Rund 500 Närrinnen feierten mit der KFD im Bürgerhaus

Fünfzig Jahre Frohsinn: Frauenkarneval feiert jeckes Jubiläum

20.02.2020

WICKEDE. Fünfzig Jahre Frohsinn: Mit einer heiteren und humorvollen Zeitreise feierte der KFD-Frauenkarneval am Mittwoch (19. Februar 2020) im Bürgerhaus in Wickede sein „Goldenes Jubiläum“. Vorsitzende Sabine Hornkamp von der katholischen Frauengemeinschaft St. Antonius begrüßte dazu rund 500 bunt kostümierte Besucherinnen und einige männliche Ehrengäste im Saal. Das ebenfalls bunte Programm präsentierten wieder gekonnt die Akteurinnen des „KFD-Theater-Kreises“.

Der politischen Gemeinde Wickede (Ruhr) gratulierten die jecken Damen nachträglich zu deren 50-jährigem Bestehen im vergangenen Jahr. Als Geschenk überreichten die Närrinnen eine riesige Torte aus Toilettenpapierrollen an Bürgermeister Dr. Martin Michalzik (CDU), der zusammen mit seiner Gattin Martina im schwarz-roten Teufels-Partner-Look an der Sitzung teilnahm.

Zum goldenen Gemeinde-Jubiläum eine Torte aus Toilettenpapier

An der besonderen Torte könnte sich auf der öffentlichen Toilette im Rathaus jeder Bürger ein Stück vom Kuchen abschneiden beziehungsweise abreißen, hieß es. – Michalzik merkte dazu an, dass die örtliche Verwaltung in diesem Bereich zum Glück noch nicht „papierlos“ sei und die Digitalisierung im Sanitär-Sektor noch keinen Einzug gehalten hätte.

„Lass es uns noch einmal tun“

Nach dem traditionellen Kaffeetrinken begann dann das unterhaltsame Hauptprogramm auf der Bühne des Bürgerhauses. Als erstes stand dabei ein Sketch über ein Silberhochzeitspaar an. Danach folgte das Stück „Lass es uns noch einmal tun“. Eine Senioren-Truppe aus dem Altenheim mit ihrer Pflegerin verwandelte sich dabei in eine Tanzgarde mit Funkenmariechen.

„Fortsetzung folgt!“

Mit dem nächsten Sketch „Die Operation“ zeigte eine Familie, dass man nicht alle Dinge im Do-it-yourself-Verfahren lösen kann. Und dass Leser von blindem Blinddarm-Aktionismus bestimmte Artikel in der Tagespresse erst einmal bis zum Ende studieren sollten, da dort eventuell stehen könnte: „Fortsetzung folgt!“

Zuschauer forderten Zugabe: TV-Tanzakrobatik-Gruppe „Dansu“ faszinierte das Publikum

Nach den szenischen Darbietungen mit Humor und Lokalkolorit kam dann der Höhepunkt des Programms: Die TV-Tanzakrobatik-Gruppe „Dansu“ präsentierte ihre phantastische Choreographie unter dem Motto „Wir sind eine Welt“ und mussten auf Wunsch des Publikums noch eine Zugabe zeigen.

Geschrei in der Bäckerei: „Schrille Töne live“

Statt „Schöne Töne“ gab’s danach „Schrille Töne“ bei einem ohrenbetäubenden Sketsch mit zwei Bäckereifachverkäuferinnen und einer genervten Kundin, die das Gekreische ebenso wie das Publikum ertragen musste.

Solo-Beitrag von Andrea Teutenberg begeisterte

Beachtenswert war der anschließende Solo-Beitrag von Andrea Teutenberg, die als Indianer-Häuptling in der Gruppe „Village People“ zu „YMCA“ auftrat. Die übrigen Akteure (Bauarbeiter, Polizist usw.) waren dabei nur leblose Puppen, die Teutenberg über verschiedene Stangen steuerte und ihnen so scheinbar Leben einhauchte. Das staunende Publikum quittierte diese großartige Solo-Darbietung mit tosendem Applaus.

„Käthe aus Wiehagen“ kam mit Wägelsken und Wortwitz

Mit ihrem „Wägelsken“ (Rollator) betrat dann „Käthe aus Wiehagen“ alias Gudrun Arndt den Saal. Sie erklärte, dass Pastor Thomas Metten inzwischen „Single“ sei, nachdem Vikar Alexander Plümpe die katholische Kirchengemeinde verlassen habe, und bot ihm ihren Trost an. – Metten war ebenso wie sein evangelischer Amtsbruder Dr. Christian Klein unter den wenigen männlichen Ehrengästen des KFD-Frauenkarnevals.

Moderatorinnen und Musiker sorgten für gelungene Übergänge zwischen den Programm-Punkten

Mit einer Hit-Parade und einer Polonaise endete der offizielle Teil der rund vierstündigen Veranstaltung, die von den Zwillingsschwestern Elisabeth („Lisabeth“) Pieper und Angelika („Geli“) Plusczyk gewitzt im Duo moderiert und von der Band „EU3VE“ mit Dr. Uwe Stücker (Keyboard) aus Wickede und Maria Berkenkopf (E-Gitarre) aus Voßwinkel musikalisch mit Karnevals- und Schunkelliedern begleitet wurde.

ANDREAS DUNKER für „wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“

ANZEIGE
Fünfzig Jahre KFD-Frauenkarneval: Blick in den vollen Saal des Bürgerhauses in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
Fünfzig Jahre KFD-Frauenkarneval: Blick in den vollen Saal des Bürgerhauses in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
KFD-Vorsitzende Sabine Hornkamp begrüsste die Närrinnen zu Beginn der Frauenkarnevals-Sitzung FOTO: ANDREAS DUNKER
KFD-Vorsitzende Sabine Hornkamp begrüsste die Närrinnen zu Beginn der Frauenkarnevals-Sitzung FOTO: ANDREAS DUNKER
Ehrengäste: KFD-Präses Thomas Metten, Steyler Missionsschwestern aus dem Heilig-Geist-Kloster, der evangelische Pfarrer Dr. Christian Klein mit Inge Gabrecht sowie Martina und Martin Michalzik, der Bürgermeister der Gemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Ehrengäste: KFD-Präses Thomas Metten, Steyler Missionsschwestern aus dem Heilig-Geist-Kloster, der evangelische Pfarrer Dr. Christian Klein mit Inge Gabrecht sowie Martina und Martin Michalzik, der Bürgermeister der Gemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Bürgermeister auf der Bühne: Dr. Martin Michalzik (CDU) im traditionellen schwarz-roten Teufelskostüm FOTO: ANDREAS DUNKER
Der Bürgermeister auf der Bühne: Dr. Martin Michalzik (CDU) im traditionellen schwarz-roten Teufelskostüm FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Torte aus Toilettenpapierrollen als nachträgliches Geschenk zum Geburtstag der Gemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Torte aus Toilettenpapierrollen als nachträgliches Geschenk zum Geburtstag der Gemeinde Wickede (Ruhr) FOTO: ANDREAS DUNKER
Tanzgarde des KFD-Theaterkreises (von links): Marion Uhde-Koch, Rita Lange, Christa Konate-Steffen, Linda van der Molen, Gudrun Arndt, Hildegard Velmer und Elisabeth Beckmann FOTO: ANDREAS DUNKER
Tanzgarde des KFD-Theaterkreises (von links): Marion Uhde-Koch, Rita Lange, Christa Konate-Steffen, Linda van der Molen, Gudrun Arndt, Hildegard Velmer und Elisabeth Beckmann FOTO: ANDREAS DUNKER
Sketch "Blinddarm-Operation" nach Anleitung aus dem Soester Anzeiger ("Fortsetzung folgt") FOTO: ANDREAS DUNKER
Sketch "Blinddarm-Operation" nach Anleitung aus dem Soester Anzeiger ("Fortsetzung folgt") FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Zwillingsschwestern Elisabeth („Lisabeth“) Pieper aus Echthausen und Angelika („Geli“) Plusczyk aus Wickede als bewährtes Moderatorinnen-Duo auf der Bühne des Bürgerhauses FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Zwillingsschwestern Elisabeth („Lisabeth“) Pieper aus Echthausen und Angelika („Geli“) Plusczyk aus Wickede als bewährtes Moderatorinnen-Duo auf der Bühne des Bürgerhauses FOTO: ANDREAS DUNKER
Verkaufsgeschrei in der Bäckrei: Das nächste Mal will "Rita" (Rita Lange, links) lieber ihren Ehemann "Theo" schicken – Daneben die beiden "Bäckerei-Fachverkäuferinnen" Claudia Bettermann und Linda van der Molen (von links) FOTO: ANDREAS DUNKER
Verkaufsgeschrei in der Bäckrei: Das nächste Mal will "Rita" (Rita Lange, links) lieber ihren Ehemann "Theo" schicken – Daneben die beiden "Bäckerei-Fachverkäuferinnen" Claudia Bettermann und Linda van der Molen (von links) FOTO: ANDREAS DUNKER
Die TV-Tanz-Akrobatik-Gruppe "Dansu" mit ihrem Show-Act "Wir sind eine Welt" FOTO: ANDREAS DUNKER
Die TV-Tanz-Akrobatik-Gruppe "Dansu" mit ihrem Show-Act "Wir sind eine Welt" FOTO: ANDREAS DUNKER
"Wir sind eine Welt" lautete das Motto der Tanz-Akrobatik-Gruppe "Dansu" FOTO: ANDREAS DUNKER
"Wir sind eine Welt" lautete das Motto der Tanz-Akrobatik-Gruppe "Dansu" FOTO: ANDREAS DUNKER
Hebefiguren der Tanz-Akrobatik-Gruppe "Dansu" FOTO: ANDREAS DUNKER
Hebefiguren der Tanz-Akrobatik-Gruppe "Dansu" FOTO: ANDREAS DUNKER
Das Publikum applaudierte begeistert. FOTO: ANDREAS DUNKER
Das Publikum applaudierte begeistert. FOTO: ANDREAS DUNKER
Das Play-Back-Solo von Andrea Teutenberg als "Village People" mit dem bekannten Song "YMCA" FOTO: ANDREAS DUNKER
Das Play-Back-Solo von Andrea Teutenberg als "Village People" mit dem bekannten Song "YMCA" FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Band „EU3VE“ mit Maria Berkenkopf aus Voßwinkel und Dr. Uwe Stücker spielte traditionelle  Karnevals- und Schunkellieder. FOTO: ANDREAS DUNKER
Die Band „EU3VE“ mit Maria Berkenkopf aus Voßwinkel und Dr. Uwe Stücker spielte traditionelle Karnevals- und Schunkellieder. FOTO: ANDREAS DUNKER
Musikalische Hit-Parade mit Peter Maffay (Andrea Teutenberg) und einem weiblichen Fan (Linda van der Molen) FOTO: ANDREAS DUNKER
Musikalische Hit-Parade mit Peter Maffay (Andrea Teutenberg) und einem weiblichen Fan (Linda van der Molen) FOTO: ANDREAS DUNKER
Wickedes Bürgermeister Martin Michalzik (Elisabeth Beckmann) begrüßte zum goldenen Gemeindejubiläum auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (Rita Lange) FOTO: ANDREAS DUNKER
Wickedes Bürgermeister Martin Michalzik (Elisabeth Beckmann) begrüßte zum goldenen Gemeindejubiläum auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (Rita Lange) FOTO: ANDREAS DUNKER
"Käthe aus Wiehagen" (Gudrun Arndt) mit ihrem "Wägelsken" und Pfarrer Thomas Metten auf der Bühne des Bürgerhauses in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER
"Käthe aus Wiehagen" (Gudrun Arndt) mit ihrem "Wägelsken" und Pfarrer Thomas Metten auf der Bühne des Bürgerhauses in Wickede FOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON