Verkehrsunfallflucht

1.500 Euro Sachschaden – Polizei sucht Zeugen

09.12.2019

WICKEDE. Unfallflucht in der Hövelstraße in Wickede: Ein in der Nähe des türkischen Treffpunktes geparkter VW Polo wurde am gestrigen Sonntag (8. Dezember 2019) zwischen 14.30 und 17.45 Uhr von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer offensichtlich touchierte und an der linken Seite beschädigt.

Der Verursacher entfernte sich jedoch – ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen – vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden an dem Polo wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Geschehen oder dem potentiellen Unfallverursacher machen konnen, sich bei der Wache in Werl unter der Telefonnummer (0 29 22) 9 10 00 zu melden.

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON