Kommunalwahl am 13. September 2020 in der Gemeinde Wickede (Ruhr)

Wahlkreis 06: Richard Malinowski kandidiert für die SPD in Wickede

12.09.2020

WICKEDE (RUHR). Ryszard (genannt Richard) Malinowski (66*) kandidiert bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für den politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Wahlbezirk 06 (Wahllokal: Fischhof Baumüller Wiehagen) für die Partei "SPD", der er seit 2002 als Mitglied angehört. Er steht auf Platz 11 der Reserveliste seiner Partei, die aktuell mit zehn Fraktionsmitgliedern im Wickeder Rat vertreten ist.

Richard Malinowski stammt gebürtig aus Loughborough in Großbritanien und wohnt seit 1996 in Wickede (Ruhr). Der Wiehagener ist verheiratet und hat drei eigene Kinder und ein Stiefkind. Beruflich ist er als Service-Meister bei der Otis Aufzüge GmbH tätig. Als Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Bildung, Kultur, Soziales und Sport gehört er der seit 2009 der SPD-Fraktion an. Seine Hobbys sind: Handball, Tennis, Fußball, und Boule sowie die Familie.



KURZINTERVIEW


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum sind Sie Mitglied Ihrer Partei geworden?

Richard Malinowski: Aus Überzeugung die richtige Partei zu unterstützen.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum haben Sie sich als Kandidat für die Kommunalwahl aufstellen lassen?

Richard Malinowski: Ich möchte die Meinung der Bürger in das Rathaus transportieren und an den Entscheidungen im Rathaus teilhaben. Dies kann ich besonders ab 1. Januar 2021 als Rentner.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was befähigt Sie zur Ratsarbeit?

Richard Malinowski: Ein langes Berufsleben und viele Kontakte


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Bei welchen kommunalpolitischen Themen fühlen Sie sich besonders kompetent?

Richard Malinowski: Hier möchte ich kein Thema auslassen also alle.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was würden Sie in der Gemeinde Wickede (Ruhr) gerne verändern? Und wie würden Sie dies realisieren?

Richard Malinowski: Mit einem Satz nicht zu beantworten.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was sehen Sie in Zukunft als die größte Herausforderung für die örtliche Kommunalpolitik? Und welche Lösungsansätze haben Sie diesbezüglich?

Richard Malinowski: Aktuell: Corona mit allen Folgen.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welche Akzente wollen Sie besonders in bzw. für Ihren Wahlkreis setzen, wenn Sie gewählt werden?

Richard Malinowski: Den Bürgerdialog deutlich verbessern ; Umweltschutz z.B. mehr Blühstreifen ; Neugestaltung Bolzplatz.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welche Bereiche sollte die Gemeinde Wickede (Ruhr) Ihrer Meinung nach mehr Steuergelder investieren?

Richard Malinowski: Aktuell zu viele offene Fragen, daher vorerst keine Antwort.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: In welchen Bereichen würden Sie in der Kommune den Rotstift ansetzen und sparen?

Richard Malinowski: Aktuell zu viele offene Fragen daher keine Antwort.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Stimmenanteil erhoffen Sie sich realistisch in Ihrem Wahlkreis, wenn Sie sich den "Kuchen" mit den konkurrierenden Kandidaten teilen?

Richard Malinowski: Das entscheiden die Wähler.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Welchen Bürgermeister-Kandidaten favorisieren Sie persönlich: Dr. Martin Michalzik (CDU), Inga Westermann (SPD) oder keinen von beiden?

Richard Malinowski: Inga Westermann (SPD)


Text und Fragen: ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Richard Malinowski ARCHIVFOTO: SPD
Richard Malinowski ARCHIVFOTO: SPD

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON