Politischer Stammtisch der „BG“ im „Erlenhof“

Bürgermeister besucht Bürgergemeinschaft und berichtet übers Bürgerhaus

22.11.2019

WICKEDE (RUHR). Der „Politische Stammtisch“ der „Bürgergemeinschaft“ (BG) im „Erlenhof“ bekam am gestrigen Donnerstagabend (21. November 2019) spontanen Besuch vom Bürgermeister der Gemeinde Wickede (Ruhr). Denn Martin Michalzik (CDU) war gerade ohnehin in der Gaststätte, um persönlich Gutscheine als Preise für die große Tombola des bevorstehenden „Wickeder Weihnachtsmarktes“ abzuholen. Und da die „BG“ gleich im Gesellschaftszimmer neben der Theke tagte, schaute er mal kurz rein in die öffentliche Veranstaltung der politischen Mitbewerber.

Die BG-Mitglieder hingegen schauten erst einmal verdutzt, warum statt interessierter Bürger, die ein kommunalpolitisches Anliegen auf dem Herzen hatten, ausgerechnet der Bürgermeister aus dem anderen politischen Lager bei ihnen erschien.

Doch wie vom Rathaus-Chef gewohnt, ergriff dieser sofort das Wort und kam mit den Mitgliedern des politischen Vereins schnell ins Gespräch.

Dabei erklärte er ihnen beispielsweise die Hintergründe zur beantragten Landesförderung für die Sanierung und Modernisierung des Bürgerhauses in der Ortsmitte. Ein Millionen-Projekt, welches bei so manchem Oppositionspolitiker doch Fragen hatte aufkommen lassen. – Und dies nicht ohne einen kleinen politischen Seitenhieb auf die SPD-Fraktion, die sich kritisch dazu geäußert hatte.

Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU) konnte die Zweifel zu dem angestrebten Ziel bei den Anwesenden jedenfalls schnell beseitigen.

Auch mit einigen Erklärungen zur immer höher steigenden Kreisumlage, die die Kommune finanziell erheblich schmerzt, hatte der gewählte Verwaltungschef schnell skeptische Fragen der kritischen BG-Mitglieder beantwortet.

Dann entschwand er genau so schnell und unerwartet wie er gekommen war.

Er wolle noch zur Meditationsstunde in die katholische Kirche, um vor der anstehenden Sitzungswelle des politischen Gemeinderates und der teils stressigen Adventszeit noch etwas zur Besinnung zu kommen, ließ Michalzik zuvor noch kurz wissen.

Mit seinem spontanen Auftritt ist dem CDU-Kommunalpolitiker und Verwaltungschef jedenfalls eines gelungen: Er behielt bei wichtigen Themen wie Bürgerhaus-Finanzierung und Kreisumlage die Deutungshoheit – selbst im Kreise der kritischen „BG“.

Die anschließenden Äußerungen von BG-Fraktionschef Uwe Eder, BG-Vorsitzendem Andreas Pietsch und seinem Stellvertreter Thomas Schäfer beispielsweise zur hohen Verschuldung der Kommune und möglichen Sparplänen schienen da fast nachrangig.

Die Hauptthemen des Abends hatte der stellvertretende CDU-Vorsitzende und Bürgermeister Dr. Martin Michalzik gesetzt.

Der Kommunalwahlkampf hat jedenfalls scheinbar begonnen. Denn ob der Besuch des Bürgermeisters beim Stammtisch des politischen Mitbewerbers so spontan war, mag dahingestellt sein.

Fakt ist: Nach der Kommunalwahl 2020 könnte er die Stimmen der BG-Fraktion im Gemeinderat zur Mehrheitsbeschaffung vielleicht gebrauchen.

Und wenn die Bürgergemeinschaft keinen eigenen Bürgermeisterkandidaten aufstellt oder es zur Stichwahl mit einem Kandidaten der anderen Parteien käme, könnte Michalzik vielleicht auch auf Wähler aus den Reihen der BG spekulieren.

Einen nachhaltigen guten Eindruck hat der CDU-Bürgermeister jedenfalls offenbar mit seiner Stippvisite bei den BG-Mitgliedern hinterlassen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Nach dem Besuch von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU): Der "Politische Stammtisch" der Bürgergemeinschaft (BG) Wickede (Ruhr) im "Erlenhof". Von links: Uwe Eder (Fraktionsvorsitzender), Dr. Ingeborg Nerling-Pietsch, Andreas Pietsch (Vereinsvorsitzender), Thomas Schäfer (Zweiter Vorsitzender), Martin Hahn, Marion Oldenburg, Eugen und Mechthild Frankenberg, Heinz Schlotmann, Ilse und Rolf Prünte sowie Rainer Schindler FOTO: ANDREAS DUNKER
Nach dem Besuch von Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU): Der "Politische Stammtisch" der Bürgergemeinschaft (BG) Wickede (Ruhr) im "Erlenhof". Von links: Uwe Eder (Fraktionsvorsitzender), Dr. Ingeborg Nerling-Pietsch, Andreas Pietsch (Vereinsvorsitzender), Thomas Schäfer (Zweiter Vorsitzender), Martin Hahn, Marion Oldenburg, Eugen und Mechthild Frankenberg, Heinz Schlotmann, Ilse und Rolf Prünte sowie Rainer Schindler FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

 
 

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
ANZEIGE Deutsche Glasfaser
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

  • Dritter Advent

    So, 15.12.2019

    Dritter Advent am Sonntag, 15. Dezember 2019

  • Adventskonzert des Musikzuges Bremen

    So, 15.12.2019

    34. Adventskonzert des Musikzuges Bremen der Freiwilligen Feuerwehr Ense am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 18 Uhr im Bürgerhaus in Wickede – Veranstalter ist die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede und Wiehagen

  • Adventssingen: „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“

    Mi, 18.12.2019

    „Es ist für uns eine Zeit angekommen …“ – unter diesem Motto lädt die Gemeinde Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 18. Dezember 2019, ab 15 Uhr zum Adventssingen ins Bürgerhaus ein. Bei dem adventlichen Senioren-Nachmittag mit dem ehemaligen Wickeder Bürgermeister Hermann Arndt sowie den Musikern Harald Potier (Akkordeon) und Helmut Rohrbach (Gitarre) geht es vor allem um das gemeinsame Singen bekannter Advents- und Weihnachtslieder sowie um Anekdoten, Gedichte und Geschichten rund um die Winterzeit. – Eintrittskarten zum Preis von zwei Euro können nur im Vorverkauf im Rathaus erworben werden.

  • Vierter Advent

    So, 22.12.2019

    Vierter Advent am Sonntag, 22. Dezember 2019

  • Winteranfang

    So, 22.12.2019

    Winteranfang (Wintersonnenwende) am Sonntag, 22. Dezember 2019

  • Weihnachtssingen auf Haus Füchten

    So, 22.12.2019

    „Weihnachtssingen auf Haus Füchten“ am Sonntag, 22. Dezember 2019, ab 16 Uhr rund um den Adelssitz Haus Füchten in Ense – Veranstalter ist der „Initiativkreis Ense“

  • Weihnachtsferien

    Mo, 23.12.2019

    Weihnachtsferien in den Nordrhein-Westfälischen Schulen vom 23. Dezember 2019 bis zum 6. Januar 2020

  • Weihnachtsgottesdienst in der „Ruhrtalklinik“

    Di, 24.12.2019

    Weihnachtsgottesdienst am Heiligabend, 24. Dezember 2019, in der „Ruhrtalklinik“ am Wimberner Kirchweg in Wimbern.

  • Heiligabend

    Di, 24.12.2019

    Heiligabend am Dienstag, 24. Dezember 2019

  • Kostenlose Kinderbetreuung am Heiligabend

    Di, 24.12.2019

    „Wir warten auf’s Chrstkind“ – alljährliche Betreuung der Kolpingsfamilie Wickede (Ruhr) für Kinder und Jugendliche (ab 4 Jahren) am Heiligabend, 24. Dezember 2019, zwischen 10 und 12 Uhr im katholischen Pfarrheim an der Friedhofstraße in Wickede – Um die Zeit bis zur Bescherung zu verkürzen, wird gemeinsam gesungen, gebastelt und natürlich gespielt. Für zirka zwei Stunden haben die Eltern dadurch am Vormittag des Heiligen Abends ein wenig Zeit, um noch einige Dinge in Ruhe zu erledigen. Das Angebot ist kostenlos. Die Kinder und Jugendlichen sollten aber zum Malen und Basteln auf jeden Fall eigene Stifte und eine Schere mitbringen. Da die Gruppe zwischendurch auch nach draußen geht, die Kinder müssen wetterfeste Kleidung tragen. 

  • Erster Weihnachtstag

    Mi, 25.12.2019

    Erster Weihnachtstag (Gesetzlicher Feiertag) am Mittwoch, 25. Dezember 2019

  • Familienmesse mit Krippenspiel

    Mi, 25.12.2019

    Familienmesse mit Krippenspiel am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember 2019, um 9.30 Uhr in der katholischen St.-Johannes-Baptist-Kirche in Barge mit anschließender Kindersegnung.

  • Zweiter Weihnachtstag

    Do, 26.12.2019

    Zweiter Weihnachtstag (Gesetzlicher Feiertag) am Donnerstag, 26. Dezember 2019

  • „Der etwas andere Gottesdienst“ mit den Messdienern

    So, 29.12.2019

    „Der etwas andere Gottesdienst“ – vorbereitet von der Messdiener-Gruppe – am Sonntag, 29. Dezember 2019, um 10 Uhr in der katholischen St.-Antonius-Kirche in Wickede („Der etwas andere Gottesdienst“ findet jeweils am letzten Sonntag im Monat statt und wird als besondere Messe von einer Gruppe aus der Gemeinde gestaltet.)

  • Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk

    Mo, 30.12.2019

    31. Dezember / 1. Januar: Die Polizei mahnt auch nach dem Jahreswechsel ausdrücklich zur Vorsicht im Umgang mit Silvester-Feuerwerk. Insbesondere Feuerwerkskörper, die nicht oder nicht vollständig gezündet haben, sollten nicht erneut genutzt werden. „Behalten Sie Ihre Kinder im Auge und weisen Sie sie auf die möglichen Gefahren hin“, heißt es seitens der Polizei.

  • Silvester

    Di, 31.12.2019

    Silvester am Dienstag, 31. Dezember 2019

  • Neujahr

    Mi, 01.01.2020

    Neujahr (Gesetzlicher Feiertag) am Mittwoch, 1. Januar 2020

  • TuS Wickede: Neujahrs-Frühschoppen

    Mi, 01.01.2020

    Traditioneller Neujahrs-Frühschoppen der Turn- und Sportgemeinschaft (TuS) Wickede (Ruhr) am Mittwoch, 1. Januar 2020, ab 10 Uhr im Vereinsheim „Ohl Inn“ an der Fröndenberger Straße 77 in Wickede

  • Sternsinger-Aktion (Heilige Drei Könige) der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Barge

    Sa, 04.01.2020

    Sternsinger-Aktion (Heilige Drei Könige) der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Barge im Pastoralverbund Menden am Samstag, 4. Januar 2020, ab 10 Uhr in den Dörfern Barge und Wimbern

  • Heilige Drei Könige

    Mo, 06.01.2020

    Heilige Drei Könige (Katholischer Festtag) am Montag, 6. Januar 2020

BUTTON