Ehemaligen-Treffen der Jahrgänge 1939/40

Vor 65 Jahren aus der Volksschule entlassen

08.09.2019

WICKEDE. Der Entlassjahrgang 1954 der Wickeder Volksschule traf sich am gestrigen Samstag (7. September 2019) im Club-Heim „Ohl Inn“ der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) an der Fröndenberger Straße. Insgesamt 45 ehemalige Mitschüler der Geburtsjahrgänge 1939 und 1940 waren der Einladung von Alfred Gerke und Hubert Nasse gefolgt.

Ursprünglich zählten beide Jahrgänge übrigens mehr als 150 Jungen und Mädchen. Viele sind inzwischen allerdings verstorben. Deshalb nahm Hubert Nasse nach der Begrüßung der Gäste auch eine entsprechende Totenehrung durch das Verlesen der Vor- und Nachnamen vor.

Anschließend zeigte Josef Kampmann vom Verein für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) historische Aufnahmen aus der Ruhrgemeinde.

Am Abend gab es warmes Essen von einer Catering-Firma.

Gerke und Nasse organisieren ein solches Ehemaligen-Treffen ihres Jahrgangs alle fünf Jahre.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Die ehemaligen Schüler des Entlassjahrgangs 1954 der Wickeder Volksschule trafen sich im TuS-Vereinsheim "Ohl Inn". FOTO: ANDREAS DUNKER
Die ehemaligen Schüler des Entlassjahrgangs 1954 der Wickeder Volksschule trafen sich im TuS-Vereinsheim "Ohl Inn". FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON