festtag) am Donnerstag, 31. Oktober 2019

  • Reformationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde

    Do, 31.10.2019

    Reformationsgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde am Donnerstag, 31. Oktober 2019, um 18 Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede – Dazu spricht jeweils ein prominenten Gastprediger. Das Motto dabei lautet: „Mein Gott – das muss anders werden“. Anschließend lädt die evangelische Gemeinde zum „Kirchen-Café“ ein.

  • Allerheiligen

    Fr, 01.11.2019

    Allerheiligen (Gesetzlicher Feiertag) am Freitag, 1. November 2019

  • Allerheiligen-Andacht

    Fr, 01.11.2019

    Allerheiligen-Andacht am Freitag, 1. November 2019, um 16 Uhr in der katholischen St.-Johannes-Baptist-Kirche in Barge mit anschließender Gräbersegnung auf dem angrenzenden Friedhof der Kirchengemeinde

  • Allerseelen

    Sa, 02.11.2019

    Allerseelen (Evangelischer Festtag) am Samstag, 2. November 2019

  • Winter-Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft Wimbern

    Sa, 02.11.2019

    Winter-Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft Wimbern am Samstag, 2. November 2019, um 20 Uhr in und an der Schützenhalle an der Wiesenstraße

  • „Herbst-Fest der Schützen''

    Sa, 09.11.2019

    „Herbst-Fest“ der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen am Samstag, 9. November 2019, um 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Martinstag

    Mo, 11.11.2019

    Martinstag (Patronatstag des Heiligen Martin von Tours) am Montag, 11. November 2019

  • „Fahnehissen“ des Karnevalsvereins „WiKaVau Helau“

    Mo, 11.11.2019

    „Fahnehissen“ des Karnevalsvereins „WiKaVau Helau“ finden am Montag, 11. November 2019, am ,,Elfter im Elften'' um 11.11 Uhr auf dem Marktplatz in Wickede (Beginn der Karnevalssession 2019/2020)

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 11.11.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 11. November 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Sankt-Martins-Umzug des kommunalen Regenbogen-Kindergartens

    Mo, 11.11.2019

    Sankt-Martins-Umzug des kommunalen Regenbogen-Kindergartens am Montag, 11. November 2019, durch Wiehagen – Die Veranstaltung beginnt traditionell mit der Aufführung des Sankt-Martins-Spiels um 17.45 Uhr auf dem Gelände der Kindertagesstätte an der Wickeder Straße

  • Sankt-Martins-Umzug

    Di, 12.11.2019

    Sankt-Martins-Umzug mit den Jungen und Mädchen aus der Kindertagesstätte (KiTa) „Mini-Max“ und dem Kindergarten der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge am Dienstag, 12. November 2019, um 17.30 Uhr in Wimbern.

  • Blutspende in Wickede

    Mi, 13.11.2019

    Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Mittwoch, 13. November 2019, zwischen 16 und 20 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • WIR-Ausbildungsmesse in der Sekundarschule

    Mi, 13.11.2019

    Ausbildungsmesse des Wirtschaftsverbandes Wickede (Ruhr) (WIR) am Mittwoch, 13. November 2019, zwischen 17 und 21 Uhr in der Sekundarschule im Hövel in Wickede. 

  • Wertungsvorspiel der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense

    Sa, 16.11.2019

    Wertungsvorspiel der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense für den Förderpreis der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) am Samstag, 16. November 2019, zwischen 9.30 und 17.00 Uhr in Werl im Musikschulgebäude, im VHS-Haus und im Kapellen-Raum

  • Volkstrauertag

    So, 17.11.2019

    Volkstrauertag am Sonntag, 17. November 2019:

  • Volkstrauertag: Wortgottesdienst

    So, 17.11.2019

    Volkstrauertag: Wortgottesdienst am Sonntag, 17. November 2019, um 9 Uhr in der katholischen St.-Johannes-Baptist-Kirche in Barge mit anschließender Ansprache eines Vertreters der Stadt Menden und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Danach sind alle Teilnehmer zum gemeinsamen Frühstück in das benachbarte Adolph-Sauer-Haus eingeladen.

BUTTON