Polizei · Kriminalität

Pistole gesucht – Schlagstock und Schlagring sowie Rauschgift gefunden

29.07.2019

WICKEDE. Nach Angaben von Zeugen soll ein 25-jähriger Mann aus Wickede am Samstag (27. Juli 2019) gegen 15.30 Uhr vom Beifahrersitz eines Autos im Waltringer Weg einen 16-Jährigen aus Erlensee und einen 17-Jährigen aus Wickede mit einer Pistole bedroht haben. Ob es sich dabei um eine gefährliche Schusswaffe oder um eine Spielzeug-Pistole handelte, ist bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Sowohl der mutmaßliche Straftäter aus Wickede als auch die Fahrerin des Autos sind inzwischen bekannt. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.

Nach Angaben der beiden Geschädigten hätte der 25-Jährige bereits am Freitag (26. Juli 2019) gegen 18 Uhr gegen die Außenscheibe eines Busses, in dem sich die Minderjährigen befanden, mit einem Teleskop-Schlagstock geklopft und eine schlagende Bewegung angedeutet.

Die Arnsberger Staatsanwaltschaft ordnete daraufhin noch am Samstag die Durchsuchung der Wohnung des Wickeders in einem Mehrfamilienhaus an der Straße „Grüner Weg“ in Wickede an. Dort wurden neben einem Teleskopschlagstock unter anderem auch noch ein Baseball-Schläger und ein Schlagring sowie eine Marihuanapflanze und fertiges Rauschgift (Marihuana) von dem Einsatztrupp der Polizei aufgefunden. Die besagte Pistole wurde von den Beamten hingegen nicht entdeckt.

Nach Angaben von Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock als Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Soest wird gegen den mutmaßlichen Straftäter nun wegen Bedrohung und Beleidigung sowie wegen Verstoßes gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz weiter ermittelt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Drei Streifenwagen der Polizei im Grünen Weg in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Drei Streifenwagen der Polizei im Grünen Weg in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON