Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

Zwei Verkehrsunfälle am Wochenende in Wimbern

20.10.2019

WIMBERN. Zu zwei Verkehrsunfällen kam es am Wochenende auf der Ampelkreuzung der Bundesstraßen 7 und 63 in Wimbern (wir berichteten bereits).

Der erste Fall: Am Freitag (18. Oktober) gegen 20.30 Uhr befuhr ein 23-jähriger Mann aus Hemer mit seinem Pkw der Marke Seat die Mendener Straße aus Wickede kommend in Richtung Menden. An der Kreuzung Mendener Straße und Arnsberger Straße (B 63 / B 7) beabsichtigte er nach links in die Arnsberger Straße (B 7) abzubiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 69-jähriger Wickeder mit seinem Auto der Marke Kia die Mendener Straße aus Richtung Menden kommend in Fahrtrichtung Wickede. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Versorgung der Verletzten. Eine Person wurde zur weiteren medizinischen Behandlung und Untersuchung ins Marien-Krankenhaus nach Soest transportiert.

Der zweite Fall: Am gestrigen Samstag (19. Oktober) gegen 18.30 Uhr kam es fast an der gleichen Stelle wiederum zwischen zwei Personenkraftwagen (Pkw) zu einem Zusammenstoß. Daran beteiligt waren eine Audi-80-Limousine mit Hammer Kfz-Kennzeichen und ein im Kreis Unna zugelassener VW Caddy. Ernsthaft verletzt wurde bei der Karambolage niemand.

Bei beiden Unfällen waren die beteiligten Autos nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) übernahm jeweils die Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle und fing die auslaufenden Betriebsstoffe auf, so dass diese nicht ins Erdreich oder in die Kanalisation fließen konnten. Die Einsatzleitung der ehrenamtlichen Feuerwehrleute oblag dabei am Freitag dem Löschgruppenführer Julian Kirch und am Samstag dem stellvertretenden Zugführer Detlef Carrie.

Polizeibeamte der Wache in Werl nahmen die beiden Verkehrsunfälle an der Ampelkreuzung auf. Zum Hergang der Unfälle und zur Schuldfrage konnten oder wollten Sprecher der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Soest keine weiteren Angaben machen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Der Straßenverkehrsunfall am Freitagabend auf der Ampelkreuzung Bundesstraße 7 / 63 FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Straßenverkehrsunfall am Freitagabend auf der Ampelkreuzung Bundesstraße 7 / 63 FOTO: ANDREAS DUNKER
Der zweite Unfall am Samstagabend auf der Ampelkreuzung Bundesstraße 7 / 63 FOTO: ANDREAS DUNKER
Der zweite Unfall am Samstagabend auf der Ampelkreuzung Bundesstraße 7 / 63 FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Schaden an dem Audi FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Schaden an dem Audi FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON