Ökumenischer Gottesdienst zum Goldenen Jbiläum der Gemeinde Wickede (Ruhr)

Beten auf dem Bauhof für die politische Gemeinde

23.07.2019

WICKEDE (RUHR). Zu einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) zusammen mit den beiden großen örtlichen Kirchengemeinden am kommenden Sonntag, 28. Juli 2019, um 10 Uhr auf das Betriebsgelände des kommunalen Bauhofes in Wickede ein. Das Motto der religiösen Veranstaltung anlässlich der 50-Jahr-Feier der politischen Gemeinde lautet „Baustelle Heimat“.

Zusammen mit Pfarrer Thomas Metten von der katholischen Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz sowie Pfarrer Ernst Pallmann von der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) haben Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Mitglieder des  Rates der politischen Gemeinde den Gottesdienst vorbereitet.

Die musikalische Begleitung übernimmt die bekannte heimische Band „Planless“, die anfänglich in Jugendgottesdiensten spielte.

Impulse sollen auch der Imam des europäisch-anatolischen Kulturvereins der türkischstämmigen Mitbürger sowie der Wickeder Murat Güneser als Vertreter der alevitischen Religionsgemeinschaft geben.

Nach dem Gottesdienst lädt die politische Gemeinde zur geselligen Runde ein

Im Anschluss gibt es bis zirka 12.30 Uhr noch Gelegenheit, die Denkanstöße aus dem Gottesdienst in geselliger Runde aufzugreifen oder den Fahrzeug- und Maschinenpark des kommunalen Bauhofes (In der Eike 2, Wickede) zu besichtigen.

Dazu reichen die Mitarbeiter des Bauhofes kühle Getränke und einen kleinen Imbiss.

Parkplatz-Angebot im Umfeld des Bauhofes

Bezüglich der Parkplätze weist die Gemeindeverwaltung darauf hin, dass die Straße „In der Eike“ von der Nordstraße abzweigt und auf dem Bauhof-Gelände nur einige wenige Pkw-Stellplätze zur Verfügung stehen. Allerdings könne auch entlang der Nordstraße, im benachbarten Neubaugebiet „An der Chaussee“ sowie am Kommunalfriedhof geparkt werden, der über einen Fußweg direkt mit dem Betriebsgelände des Bauhofes verbunden sei.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
„Baustelle Heimat“ lautet das Motto des ökumenischen Gottesdienstes im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Wickede (Ruhr) am kommenden Sonntag auf dem Betriebsgelände des kommunalen Bauhofes an der Straße „In der Eike“ in Wickede. Unser Bild zeigt die Mitglieder des Teams, welches die religiöse Veranstaltung zum Goldenen Gemeindejubiläum vorbereitet (von links): die CDU-Ratsherren Hans-Georg Wirzfeld und Thomas Fabri, Sänger und Gittarist David Schmeiser von der Musikgruppe „Planless“, Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Bauhofleiter Reiner Kräenfeld von der Gemeinde Wickede (Ruhr), Fraktionsvorsitzender Lothar Kemmerzell (Bündnis 90 / Die Grünen), Pfarrer Thomas Metten von der katholischen Kirchengemeinde, Murat Güneser als Wickeder Vertreter der alevitischen Religionsgemeinschaft sowie die SPD-Ratsherren Norbert Spieth und Engelbert Gurka FOTO: GEMEINDE WICKEDE (RUHR)
„Baustelle Heimat“ lautet das Motto des ökumenischen Gottesdienstes im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Wickede (Ruhr) am kommenden Sonntag auf dem Betriebsgelände des kommunalen Bauhofes an der Straße „In der Eike“ in Wickede. Unser Bild zeigt die Mitglieder des Teams, welches die religiöse Veranstaltung zum Goldenen Gemeindejubiläum vorbereitet (von links): die CDU-Ratsherren Hans-Georg Wirzfeld und Thomas Fabri, Sänger und Gittarist David Schmeiser von der Musikgruppe „Planless“, Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) und Bauhofleiter Reiner Kräenfeld von der Gemeinde Wickede (Ruhr), Fraktionsvorsitzender Lothar Kemmerzell (Bündnis 90 / Die Grünen), Pfarrer Thomas Metten von der katholischen Kirchengemeinde, Murat Güneser als Wickeder Vertreter der alevitischen Religionsgemeinschaft sowie die SPD-Ratsherren Norbert Spieth und Engelbert Gurka FOTO: GEMEINDE WICKEDE (RUHR)

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON