Nach Besuch einer Bank

Dieb klaut hochbetagtem Rentner sein Geld

24.06.2020

WICKEDE. Ein hochbetagter Senior ist am gestrigen Dienstag (23. Juni 2020) gegen 10.45 Uhr an der Kirchstraße in Wickede offenbar das Opfer eines Trickdiebes geworden.

Wie die Kreispolizeibehörde Soest am heutigen Mittwoch (24. Juni 2020) berichtete, habe der Rentner an der Volksbank in Wickede Geld abgehoben. Danach sei er in der Nähe von einem bislang unbekannten Straftäter angesprochen worden, ob er ihm Geld wechseln könne.

Das hilfsbereite Opfer wechselte dem Unbekannten das Geld, wobei der Tatverdächtige mit einer Pappe vermutlich die Geldbörse des Rentners kurz verdeckte und ihm das Geld aus dem Portemonnaie entwendete.

Als das Opfer den Diebstahl bemerkte, hatte sich der Unbekannte bereits entfernt.

Der Tatverdächtige wird beschrieben als 25 bis 30 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, mit dunklem – fast schwarzem – kurzem und leicht gewelltem Haar. Zur Tatzeit habe der Dieb ein T-Shirt getragen.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Angaben zur Tat oder dem Täter machen können, sich unter der Telefonnummer (0 29 22) 9 10 00 zu melden.

ANZEIGE
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON