90 Erstklässler in der Gemeinde Wickede (Ruhr) für das Schuljahr 2020

Kommunale Grundschulen: Schieflage bei Anmeldezahlen?

17.10.2019

WICKEDE (RUHR). Bei der Schulanmeldung der 90 Kinder der Gemeinde Wickede (Ruhr), die zum 1. August 2020 als Erstklässler starten sollen, gibt es offensichtlich einige Probleme.

Die gesetzliche Anmeldefrist laufe zwar noch bis zum 15. November diesen Jahres, trotzdem sei es ungewöhnlich, dass sich bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht alle der betroffenen Eltern für eine Schule entschieden hätten, erklärte die zuständige Fachbereichsleiterin Susanne Modler am heutigen Donnerstag (17. Oktober 2019) im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“. Denn bereits Anfang September 2019 hätten alle betroffenen Familien einen entsprechenden Brief per Post mit dem Hinweis zur Anmeldepflicht für ihre Kinder bekommen.

Verteilungsproblem zwischen der Engelhard- und der Melanchthon-Grundschule

Zudem gibt es auf Grund der bislang vorliegenden schriftlichen Anmeldungen scheinbar ein Verteilungsproblem zwischen der Engelhard- und der Melanchthon-Grundschule. – Modler wollte diesbezüglich noch nicht konkret werden und erst einmal alle Anmeldungen als valide Datengrundlage abwarten.

Von den 90 Familien, die zur Anmeldung ihrer Kinder an einer Schule aufgefordert wurden, hätten bereits fünf wegen einer geplanten Verlagerung ihres Wohnsitzes ihren Nachwuchs an einer Grundschule außerhalb Wickedes angemeldet. Denn: „Eine Pflicht, das Kind im eigenen Wohnort anzumelden, besteht nicht“, betonte Modler. – Allerdings benötige das Schulamt der hiesigen Gemeindeverwaltung in diesen Fällen auch eine entsprechende Meldung der Eltern.

Somit müssten sich aktuell eigentlich noch 85 Kinder auf die beiden Wickeder Grundschulen verteilen.

Sehr kleiner Einschulungsjahrgang 2020 für zwei kommunale Grundschulen

Bei diesem zahlenmäßig ausnahmsweise sehr kleinen Einschulungsjahrgang bestünde die Möglichkeit, an beiden Grundschulen je zwei Klassen mit einer sinnvollen Stärke zwischen 15 bis 22 Kindern zu bilden, so Modler. Denn die Schülerzahlen zur Bildung einer Klasse oder mehrerer Klassen seien gesetzlich genau festgelegt.

Bei Anmeldungen bis zu 29 Kindern könne eine Klasse gebildet werden. Und bei 30 bis 56 Anmeldungen könnten zwei Klassen und bei 57 bis 81 Anmeldungen drei Klassen pro Schule gebildet werden.

Sollten an einer Schule aber nur 29 oder weniger Jungen und Mädchen als neue Erstklässler angemeldet werden, so würde dies zu einer sehr großen Klasse an dieser Schule und zwei großen Klassen an der anderen Schule vor Ort führen.

Große Klassenstärke nicht im Sinne einer guten pädagogischen Arbeit

„Dies kann nicht im Sinne einer guten pädagogischen Arbeit in unseren beiden kommunalen Grundschulen sein“, betonte Susanne Modler. Daher müsse ein großes gemeinsames Interesse aller Beteiligten (Eltern, Lehrer, Schulträger) daran bestehen, eine gute Verteilung aller Schüler auf die beiden örtlichen Bildungseinrichtungen für den Primarstufen-Unterricht zu erzielen.

Rasche Rückmeldung von sieben noch nicht angemeldeten Kindern gefordert

Bevor mögliche Maßnahmen diesbezüglich zu erörtern seien, müssten die Gemeinde Wickede (Ruhr) und ihre zwei Grundschulen allerdings noch die sieben ausstehenden Anmeldungen abwarten. Deshalb hoffe man als Schulträger auf eine möglichst rasche Rückmeldung der noch unentschiedenen Eltern.

Ermittlung eines möglichen sonderpädagogischen Förderbedarfs steht aus

Bei den 78 angemeldeten Kindern stehe außerdem zum Teil noch die Ermittlung eines möglichen sonderpädagogischen Förderbedarfs an. Sollte dieser bei der genaueren Prüfung erkannt werden, könnte es sein, dass diese Jungen und Mädchen noch vom Schulbesuch zurückgestellt würden oder die betroffenen Eltern die Empfehlung erhielten, ihre Kinder an einer geeigneten Förderschule außerhalb der Ruhrgemeinde anzumelden.

Melanchthon-Grundschule zählt mehr Schüler als Engelhard-Grundschule

Da die Engelhard-Grundschule unter Leitung von Brigitte Tavus in der jüngsten Vergangenheit wesentlich weniger Schüler als die Melanchthon-Grundschule unter Leitung von Delia Heck und ihrer Konrektorin Giovanna Ferrara hatte, kann wohl davon ausgegangen werden, dass sich die Anmeldezahlen für die Bildungseinrichtung an der Kirchstraße nochmals erheblich verschlechtert haben. Denn bereits beim Tag der offenen Tür für die Eltern der neuen Erstklässler verzeichnete die Melanchthon-Schule offensichtlich einen wesentlich größeren Andrang an Interessierten. Dies hat ganz unterschiedliche Gründe.

Gemeinde Wickede (Ruhr) als Schulträger hüllt sich zu genauen Zahlen in Schweigen

Um die Entscheidungen bei den noch ausstehenden Anmeldungen nicht zu beeinflussen und die Situation nicht weiter zuzuspitzen, hüllt sich die Gemeinde als Schulträger beider Einrichtungen nun in Schweigen, was die bisherigen konkreten Anmeldezahlen für die zwei Schulen angeht.

Dass es in diesem Jahr erstmals seit vielen Jahren ein erhebliches Ungleichgewicht beziehungsweise Verteilungsproblem zwischen der Engelhard- und der Melanchthon-Grundschule geben könnte, wurde allerdings aus einer kürzlich erschienenen Meldung aus dem Rathaus an die Medien deutlich. Darin schreibt Pressesprecher David Schmeiser: „Ob und wie stark sich der Zuzug in das Neubaugebiet ,An der Chaussee‘ auf eine stärkere Nachfrage für die Melanchthon-Schule auswirkt, lässt sich erst in einigen Wochen beurteilen.“

Und Fachbereichsleiterin Susanne Modler ergänzt dazu: „Erst dann werden nötigenfalls auch Lenkungsentscheidungen zusammen mit Schulaufsicht und Schulleitungen getroffen.“

Das Hauptziel der Gemeinde Wickede (Ruhr) als Schulträger sei eine angemessene Klassengröße.

Kommune möchte weiterhin zwei Bildungseinrichtungen für Primarstufe

Die Gemeinde Wickede (Ruhr) unterstrich in diesem Zusammenhang ihren Willen zum Erhalt der beiden eigenständigen kommunalen Grundschulen, die langfristig für den Unterricht der Primarstufe unverzichtbar seien.

In die Modernisierung beider Einrichtungen mit ihren individuellen Profilen und eigenen Lernkonzepten wolle der Schulträger kurzfristig investieren, um in den kommenden Jahren unter anderem den wachsenden Wünschen der Familien nach mehr Ganztagsbetreuung gerecht zu werden.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Lernende Kinder in einem Klassenzimmer einer örtlichen Grundschule ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Lernende Kinder in einem Klassenzimmer einer örtlichen Grundschule ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Totensonntag

    So, 24.11.2019

    Totensonntag am Sonntag, 24. November 2019

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der KFD St. Antonius

    So, 24.11.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet vom katholischen Missionskreis – am Sonntag, 24. November 2019, um 10 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten

    Di, 26.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 26. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport

    Mi, 27.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 27. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    Do, 28.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 28. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorf Wimbern“

    Fr, 29.11.2019

    Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorf Wimbern“ am Freitag, 29. November 2019, um 19 Uhr im Anbau der Schützenhalle an der Wiesenstraße – anschließend ab 20 Uhr „Klön-Abend“ (Der Termin kann sich noch ändern! Stand: 27. Januar 2019)

  • Musikschule: Preisträgerkonzert

    Sa, 30.11.2019

    „Preisträgerkonzert“der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 30. November 2019, um 15 Uhr, im Bürgerhaus in Wickede

  • Preisträgerkonzert des Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr)

    Sa, 30.11.2019

    Preisträgerkonzert des Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 30. November 2019, um 17 Uhr im Bürgerhaus an der Kirchstraße 4 in Wickede

  • Adventskonzert mit Weihnachtsliedern des Jugendchores „Cantalino“ Wickede (Ruhr)

    So, 01.12.2019

    Adventskonzert mit Weihnachtsliedern des Jugendchores „Cantalino“ Wickede (Ruhr) am Sonntag, 1. Dezember 2019, um … Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede

  • Erster Advent

    So, 01.12.2019

    Erster Advent am Sonntag, 1. Dezember 2019

  • Adventskonzert der evangelischen Kirchengemeinde

    So, 01.12.2019

    Adventskonzert der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede.

  • Öffentliche Sitzung des Gemeinderates

    Di, 03.12.2019

    Öffentliche Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 3. Dezember 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Barbara

    Mi, 04.12.2019

    Barbara am Mittwoch, 4. Dezember 2019 (Der Gedenktag der heiligen Barbara)

  • Nikolaus-Feier in Wiehagen

    Do, 05.12.2019

    Nikolaus-Feier am Donnerstag, 5. Dezember 2019 auf dem Dorfplatz in Wiehagen: Beginn ist um 16.30. Während des Wartens auf den Nikolaus gibt es dort ein Programm mit Gedichten und Liedern. Mitgestaltet wird dieses von den Erzieherinnen und Kindern des kommunalen Regenbogen-Kindergartens. Zudem sorgen der Kinderchor „Cantalino“ und die „Blue Stars“, die Nachwuchsabteilung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr), für einen stimmungsvollen musikalischen Rahmen. Gegen 17.00 Uhr soll dann der „Heilige Mann“ hoch zu Ross auf dem Wiehagener Dorfplatz erscheinen. – Eltem, die mit ihren Kindern an der Nikolaus-Feier auf dem Dorfplatz in Wiehagen teilnehmen möchten, sollten sich bis spätestens zum 30. November dazu anmelden. Telefonisch möglich ist dies nachmittags zwischen 14.00 und 16.00 Uhr im Regenbogen-Kindergarten unter der Rufnummer 22 54. – Veranstalter der Nikolaus-Feier sind die katholische Pfarrgemeinde und der Förderverein „Dorf Wiehagen“.

  • Nikolaus-Feier in Wickede

    Do, 05.12.2019

    Nikolaus-Feier am Donnerstag, 5. Dezember 2019, auf dem Marktplatz in Wickede: Der berittene Nikolaus wird dort gegen 17.30 Uhr erwartet. – Veranstalter ist die katholische Kirchengemeinde.

  • Nikolaustag

    Fr, 06.12.2019

    Nikolaustag (Patronatstag des Heiligen Nikolaus von Myra) am Freitag, 6. Dezember 2019

  • Zweiter Advent

    So, 08.12.2019

    Zweiter Advent am Sonntag, 8. Dezember 2019

  • Adventskonzert der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense

    So, 08.12.2019

    Adventskonzert der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense zum Zweiten Advent am Sonntag, 8. Dezember 2019, um 16 Uhr in der Propsteikirche St. Walburga in Werl,

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 09.12.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 9. Dezember 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Dritter Advent

    So, 15.12.2019

    Dritter Advent am Sonntag, 15. Dezember 2019

BUTTON