Gemeinde Wickede (Ruhr)

Bürger sollen Mängel melden: Glasfaserausbau in Endphase

03.10.2019

WICKEDE (RUHR). Der derzeitige Ausbau der Glasfaser-Netze mehrerer Telekommunikations-Versorgungsunternehmen in der Gemeinde Wickede (Ruhr) befindet sich in der Endphase. – Darauf wies jetzt Pressesprecher David Schmeiser aus dem Rathaus hin. – Sowohl „Deutsche Glasfaser“ als auch „Deutsche Telekom“ wollten ihre Baumaßnahme für die neue Infrastruktur im Ort bis voraussichtlich Ende des Monats Oktober 2019 abschließen, so Schmeiser.

Auch „Unitymedia“ habe die Tiefbauarbeiten für eine Leitung von einem unterirdischen Knotenpunkt am Waltringer Weg in Wickede zu einem Funkmasten im Werler Stadtwald inzwischen beendet. Die mehrmonatige halbseitige Sperrung der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 63 (Hauptstraße) in Richtung Autobahn-Zubringer sei somit also auch passé.

Nur noch kleine Mängel in Wickede und Wiehagen

Damit seien wesentliche Investitionen mehrerer konkurrierender Telekommunikationsanbieter im Bereich des Festnetzes nunmehr fast abgeschlossen, die in den vergangenen Jahren für Baustellen auf Gehwegen und Straßen in Wickede und den Ortsteilen verantwortlich waren.

Nach Beendigung der Baumaßnahmen von „Deutsche Glasfaser“ in Wickede und Wiehagen habe die Gemeindeverwaltung die wiederhergestellten öffentlichen Verkehrsflächen inzwischen abgenommen. Dort hätten nur noch kleinere Nachbesserungen erfolgen müssen, erklärte der zuständige Techniker Christian Drees aus dem Rathaus.

Für das Dorf Echthausen stehe die Abnahme durch die Kommune hingegen in Kürze noch an, so Drees.

Echthausener sollten mögliche Mängel melden

„Dort stehen noch fünf Hausanschlüsse aus, jedoch ohne Tiefbauarbeiten. Geprüft werden im Anschluss die jeweiligen Bauabschnitte auf fachgerechte und ordentliche Wiederherstellung“, berichtete David Schmeiser. Echthausener sollten mögliche Mängel deshalb nun noch schnell im Rathaus (Telefon 0 23 77-9 15-0) melden. Dabei könnten sowohl Schäden im öffentlichen Raum wie auch auf Privatbesitz kurzfristig angezeigt werden.

„Die eingegangenen Meldungen werden dann gebündelt an die Deutsche Glasfaser weitergegeben“, erklärte Christian Drees. Eingerichtet werde dieser Service für die kommenden drei Wochen.

Glasfaserausbau durch Unitymedia abgeschlossen

„Der Glasfaserausbau durch Unitymedia ist ebenfalls abgeschlossen“, teilte David Schmeiser zudem mit. Das Unternehmen habe zuletzt bekanntlich Leitungen zwischen dem Waltringer Weg in Wickede und dem Werler Stadtwald verlegt. Auch hier sei die Abnahme auf Wickeder Gebiet bereits durch die kommunale Aufsichtsbehörde erfolgt.

Neue Baustellen ab Anfang 2020

Zu Beginn des Jahres 2020 kündigte das Rathaus allerdings schon wieder neue Baumaßnahmen vor Ort an. Dann sollen weitere Hausanschlüsse im Bereich des Glasfaser-Netzes installiert werden, die von den Kunden erst nach der Bündelungsphase beantragt worden waren.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ 


Hier finden Sie alle unsere Beiträge zum Thema "Glasfaser".

ANZEIGE
Telekom-Baustelle an der Ecke Am Lehmacker / Rissenhofstraße in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Telekom-Baustelle an der Ecke Am Lehmacker / Rissenhofstraße in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Wiederherstellung der Gehweg-Decke an der Rissenhofstraße in Wickede durch ein Bauunternehmen, welches im Auftrag von Deutsche Glasfaser arbeitet.  ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Wiederherstellung der Gehweg-Decke an der Rissenhofstraße in Wickede durch ein Bauunternehmen, welches im Auftrag von Deutsche Glasfaser arbeitet. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON