Dritter Verkehrsunfall in vier Tagen an Ampelkreuzung in Wimbern

Polizei widerspricht wilden Spekulationen über defekte Ampelanlage

22.10.2019

WIMBERN. Drei Verkehrsunfälle binnen vier Tagen an der gleichen Ampelkreuzung: Am Freitag, Samstag und Montag (18., 19. und 21. Oktober 2019) „krachte“ es jeweils in den Spätnachmittags- beziehungsweise Abendstunden in Wimbern an der Einmündung der Bundesstraße 63 in die B 7. – Bei der merkwürdigen Serie von Pkw-Karambolagen kam es zweimal zu verletzten Personen. Insgesamt sechs Autos wurden bei den Zusammenstößen „geschrottet“. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Bergungsunternehmen abgeschleppt werden. Nur Zufälle?

Der jüngste Unfall ereignete sich am Montag gegen 16.40 Uhr an dem Abzweig der Mendener Straße in die Arnsberger Straße in Richtung Vosswinkel: Ein 54-jähriger Autofahrer aus Menden befuhr dabei die Bundesstraße 63 in Fahrtrichtung Menden und beabsichtigte an der Kreuzung „Alte Poststation“ nach links auf die B 7 (Arnsberger Straße) abzubiegen. Währenddessen übersah er einen herannahenden Pkw einer 64-jährigen Mendenerin, die mit ihrem Wagen die B 7 (Mendener Straße) von Menden in Richtung Wickede befuhr und die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Durch den Zusammenstoß der beiden Pkw wurde die 82-jährige Beifahrerin der Geschädigten (ebenfalls aus Menden) leicht verletzt. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde die betagte Dame zur weiteren Untersuchung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.

Cabrio landet auf dem Dach

Das Cabrio des Unfallverursachers, der den Vorrang des anderen Fahrzeugs missachtet hatte, überschlug sich und landete auf dem Dach, bevor es zum Stillstand kam. Dabei wurde die Karosserie arg deformiert. Der 54-jährige Mendener überstand den Unfall unverletzt. Allerdings musste ihn die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr) erst aus seiner misslichen Lage retten, indem sie eine Seitenscheibe des geschlossen gefahrenen Cabrios einschlug.

Verkehrsunfälle ähnlicher Art bereits am Freitag und Samstag

Auch bei einem ähnlichen Unfall am Freitag (18. Oktober 2019) gegen 20.30 Uhr an gleicher Stelle war eine Person verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden.

Und am Samstagabend (19. Oktober 2019) „schepperte“ es gegen 19 Uhr erneut an der Ecke „Alte Poststation“. Dabei blieb es allerdings bei Sachschäden. Die Autos waren allerdings beide nicht mehr fahrtauglich.

Bundesstraßen 7 und 63 durch Polizei und Feuerwehr gesperrt

Polizei und Feuerwehr sperrten während der jeweiligen Rettungsmaßnahmen und Aufnahmen der Unfälle die Kreuzung, so dass es in Richtung Menden, in Richtung Arnsberg und in Richtung Wickede auf den Bundesstraßen 7 und 63 zu Staus beziehungsweise erheblichen Verkehrsbehinderungen kam.

Polizei widerspricht wilden Spekulationen über defekte Ampelanlage

Wilde Spekulationen über eine schadhafte Lichtzeichenanlage an der Ampelanlage verwies die Polizei aber ins Reich der Phantasie. Denn bei den Ermittlungen der Beamten vor Ort stellte sich jeweils schnell heraus, dass die Unfälle durch Unachtsamkeiten der nach links in die Arnsberger Straße abbiegenden Autofahrer verursacht wurden. Die Linksabbieger hätten einfach den Vorrang des von Menden in Richtung Wickede fließenden Verkehrs missachtet.

Gegenseitige Rücksichtnahme und Vorsicht!

Ortskundige Anlieger und Pendler machten auf die schlecht einsehbare Kurve und die hier geltende Geschwindigkeit aufmerksam. Es gilt also wie immer im Straßenverkehr: Gegenseitige Rücksichtnahme und Vorsicht!

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Polizei und Feuerwehr – darunter Mitglieder der Löschgruppe Echthausen – sperrten die Mendener Straße für den Durchgangsverkehr. FOTO: ANDREAS DUNKER
Polizei und Feuerwehr – darunter Mitglieder der Löschgruppe Echthausen – sperrten die Mendener Straße für den Durchgangsverkehr. FOTO: ANDREAS DUNKER
Das geschlossene Cabrio des 54-jährigen Unfallverursachers aus Menden überschlug sich und landete auf dem Autodach. – Im Hintergrund die Helfer der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). FOTO: ANDREAS DUNKER
Das geschlossene Cabrio des 54-jährigen Unfallverursachers aus Menden überschlug sich und landete auf dem Autodach. – Im Hintergrund die Helfer der Löschgruppe Wimbern der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr). FOTO: ANDREAS DUNKER
Die kleine Kurve der Mendener Straße vor der Ampelkreuzung der Bundestraßen 7 und 63 in Wimbern – hier gibt es eine Geschwindigkeitsbegrenzung FOTO: ANDREAS DUNKER
Die kleine Kurve der Mendener Straße vor der Ampelkreuzung der Bundestraßen 7 und 63 in Wimbern – hier gibt es eine Geschwindigkeitsbegrenzung FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Totensonntag

    So, 24.11.2019

    Totensonntag am Sonntag, 24. November 2019

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der KFD St. Antonius

    So, 24.11.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet vom katholischen Missionskreis – am Sonntag, 24. November 2019, um 10 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten

    Di, 26.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 26. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport

    Mi, 27.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 27. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    Do, 28.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 28. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorf Wimbern“

    Fr, 29.11.2019

    Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorf Wimbern“ am Freitag, 29. November 2019, um 19 Uhr im Anbau der Schützenhalle an der Wiesenstraße – anschließend ab 20 Uhr „Klön-Abend“ (Der Termin kann sich noch ändern! Stand: 27. Januar 2019)

  • Musikschule: Preisträgerkonzert

    Sa, 30.11.2019

    „Preisträgerkonzert“der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 30. November 2019, um 15 Uhr, im Bürgerhaus in Wickede

  • Preisträgerkonzert des Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr)

    Sa, 30.11.2019

    Preisträgerkonzert des Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 30. November 2019, um 17 Uhr im Bürgerhaus an der Kirchstraße 4 in Wickede

  • Adventskonzert mit Weihnachtsliedern des Jugendchores „Cantalino“ Wickede (Ruhr)

    So, 01.12.2019

    Adventskonzert mit Weihnachtsliedern des Jugendchores „Cantalino“ Wickede (Ruhr) am Sonntag, 1. Dezember 2019, um … Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede

  • Erster Advent

    So, 01.12.2019

    Erster Advent am Sonntag, 1. Dezember 2019

  • Adventskonzert der evangelischen Kirchengemeinde

    So, 01.12.2019

    Adventskonzert der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede.

  • Öffentliche Sitzung des Gemeinderates

    Di, 03.12.2019

    Öffentliche Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 3. Dezember 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Barbara

    Mi, 04.12.2019

    Barbara am Mittwoch, 4. Dezember 2019 (Der Gedenktag der heiligen Barbara)

  • Nikolaus-Feier in Wiehagen

    Do, 05.12.2019

    Nikolaus-Feier am Donnerstag, 5. Dezember 2019 auf dem Dorfplatz in Wiehagen: Beginn ist um 16.30. Während des Wartens auf den Nikolaus gibt es dort ein Programm mit Gedichten und Liedern. Mitgestaltet wird dieses von den Erzieherinnen und Kindern des kommunalen Regenbogen-Kindergartens. Zudem sorgen der Kinderchor „Cantalino“ und die „Blue Stars“, die Nachwuchsabteilung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr), für einen stimmungsvollen musikalischen Rahmen. Gegen 17.00 Uhr soll dann der „Heilige Mann“ hoch zu Ross auf dem Wiehagener Dorfplatz erscheinen. – Eltem, die mit ihren Kindern an der Nikolaus-Feier auf dem Dorfplatz in Wiehagen teilnehmen möchten, sollten sich bis spätestens zum 30. November dazu anmelden. Telefonisch möglich ist dies nachmittags zwischen 14.00 und 16.00 Uhr im Regenbogen-Kindergarten unter der Rufnummer 22 54. – Veranstalter der Nikolaus-Feier sind die katholische Pfarrgemeinde und der Förderverein „Dorf Wiehagen“.

  • Nikolaus-Feier in Wickede

    Do, 05.12.2019

    Nikolaus-Feier am Donnerstag, 5. Dezember 2019, auf dem Marktplatz in Wickede: Der berittene Nikolaus wird dort gegen 17.30 Uhr erwartet. – Veranstalter ist die katholische Kirchengemeinde.

  • Nikolaustag

    Fr, 06.12.2019

    Nikolaustag (Patronatstag des Heiligen Nikolaus von Myra) am Freitag, 6. Dezember 2019

  • Zweiter Advent

    So, 08.12.2019

    Zweiter Advent am Sonntag, 8. Dezember 2019

  • Adventskonzert der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense

    So, 08.12.2019

    Adventskonzert der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense zum Zweiten Advent am Sonntag, 8. Dezember 2019, um 16 Uhr in der Propsteikirche St. Walburga in Werl,

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 09.12.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 9. Dezember 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Dritter Advent

    So, 15.12.2019

    Dritter Advent am Sonntag, 15. Dezember 2019

BUTTON