Historische Dokumente zur Ortsgeschichte der Gemeinde Wickede (Ruhr)

Heimatverein lädt zum „Tag der offenen Tür“ in sein Archiv ein

03.10.2019

WICKEDE (RUHR). Zu einem „Tag der offenen Tür“ lädt der Verein für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) am kommenden Samstag, 5. Oktober 2019, alle Interessierten in sein „Archiv“ im Hause Fabri an der Oststraße 23 ein. Zwischen 14 und 17 Uhr können sich Besucher die umfangreiche lokalhistorische Dokumenten-Sammlung des Vereins anschauen. Zu sehen gibt es dabei alte Filme und Fotos, heimatkundliche Publikationen und vieles mehr.

Der Verein für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr), kurz „Heimatverein“ genannt, wurde am 11. Dezember 1980 von rund 50 Bürgern gegründet und zählt heute mehr als 800 Mitglieder.

Vorsitzender ist seit 1993 der engagierte Heimatforscher Josef Kampmann. Stellvertretender Vorsitzender ist Herbert Schreiber, Schriftführer Günter Schwarzkopf und Kassierer Ronald Bräker.

Historische Bilder und Dokumente zur Ortsgeschichte und Volkskunde

Seit mehreren Jahrzehnten sammeln, reproduzieren, digitalisieren und archivieren aktive Mitglieder des Vereins schon ehrenamtlich historische Bilder und Dokumente zur Ortsgeschichte und Volkskunde.

Anfangs waren die Archiv-Räume im Altbau und später im Turnhallen-Keller der kommunalen Engelhard-Grundschule. Inzwischen ist das Archiv des Heimatvereins in die angemieteten Räume ins Haus Fabri umgezogen.

Publikation und Präsentation des gesammelten Materials

Immer wieder wird Material aus dem Archiv des Vereins auch in der Schriftenreihe „Informationen für Heimatfreunde“ veröffentlicht. Inzwischen wurden fast 50 Hefte herausgegeben.

Zudem gibt es regelmäßig öffentliche Bild-Präsentationen mit historischen Aufnahmen durch den Heimatvereins-Vorsitzenden Josef Kampmann sowie sogenannte „Kintop-Abende“ mit digitalisierten Filmen von Wilfried Schüttler, dem pensionierten Bauamtsleiter der Gemeinde und aktiven Beiratsmitglied des Heimatvereins.

Mitgliedsbeitrag nur 10 Euro pro Jahr

Der Mitgliedsbeitrag wurde von den Teilnehmern der Jahreshauptversammlung des Vereins für Geschichte und Heimatpflege zu Anfang diesen Jahres übrigens auf 10 Euro per Anno festgelegt.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Beiratsmitglied Wilfried Schüttler vor einem Bildschirm im "Archiv des Heimatvereins" bei der Betrachtung eines digitalisierten Films mit ortsgeschichtlich interessanten Aufnahmen ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Beiratsmitglied Wilfried Schüttler vor einem Bildschirm im "Archiv des Heimatvereins" bei der Betrachtung eines digitalisierten Films mit ortsgeschichtlich interessanten Aufnahmen ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
"Tag der offenen Tür" im "Archiv des Heimatvereins" in den Räumen im Hause Fabri an der Oststraße in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
"Tag der offenen Tür" im "Archiv des Heimatvereins" in den Räumen im Hause Fabri an der Oststraße in Wickede ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der geschäftsführende Vorstand des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) (von links): Schriftführer Günter Schwarzkopf, Kassierer Ronald Bräker, Vorsitzender Josef Kampmann und stellvertretender Vorsitzender Herbert Schreiber. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Der geschäftsführende Vorstand des Vereins für Geschichte und Heimatpflege der Gemeinde Wickede (Ruhr) (von links): Schriftführer Günter Schwarzkopf, Kassierer Ronald Bräker, Vorsitzender Josef Kampmann und stellvertretender Vorsitzender Herbert Schreiber. ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON