Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz

Vorzeitiger Abgang des letzten Wickeder Vikars wirft viele Fragen auf

28.08.2019

WICKEDE (RUHR). Fast ein Jahr früher als zuletzt geplant verlässt Vikar Alexander Plümpe (42) die katholische Kirchengemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz. Bereits im Oktober 2019 wird der Priester voraussichtlich aus der Großgemeinde Wickede (Ruhr) in die kleine Stadt Rietberg im Kreis Gütersloh in Ost-Westfalen wechseln. Dort möchte Plümpe nach Absolvierung des Pfarrexamens gerne in Zukunft als Pastor im dortigen Pastoralverbund wirken.

Dabei war die Verabschiedung des Vikars aus Wickede eigentlich erst für den Sommer 2020 vorgesehen. Denn nach der Halbierung seiner hiesigen Stelle zum 1. Mai 2016 und zusätzlichen Aufgaben als Diözesanseelsorger der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) im Erzbistum Paderborn war die ursprüngliche Dienstzeit von Alexander Plümpe in Wickede vom Generalvikariat nochmals um zirka zwei Jahre verlängert worden.

Zäsur in der Geschichte der katholischen Kirchengemeinde: Künftig kein Vikar mehr vor Ort

Dass die Dienstzeit eines Vikars an einem Ort begrenzt ist und er irgendwann die Stelle wechselt, ist normal. Der Weggang von Alexander Plümpe aus Wickede bildet jedoch eine Zäsur in der Geschichte der katholischen Kirchengemeinde. Denn künftig bleibt die Stelle vakant. Die zweite Priesterstelle in der Ruhrgemeinde wird erstmals nicht wieder neu besetzt. Und damit gibt es einschneidende Veränderungen.

Dringende Änderung der Gottesdienst-Ordnung für Echthausen, Schlückingen und Wickede

Bereits am kommenden Dienstag, 3. September 2019, um 20 Uhr wird der Pfarrgemeinderat in seiner turnusmäßigen Sitzung im Pfarrheim in Echthausen deshalb auf der Tagesordnung stehen haben: „Dringende Änderung der Gottesdienst-Ordnung für Echthausen, Schlückingen und Wickede“.

PGR-Vorsitzender Helmut Rubarth: „Dass uns das jetzt so schnell einholt, damit hatten wir nicht gerechnet.“

Pfarrgemeinderatsvorsitzender Helmut Rubarth im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“: „Dass uns das jetzt so schnell einholt, damit hatten wir nicht gerechnet. – Wir müssen deshalb jetzt zügig reagieren!“

Dabei könnten die Werktagsmessen in der Kapelle des Senioren-Hauses St. Josef in Wickede und sogar die „Heilige Messe“ am Sonntag in der Dorfkapelle in Schlückingen durchaus zur Diskussion stehen, befürchtet Rubarth und ist sich sicher: „Hauptgottesdienstort wird künftig Wickede sein!“ Auch Änderungen beim sonntäglichen Hochamt und den Vorabendmessen in Echthausen und Wickede seien kein Tabu.

Pfarrer Thomas Metten: „Ich kann nicht alle Aufgaben vom Vikar übernehmen.“

Pfarrer Thomas Metten bestätigte auf Anfrage von „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ ebenfalls: „Die Gottesdienst-Ordnung muss umgehend überarbeitet werden!“ Nach dem Weggang von Vikar Alexander Plümpe mit nur einem Priester als Zelebranten vor Ort müsse die Anzahl der „Heiligen Messen“ auf jeden Fall verringert werden. Dies beträfe auch die bisher üblichen Weihnachts- und Oster-Gottesdienste. Metten wörtlich: „Ich kann nicht alle Aufgaben vom Vikar übernehmen.“

Geistliche Begleitung von Vereinen, Firmvorbereitung und Meßdienerleitung vakant

Weitere Überlegungen müsse es auch zur Besetzung der bisherigen Präses-Ämter von Alexander Plümpe bei der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) St. Vinzenz in Echthausen und der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) geben.

Und auch bei der Firmvorbereitung und der Messdienerleitung müssten die Aufgaben neu verteilt werden. Denn vorerst werde es vermutlich auch keine weitere Gemeindereferentin neben Annette Albrecht geben, meint Metten. Auf Dauer müsse man deshalb auch in Wickede (Ruhr) auf die vermehrte Leitung von Wortgottesdiensten durch entsprechend geschulte Gemeindemitglieder sowie die Durchführung kirchlicher Beerdigungen durch speziell vom Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker beauftragte Laien setzen.

Bei Klausur-Tagung des Pfarrgemeinderates im November vieles neu zu regeln

Alle diese möglichen Neuerungen sollen übrigens bei einer bereits seit langem geplanten Klausur-Tagung des Pfarrgemeinderates am Samstag, 9. November 2019, im Heilig-Geist-Kloster in Wimbern erörtert werden.

Der kurzfristige Stellenwechsel von Alexander Plümpe, der seit dem 17. Juni 2013 als Vikar in der Ruhrgemeinde tätig ist, und die damit verbundene Personal-Kürzung hat also weitreichende Auswirkungen für die katholische Kirchengemeinde.

Was geschieht mit der Vikarie als Immobilie?

Und noch eine erhebliche Frage wirft der Weggang des letzten Vikars aus Wickede auf: Was geschieht mit der Vikarie an der Rissenhofstraße? Für Pfarrer Metten gibt es da nur drei Möglichkeiten für die Immobilie: ein pensionierter Priester könnte in das Wohnhaus einziehen und vielleicht noch ab und zu unterstützend als Subsidiar in der hiesigen Kirchengemeinde wirken – oder der Kirchenvorstand müsste das Gebäude mit dem dazugehörigen Grundstück vermieten oder verkaufen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Vikar Alexander Plümpe vor der Vikarie – dem Wohnhaus des Priesters – mit der katholischen St.-Antonius-Kirche im Hintergrund ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Vikar Alexander Plümpe vor der Vikarie – dem Wohnhaus des Priesters – mit der katholischen St.-Antonius-Kirche im Hintergrund ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das bisherige Pastoralteam der katholischen Kirchengemeinde (von links): der ehrenamtliche Diakon Eugen Frankenberg, Pfarrer Thomas Metten, Gemeindereferentin Annette Albrecht und Vikar Alexander Plümpe – hier bei einem Empfang im früheren Gemeindezentrum "Roncalli-Haus" im Hövel ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Das bisherige Pastoralteam der katholischen Kirchengemeinde (von links): der ehrenamtliche Diakon Eugen Frankenberg, Pfarrer Thomas Metten, Gemeindereferentin Annette Albrecht und Vikar Alexander Plümpe – hier bei einem Empfang im früheren Gemeindezentrum "Roncalli-Haus" im Hövel ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Vikar Alexander Plümpe als Büttenredner mit "Rally" (Ralf Grundmeier aus Wimbern) auf der Bühne des Bürgerhauses bei der Karnevalssitzung der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Vikar Alexander Plümpe als Büttenredner mit "Rally" (Ralf Grundmeier aus Wimbern) auf der Bühne des Bürgerhauses bei der Karnevalssitzung der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Vikar Alexander Plümpe in einem ökumenischen Gottesdienst zusammen mit dem evangelischen Pfarrer Dr. Christian Klein in der Christus-Kirche in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Vikar Alexander Plümpe in einem ökumenischen Gottesdienst zusammen mit dem evangelischen Pfarrer Dr. Christian Klein in der Christus-Kirche in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Vikar Alexander als Musikus mit Akkordeon und Gesang ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Vikar Alexander als Musikus mit Akkordeon und Gesang ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Totensonntag

    So, 24.11.2019

    Totensonntag am Sonntag, 24. November 2019

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der KFD St. Antonius

    So, 24.11.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet vom katholischen Missionskreis – am Sonntag, 24. November 2019, um 10 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten

    Di, 26.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 26. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport

    Mi, 27.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 27. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    Do, 28.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 28. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorf Wimbern“

    Fr, 29.11.2019

    Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorf Wimbern“ am Freitag, 29. November 2019, um 19 Uhr im Anbau der Schützenhalle an der Wiesenstraße – anschließend ab 20 Uhr „Klön-Abend“ (Der Termin kann sich noch ändern! Stand: 27. Januar 2019)

  • Musikschule: Preisträgerkonzert

    Sa, 30.11.2019

    „Preisträgerkonzert“der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 30. November 2019, um 15 Uhr, im Bürgerhaus in Wickede

  • Preisträgerkonzert des Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr)

    Sa, 30.11.2019

    Preisträgerkonzert des Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 30. November 2019, um 17 Uhr im Bürgerhaus an der Kirchstraße 4 in Wickede

  • Adventskonzert mit Weihnachtsliedern des Jugendchores „Cantalino“ Wickede (Ruhr)

    So, 01.12.2019

    Adventskonzert mit Weihnachtsliedern des Jugendchores „Cantalino“ Wickede (Ruhr) am Sonntag, 1. Dezember 2019, um … Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede

  • Erster Advent

    So, 01.12.2019

    Erster Advent am Sonntag, 1. Dezember 2019

  • Adventskonzert der evangelischen Kirchengemeinde

    So, 01.12.2019

    Adventskonzert der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede.

  • Öffentliche Sitzung des Gemeinderates

    Di, 03.12.2019

    Öffentliche Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 3. Dezember 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Barbara

    Mi, 04.12.2019

    Barbara am Mittwoch, 4. Dezember 2019 (Der Gedenktag der heiligen Barbara)

  • Nikolaus-Feier in Wiehagen

    Do, 05.12.2019

    Nikolaus-Feier am Donnerstag, 5. Dezember 2019 auf dem Dorfplatz in Wiehagen: Beginn ist um 16.30. Während des Wartens auf den Nikolaus gibt es dort ein Programm mit Gedichten und Liedern. Mitgestaltet wird dieses von den Erzieherinnen und Kindern des kommunalen Regenbogen-Kindergartens. Zudem sorgen der Kinderchor „Cantalino“ und die „Blue Stars“, die Nachwuchsabteilung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr), für einen stimmungsvollen musikalischen Rahmen. Gegen 17.00 Uhr soll dann der „Heilige Mann“ hoch zu Ross auf dem Wiehagener Dorfplatz erscheinen. – Eltem, die mit ihren Kindern an der Nikolaus-Feier auf dem Dorfplatz in Wiehagen teilnehmen möchten, sollten sich bis spätestens zum 30. November dazu anmelden. Telefonisch möglich ist dies nachmittags zwischen 14.00 und 16.00 Uhr im Regenbogen-Kindergarten unter der Rufnummer 22 54. – Veranstalter der Nikolaus-Feier sind die katholische Pfarrgemeinde und der Förderverein „Dorf Wiehagen“.

  • Nikolaus-Feier in Wickede

    Do, 05.12.2019

    Nikolaus-Feier am Donnerstag, 5. Dezember 2019, auf dem Marktplatz in Wickede: Der berittene Nikolaus wird dort gegen 17.30 Uhr erwartet. – Veranstalter ist die katholische Kirchengemeinde.

  • Nikolaustag

    Fr, 06.12.2019

    Nikolaustag (Patronatstag des Heiligen Nikolaus von Myra) am Freitag, 6. Dezember 2019

  • Zweiter Advent

    So, 08.12.2019

    Zweiter Advent am Sonntag, 8. Dezember 2019

  • Adventskonzert der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense

    So, 08.12.2019

    Adventskonzert der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense zum Zweiten Advent am Sonntag, 8. Dezember 2019, um 16 Uhr in der Propsteikirche St. Walburga in Werl,

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 09.12.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 9. Dezember 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Dritter Advent

    So, 15.12.2019

    Dritter Advent am Sonntag, 15. Dezember 2019

BUTTON