Drogen-Kriminalität

Polizei durchsucht zig Wohnungen im Kreis Soest – auch in Wickede

02.10.2019

WICKEDE / KREIS SOEST. In den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwochs (2. Oktober 2019) führte die Polizei einen Großeinsatz mit 15 (!) Wohungsdurchsuchungen in mehreren Orten des Kreises Soest durch. Die Beamten verschafften sich dabei Zutritt zu Häusern in Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt, Soest, Werl und Wickede.

Das Rauschgift-Dezernat und die unterstützenden Einheiten endeckten im Rahmen der Razzien unter anderem eine kleinere Cannabis-Plantage und stellten diese sowie weitere Betäubungsmittel sicher.

Zudem sei eine per Haftbefehl gesuchte Person festgenommen worden, hieß es in einer kurzen Mitteilung an die Medien.

Da die Ermittlungen der Kriminalpolizei andauern würden, könne man aktuell keine weiteren Details zu dem Großeinsatz mitteilen, erkläre Kriminalhauptkommissar Holger Rehbock auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON