Radfahrerin durch Sturz verletzt

Polizei sucht mutmaßlichen Unfallverursacher, Ersthelferin und weitere Zeugen

24.07.2019

WICKEDE / DORTMUND. Eine 41-jährige Radfahrerin aus Dortmund wurde bei einem Sturz am heutigen Mittwoch (24. Juli 2019) gegen 10.15 Uhr leicht verletzt. Zudem wurde ihr Zweirad bei dem Verkehrsunfall beschädigt.

Wie die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest mitteilte, sei die Radfahrerin aus dem Ruhrgebiet in Wickede über die Bahnüberführung gefahren und dann weiter auf dem Radweg entlang der Hauptstraße in Richtung Ringstraße unterwegs gewesen.

Beim Rückwärtssetzen auf Radweg gefahren: Sturz einer Zweiradfahrerin

Als ein Autofahrer seinen Pkw rückwärts von der Stellfläche eines Parkplatzes fuhr, geriet dieser angeblich mit dem Fahrzeugheck auf den Radweg.

„Die Radfahrerin versuchte nun durch spontanes Bremsen und herumreißen ihres Lenkers einen Zusammenstoß zu vermeiden“, berichtete die Polizei dazu weiter. Hierbei sei sie jedoch gestürzt. Allerdings ohne mit dem Auto in Berührung zu kommen.

Dabei habe sie sich leicht verletzt und ihr Zweirad sei bei dem Fall beschädigt worden.

Der Fahrer des grauen Pkw habe zwar kurz angehalten, sei dann aber direkt über die Hauptstraße davongefahren, ohne sich um die verunglückte Person zu kümmern.

Polizei sucht Ersthelferin zwecks Zeugenaussage

Eine ältere Passantin habe der gestürzten Radfahrerin dann schließlich aufgeholfen. Die Polizei bittet diese Ersthelferin, den mutmaßlichen Unfallverursacher sowie weitere mögliche Zeugen, sich mit der Wache in Werl telefonisch unter der Nummer (0 29 22) 9 10 00 in Verbindung zu setzen, um den Hergang genauer zu klären und mögliche Ermittlungsansätze bezüglich einer Unfallflucht zu erhalten.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON