Reformationstag der evangelischen Kirchengemeinde

Gastprediger sinnierte über „Gutes Reden“ und „Schlechtes Reden“

01.11.2019

WICKEDE (RUHR). Der Umgangston in Streitgesprächen sowie in Sozialen Netzwerken im Internet müsse wieder freundlicher werden, forderte Bruder Benedikt Müller aus dem katholischen Benediktiner-Kloster Meschede am gestrigen Donnerstag (31. Oktober 2019) in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede. Rund hundert evangelische und katholische Christen hörten dem Gastprediger im Rahmen des Gottesdienstes anlässlich des „Reformationstages“ zu.

Kurios dabei: Während Reformator Martin Luther vor rund 500 Jahren vom katholischen Augustinermönch zum Gründer der evanglisch-lutherischen Kirche geworden war, war Bruder Benedikt Müller vor einigen Jahren vom Protestantismus zum Katholizismus konvertiert, um in das Benediktiner-Kloster in Meschede eintreten zu können.

Mittelmäßige Rede über „Gutes Reden“ und „Schlechtes Reden“

Die rhetorischen Fähigkeiten des wortgewaltigen Reformators Martin Luther erreichte Bruder Benedikt bei seiner rund 20-minütigen Gastpredigt allerdings nicht annähernd. Während er über „Gutes Reden“ und „Schlechtes Reden“ sinnierte, wirkte seine Rede eher „mittelmäßig“. Das monotone Phrasendreschen rüttelte die Zuhörer kaum auf.

Emotionale Wirkung der Worte fehlte

Wenngleich er von der emotionalen Wirkung der Worte sprach, berührte der Prediger mit seiner Ansprache die Anwesenden nicht wirklich. So waren Feststellungen wie, dass zu viel über andere und zu wenig mit ihnen geredet würde, doch nur altbekannte Allgemeinplätze, die keine hilfreiche Erkenntnis für den eigenen Alltag brachten.

Gerade in Zeiten der Diskussionen um „Hate speech“ (Hassreden) und verbalem Mobbing im Internet sowie der zunehmenden Kritik an fehlender Meinungsfreiheit hätte sich manch ein Besucher mehr klare Kante als den einlullenden Wortschwall zum Thema gewünscht.

Applaus des Publikums für Musiker und Sänger

Deshalb erhielt der Gastprediger zwar brav Dank für seine Worte, den Applaus des Publikums bekamen aber die Musiker und Sänger: Organistin und Pianistin Valentina Wekesser, Cellist und Sänger Jurgen Skura, Cajón-Percunist Jonathan Orta und Sängerin Carolin Wimmeler, die den Gottesdienst unter Leitung von Pfarrer Dr. Christian Klein und seinem Amtskollegen Ernst Pallmann mitgestaltet hatten.

Mit dem „Reformationstag“ soll „nicht die Trennung der Kirche“ gefeiert werden

Im Gedächtnis bleiben wird manchem Gottesdienstbesucher da vielleicht eher die Aussage von Kirchmeister Hartwig Meier, der in seiner Begrüßung zum „Reformationstag“ erklärte, dass die evangelische Kirchengemeinde mit diesem ausdrücklich „nicht die Trennung der Kirche“ feiere, da diese „eher ein Grund zur Klage“ sei.

Gemeinsamer Gottesdienst für Ense, Werl und Wickede in Bremen

Pfarrer Dr. Christian Klein erinnerte abschließend an den gemeinsamen Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinden Ense, Werl und Wickede am kommenden Sonntag, 3. November 2019, um 10 Uhr in der Paulus-Kirche in Bremen. – Die drei kirchlichen Gemeinden bilden zusammen eine eigene Region im neuen Kirchenkreis Soest-Arnsberg.

Einladung zur Gemeindeversammlung am 17. November 2019

Außerdem lud Klein zur Gemeindeversammlung am Sonntag, 17. November 2019, um 10.30 Uhr ein. – Dabei soll es um die „Kirchenwahl 2020“ unter dem Motto „Mein Weg – Gemeinde Bewegen“ gehen. Denn die Gemeinden der Evangelischen Kirche von Westfalen müssen am Sonntag, 1. März 2020, turnusmäßig wieder ihre neuen Presbyterien wählen. Die  Wahlvorschlagsverfahren beginnen mit der Gemeindeversammlung.

Das aktuelle Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr)

Derzeit gehören dem Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Wickede (Ruhr) übrigens an: Dirk Dämgen, Andreas Ersel, Annemarie Flehmer, Ulrike Freund, Manfred Hannig, Hartwig Meier, Melanie Meier und Herta Yazigi. – Ob alle wieder zur Wahl stehen, scheint aktuell noch fraglich zu sein.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Bau-Kirchmeister Andreas Ersel, Pfarrer Ernst Pallmann, Gastprediger Bruder Benedikt Müller aus dem Benediktiner-Kloster Meschede, Finanz-Kirchmeister Hartwig Meier, Pfarrer Dr. Christian Klein und Conny Knop (von links) beim Gottesdienst zum Reformationstag (31. Oktober) mit rund 100 Besuchern. FOTO: ANDREAS DUNKER
Bau-Kirchmeister Andreas Ersel, Pfarrer Ernst Pallmann, Gastprediger Bruder Benedikt Müller aus dem Benediktiner-Kloster Meschede, Finanz-Kirchmeister Hartwig Meier, Pfarrer Dr. Christian Klein und Conny Knop (von links) beim Gottesdienst zum Reformationstag (31. Oktober) mit rund 100 Besuchern. FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Totensonntag

    So, 24.11.2019

    Totensonntag am Sonntag, 24. November 2019

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit der KFD St. Antonius

    So, 24.11.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet vom katholischen Missionskreis – am Sonntag, 24. November 2019, um 10 Uhr in der St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten

    Di, 26.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Umweltangelegenheiten des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 26. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport

    Mi, 27.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Soziales und Sport des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 27. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    Do, 28.11.2019

    Öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Donnerstag, 28. November 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorf Wimbern“

    Fr, 29.11.2019

    Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorf Wimbern“ am Freitag, 29. November 2019, um 19 Uhr im Anbau der Schützenhalle an der Wiesenstraße – anschließend ab 20 Uhr „Klön-Abend“ (Der Termin kann sich noch ändern! Stand: 27. Januar 2019)

  • Musikschule: Preisträgerkonzert

    Sa, 30.11.2019

    „Preisträgerkonzert“der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 30. November 2019, um 15 Uhr, im Bürgerhaus in Wickede

  • Preisträgerkonzert des Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr)

    Sa, 30.11.2019

    Preisträgerkonzert des Förderpreises der Volksbanken Hellweg und Wickede (Ruhr) der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense am Samstag, 30. November 2019, um 17 Uhr im Bürgerhaus an der Kirchstraße 4 in Wickede

  • Adventskonzert mit Weihnachtsliedern des Jugendchores „Cantalino“ Wickede (Ruhr)

    So, 01.12.2019

    Adventskonzert mit Weihnachtsliedern des Jugendchores „Cantalino“ Wickede (Ruhr) am Sonntag, 1. Dezember 2019, um … Uhr in der evangelischen Christus-Kirche in Wickede

  • Erster Advent

    So, 01.12.2019

    Erster Advent am Sonntag, 1. Dezember 2019

  • Adventskonzert der evangelischen Kirchengemeinde

    So, 01.12.2019

    Adventskonzert der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Christus-Kirche an der Jahnstraße in Wickede.

  • Öffentliche Sitzung des Gemeinderates

    Di, 03.12.2019

    Öffentliche Sitzung des politischen Rates der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Dienstag, 3. Dezember 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede

  • Barbara

    Mi, 04.12.2019

    Barbara am Mittwoch, 4. Dezember 2019 (Der Gedenktag der heiligen Barbara)

  • Nikolaus-Feier in Wiehagen

    Do, 05.12.2019

    Nikolaus-Feier am Donnerstag, 5. Dezember 2019 auf dem Dorfplatz in Wiehagen: Beginn ist um 16.30. Während des Wartens auf den Nikolaus gibt es dort ein Programm mit Gedichten und Liedern. Mitgestaltet wird dieses von den Erzieherinnen und Kindern des kommunalen Regenbogen-Kindergartens. Zudem sorgen der Kinderchor „Cantalino“ und die „Blue Stars“, die Nachwuchsabteilung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wickede (Ruhr), für einen stimmungsvollen musikalischen Rahmen. Gegen 17.00 Uhr soll dann der „Heilige Mann“ hoch zu Ross auf dem Wiehagener Dorfplatz erscheinen. – Eltem, die mit ihren Kindern an der Nikolaus-Feier auf dem Dorfplatz in Wiehagen teilnehmen möchten, sollten sich bis spätestens zum 30. November dazu anmelden. Telefonisch möglich ist dies nachmittags zwischen 14.00 und 16.00 Uhr im Regenbogen-Kindergarten unter der Rufnummer 22 54. – Veranstalter der Nikolaus-Feier sind die katholische Pfarrgemeinde und der Förderverein „Dorf Wiehagen“.

  • Nikolaus-Feier in Wickede

    Do, 05.12.2019

    Nikolaus-Feier am Donnerstag, 5. Dezember 2019, auf dem Marktplatz in Wickede: Der berittene Nikolaus wird dort gegen 17.30 Uhr erwartet. – Veranstalter ist die katholische Kirchengemeinde.

  • Nikolaustag

    Fr, 06.12.2019

    Nikolaustag (Patronatstag des Heiligen Nikolaus von Myra) am Freitag, 6. Dezember 2019

  • Zweiter Advent

    So, 08.12.2019

    Zweiter Advent am Sonntag, 8. Dezember 2019

  • Adventskonzert der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense

    So, 08.12.2019

    Adventskonzert der Musikschule Werl, Wickede (Ruhr) und Ense zum Zweiten Advent am Sonntag, 8. Dezember 2019, um 16 Uhr in der Propsteikirche St. Walburga in Werl,

  • Senioren-Forum: „Reparatur Café“ im Bürgerhaus

    Mo, 09.12.2019

    „Reparatur Café“ des Senioren-Forums der Gemeinde Wickede (Ruhr) am Montag, 9. Dezember 2019, zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede (Hintereingang vom nördlichen Parkplatz) – Das „Reparatur Café“ öffnet in der Regel jeden zweiten Montag im Monat für zwei Stunden und versteht sich als Alternative zum Wegwerfen defekter Gegenstände und Geräte sowie als Hilfe zur Selbsthilfe bei kleineren handwerklichen Reparaturen. Neben Rat und Tat pensionierter Handwerker und pfiffiger Bastler gibt es dabei auch ein kleines Café, welches heißen Kaffee und frische Waffeln zum kleinen Preis im Angebot hat. Auskunft bei konkreten Fragen zum Projekt gibt Koordinatorin Angelika Bechheim-Kanthak vom Senioren-Büro der Gemeinde Wickede (Ruhr), Telefon (0 23 77) 9 15-1 17, a.bechheim-kanthak@wickede.de.

  • Dritter Advent

    So, 15.12.2019

    Dritter Advent am Sonntag, 15. Dezember 2019

BUTTON