Nach vier Verkehrsunfällen binnen fünf Tagen an einer Ampelkreuzung

Straßen.NRW nimmt Stellung zu vermeintlichem Defekt der Lichtzeichen-Anlage in Wimbern

23.10.2019

WIMBERN. Kann es sein, dass ein Defekt an der Lichtzeichenanlage für die Unfall-Serie an der Ampelkreuzung an der Arnsberger und Mendener Straße in Wimbern schuld ist? Sowohl die Kreispolizeibehörde Soest als ermittelnde Behörde bei den Verkehrsunfällen als auch der Landesstraßenbaubetrieb „Straßen.NRW“ als verantwortlicher Betreiber der Ampelanlage an der Einmündung der Bundesstraße 63 in die B 7 schließen dies bislang aus.

Während die Polizeibeamten vor Ort durch Zeugenaussagen erfahren haben, dass es sich bei allen vier Verkehrsunfällen binnen fünf Tagen an der gleichen Stelle um Fahrfehler der Unfallverursacher gehandelt hat, hat auch Straßen.NRW als Ampel-Betreiber sich inzwischen mit der Thematik befasst. Beide Seiten schließen technische Probleme aus und gehen weiterhin von menschlichem Versagen aus.

„Wenn es zu einem Rotlicht-Verstoß kommt und einer bei Rot und einer bei Grün fährt, ist die Wahrscheinlichkeit relativ groß, dass es im Kreuzungsbereich zu einer Karambolage kommt“, meinte Rainer Schütte als Abteilungsleiter „Betrieb und Verkehr“ der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift in Paderborn am heutigen Mittwochnachmittag (23. Oktober 2019) auf Nachfrage unseres lokalen Nachrichten-Portals „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“.

Weiter erklärte der Experte: „Ampelschaltungen sind so programmiert, dass es nicht dazu kommen kann, dass zwei sogenannte ,feindliche Seiten‘ parallel Grün zeigen. Denn dann schalte sich die Lichtzeichenanlage auf der übergeordneten Hauptverkehrsachse ab und die untergeordnete Richtung zeigt ein blinkendes gelbes Warnlicht oder sie erlischt komplett. Bei einem solchen Ausfall – beispielsweise durch Blitzschlag – gilt die örtliche Beschilderung, nach der sich die Verkehrsteilnehmer dann zu richten haben. Bei der untergeordneten Richtung gilt dabei das Verkehrszeichen ,Vorfahrt gewähren‘. Diese Vorfahrtsregelung gilt natürlich auch, wenn die Ampel nur in Teilen nicht richtig funktioniert und das gelbe Warnlicht blinkt.“

Fachunternehmen hat Lichtzeichen-Anlage per Fernwartung geprüft

Alarmiert durch Anrufe aufgeregter Bürger und nach einem Hinweis durch die Kreispolizeibehörde Soest sowie dem Gespräch mit unserer Redaktion sei die Lichtzeichenanlage auf der Ampelkreuzung B7/B63 in Wimbern aber trotz alledem am heutigen Mittwochnachmittag (23. Oktober 2019) per Fernwartung von der Signalbaufirma „AVT STOYE“, einem Fachunternehmen für Verkehrstechnik in Köln, sicherheitshalber online einmal überprüft worden, betonte Schütte. Dabei habe sich gezeigt, dass alle Detektoren, Lampen und Schaltungen an der Ampel in Wimbern richtig funktionieren würden und in Ordnung seien. Somit sei ein Problem mit der Lichtzeichenanlage auszuschließen und diese auch nicht die Ursache für die ungewöhnliche Häufung an Verkehrsunfällen binnen fünf Tagen an der Kreuzung in Wimbern.

ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Vier Verkehrsunfälle binnen fünf Tagen (Freitag, Samstag, Montag und am gestrigen Dienstag) auf einer Ampelkreuzung in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Vier Verkehrsunfälle binnen fünf Tagen (Freitag, Samstag, Montag und am gestrigen Dienstag) auf einer Ampelkreuzung in Wimbern FOTO: ANDREAS DUNKER
Diplom-Ingenieur Rainer Schütte von der Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift von „Straßen.NRW“ in Paderborn/Meschede FOTO: STRASSEN.NRW
Diplom-Ingenieur Rainer Schütte von der Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift von „Straßen.NRW“ in Paderborn/Meschede FOTO: STRASSEN.NRW

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Totensonntag

    So, 24.11.2019

    Totensonntag am Sonntag, 24. November 2019

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der KFD St. Antonius

    So, 24.11.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet vom katholischen Missionskreis – am Sonntag, 24. November 2019, um 10 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten

    Di, 26.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 26. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport

    Mi, 27.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 27. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    Do, 28.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 28. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorf Wimbern“

    Fr, 29.11.2019

    Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorf Wimbern“ am Freitag, 29. November 2019, um 19 Uhr im Anbau der Schützenhalle an der Wiesenstraße – anschließend ab 20 Uhr „Klön-Abend“ (Der Termin kann sich noch ändern! Stand: 27. Januar 2019)

  • Musikschule: Preisträgerkonzert

    Sa, 30.11.2019

    „Preisträgerkonzert“der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 30. November 2019, um 15 Uhr, im Bürgerhaus in Wickede

  • Preisträgerkonzert des Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr)

    Sa, 30.11.2019

    Preisträgerkonzert des Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 30. November 2019, um 17 Uhr im Bürgerhaus an der Kirchstraße 4 in Wickede

  • Adventskonzert mit Weihnachtsliedern des Jugendchores „Cantalino“ Wickede (Ruhr)

    So, 01.12.2019

    Adventskonzert mit Weihnachtsliedern des Jugendchores „Cantalino“ Wickede (Ruhr) am Sonntag, 1. Dezember 2019, um … Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede

  • Erster Advent

    So, 01.12.2019

    Erster Advent am Sonntag, 1. Dezember 2019

  • Adventskonzert der evangelischen Kirchengemeinde

    So, 01.12.2019

    Adventskonzert der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede.

  • Öffentliche Sitzung des Gemeinderates

    Di, 03.12.2019

    Öffentliche Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 3. Dezember 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Barbara

    Mi, 04.12.2019

    Barbara am Mittwoch, 4. Dezember 2019 (Der Gedenktag der heiligen Barbara)

  • Nikolaus-Feier in Wiehagen

    Do, 05.12.2019

    Nikolaus-Feier am Donnerstag, 5. Dezember 2019 auf dem Dorfplatz in Wiehagen: Beginn ist um 16.30. Während des Wartens auf den Nikolaus gibt es dort ein Programm mit Gedichten und Liedern. Mitgestaltet wird dieses von den Erzieherinnen und Kindern des kommunalen Regenbogen-Kindergartens. Zudem sorgen der Kinderchor „Cantalino“ und die „Blue Stars“, die Nachwuchsabteilung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr), für einen stimmungsvollen musikalischen Rahmen. Gegen 17.00 Uhr soll dann der „Heilige Mann“ hoch zu Ross auf dem Wiehagener Dorfplatz erscheinen. – Eltem, die mit ihren Kindern an der Nikolaus-Feier auf dem Dorfplatz in Wiehagen teilnehmen möchten, sollten sich bis spätestens zum 30. November dazu anmelden. Telefonisch möglich ist dies nachmittags zwischen 14.00 und 16.00 Uhr im Regenbogen-Kindergarten unter der Rufnummer 22 54. – Veranstalter der Nikolaus-Feier sind die katholische Pfarrgemeinde und der Förderverein „Dorf Wiehagen“.

  • Nikolaus-Feier in Wickede

    Do, 05.12.2019

    Nikolaus-Feier am Donnerstag, 5. Dezember 2019, auf dem Marktplatz in Wickede: Der berittene Nikolaus wird dort gegen 17.30 Uhr erwartet. – Veranstalter ist die katholische Kirchengemeinde.

  • Nikolaustag

    Fr, 06.12.2019

    Nikolaustag (Patronatstag des Heiligen Nikolaus von Myra) am Freitag, 6. Dezember 2019

  • Zweiter Advent

    So, 08.12.2019

    Zweiter Advent am Sonntag, 8. Dezember 2019

  • Adventskonzert der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense

    So, 08.12.2019

    Adventskonzert der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense zum Zweiten Advent am Sonntag, 8. Dezember 2019, um 16 Uhr in der Propsteikirche St. Walburga in Werl,

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 09.12.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 9. Dezember 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Dritter Advent

    So, 15.12.2019

    Dritter Advent am Sonntag, 15. Dezember 2019

BUTTON