Kommunalwahl am 13. September 2020 in der Gemeinde Wickede (Ruhr)

Wahlkreis 03: Cornelia Pöpping kandidiert für die Grünen in Wickede

12.09.2020

WICKEDE (RUHR). Cornelia Pöpping (54*) kandidiert bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für den politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Wahlbezirk 03 (Wahllokal: Sportheim im Ohl) für die Partei "Bündnis 90 / Die Grünen“. Sie steht auf Platz 4 der Reserveliste ihrer Partei, die aktuell mit zwei Fraktionsmitgliedern im Wickeder Rat vertreten ist.

Cornelia Pöpping wohnt seit 2009 in Wickede und hat einen erwachsenen Sohn. Von Beruf ist sie Erzieherin. Politisch engagiert sie sich als Sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Bildung, Kultur, Soziales und Sport (BKSS) des Gemeinderates. – Mehr über ihre Person hat die Kandidatin unserer Redaktion leider nicht verraten.



KURZINTERVIEW


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum sind Sie Mitglied Ihrer Partei geworden?

Cornelia Pöpping: Um aktiv mitzugestalten/mitreden zu können.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum haben Sie sich als Kandidat für die Kommunalwahl aufstellen lassen?

Cornelia Pöpping: Um mich aktiv einsetzen zu können, zum Schutz der Natur, Kinder, Jugendlicher, Behinderter und sozial Benachteiligter.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was befähigt Sie zur Ratsarbeit?

Cornelia Pöpping: Siehe Paragraf 7 und Paragraf 12 des Kommunalwahlgesetzes NRW. Ich bin über 18 Jahre alt, habe die deutsche Staatsangehörigkeit und wohne im Wahlgebiet.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Bei welchen kommunalpolitischen Themen fühlen Sie sich besonders kompetent?

Cornelia Pöpping: Kompetenz ist kein Gefühl, sondern wird erworben.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was sehen Sie in Zukunft als die größte Herausforderung für die örtliche Kommunalpolitik? Und welche Lösungsansätze haben Sie diesbezüglich?

Cornelia Pöpping: Zuerst muss die Corona-Pandemie überwunden werden (z.B. Impfstoff), dann sehen wir weiter.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welche Bereiche sollte die Gemeinde Wickede (Ruhr) Ihrer Meinung nach mehr Steuergelder investieren?

Cornelia Pöpping: Kultur, Bildung, Digitalisierung, Umwelt- und Klimaschutz, Tierwohl und so weiter


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welchen Bereichen würden Sie in der Kommune den Rotstift ansetzen und sparen?

Cornelia Pöpping: Bisher wurden die Haushalte gemeinschaftlich und ohne Luxus-Projekte aufgestellt, das soll auch in Zukunft so gemacht werden.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Bürgermeister-Kandidaten favorisieren Sie persönlich: Dr. Martin Michalzik (CDU), Inga Westermann (SPD) oder keinen der beiden?

Cornelia Pöpping: Dafür gibt es das Wahlgeheimnis.


Text und Fragen: ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Cornelia Pöpping ARCHIVFOTO: BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN
Cornelia Pöpping ARCHIVFOTO: BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON