Polizei sucht Zeugen

Ältere Dame trifft in ihrer Wohnung auf Einbrecher

23.06.2019

WICKEDE. Auf zwei Wohnungseinbrecher traf eine betagte Wickederin am Freitagabend (21. Juni 2019) kurz vor dem zu Bett gehen. In ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Holunderweg in Wickede hatte die ältere Dame gegen 23 Uhr verdächtige Geräusche wahrgenommen. Als sie daraufhin aus dem Esszimmer in den Flur der Wohnung ging, begegnete sie dort den Straftätern.

Diese hatten offensichtlich ein Fenster aufgehebelt, um widerrechtlich in die Wohnung in dem Mehrfamilienhaus einzudringen. Obwohl die Wohnungsbesitzerin im Esszimmer anwesend war, durchsuchten die Straftäter danach Schränke und Behältnisse in mehreren Nachbarräumen.

Nach der Begegnung mit der Frau ergriffen die beiden Männer die Flucht. Ob dies mit oder ohne Beute geschah, muss noch geklärt werden. Denn zum Zeitpunkt der Aufnahme der Strafanzeige durch die zur Hilfe gerufene Polizei konnte die geschockte Seniorin dazu noch keine konkreten Angaben machen.

Polizei sucht Zeugen zu Wohnungseinbruch

Das Opfer beschrieb die Täter als etwa 1,70 Meter große und südländisch aussehende Typen mit dunklen Haaren und dunkler Oberbekleidung.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder den Täter sowie einem möglichen Fluchtfahrzeug geben können, sich bei der Wache in Werl unter der Telefonnummer (0 29 22) 9 10 00 zu melden.

Opfer sollten Konfrontation mit Tätern meiden

Im Gespräch mit unserem lokalen Nachrichten-Portal „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ riet ein erfahrener Polizeibeamter bei ähnlichen Fällen, es nicht auf eine Auseinandersetzung mit den Straftätern ankommen zu lassen und diese etwa an ihrer Flucht zu hindern. Vielmehr sollten sich Opfer zurückziehen und sofort den Polizei-Notruf „110“ alarmieren.

In einem Mehrfamilienhaus wie in dem aktuellen Fall könnten die Betroffenen  notfalls außerdem laut um Hilfe schreien, um andere Bewohner auf die Gefahrensituation aufmerksam zu machen.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg Wickede GmbH
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON