Kommunalwahl am 13. September 2020 in der Gemeinde Wickede (Ruhr)

Wahlkreis 07: Michael Schäfer kandidiert für die BG in Wickede

11.09.2020

WICKEDE (RUHR). Michael Schäfer (45*) kandidiert bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für den politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) im Wahlbezirk 07 (Wahllokale: Hof Neus in Schlückingen und Reithalle Arndt in Wiehagen) für die Wählervereinigung "Bürgergemeinschaft Wickede e. V. (BG)", der er seit 2015 als Mitglied angehört. Er steht auf Platz 16 der Reserveliste seiner Partei, die aktuell mit drei Fraktionsmitgliedern im Wickeder Rat vertreten ist.

Michael Schäfer wurde in Wuppertal geboren, wohnt und arbeitet aber schon seit 1980 in Wickede (Ruhr). Gefühlt habe er sogar "schon immer" in der Ruhrgemeinde gelebt, sagt der Wiehagener über sich selbst. Er ist ledig und hat keine Kinder. Von Beruf ist er gelernter Karosserie- und Fahrzeugbauer. Derzeit ist er als Geschäftsführer der Gebäude-Service-Firma "H3 GmbH" angestellt.

Schäfer ist Vorsitzender der Wickeder Dart-Sport-Gemeinschaft (DSG). Neben dem Dartwurf pflegt er als Hobbys auch Motor- und Reitsport. Zudem ist er in seiner Freizeit als Discjockey (DJ) tätig.



KURZINTERVIEW


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum sind Sie Mitglied Ihrer Wählervereinigung geworden?

Michael Schäfer: Da ich die BG gerade im Kommunalbereich für eine wichtige Alternative zu den klassischen Parteien halte.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Warum haben Sie sich als Kandidat für die Kommunalwahl aufstellen lassen?

Michael Schäfer: Um als aktives Mitglied der BG erkennbar zu sein, zu zeigen wie breit wir aufgestellt sind und dass wir – wie in den vergangenen Jahren gezeigt – im politischen Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) durchaus etwas bewegen können!


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Was befähigt Sie zur Ratsarbeit?

Michael Schäfer: Als kommunikativer Allrounder sich schnell in die verschiedensten Aufgaben einarbeiten zu können und Problemstellungen effizient und wirtschaftlich lösen zu können.


wickede.ruhr HEIMAT ONLINE: Bei welchen kommunalpolitischen Themen fühlen Sie sich besonders kompetent?

Michael Schäfer: Das kann ich leider nicht in nur einem Satz beantworten. Aber die jahrelange Erfahrung in leitender Funktion eines familiengeführten Unternehmens befähigt mich wohl die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmer zu kennen


Auf die nachfolgenden Fragen blieb Michael Schäfer uns leider die Antworten schuldig:

– Was würden Sie in der Gemeinde Wickede (Ruhr) gerne verändern? Und wie würden Sie dies realisieren?

– Was sehen Sie in Zukunft als die größte Herausforderung für die örtliche Kommunalpolitik? Und welche Lösungsansätze haben Sie diesbezüglich?

– Welche Akzente wollen Sie besonders in Ihrem beziehungsweise für Ihren Wahlkreis setzen, wenn Sie gewählt werden?

– In welche Bereiche sollte die Gemeinde Wickede (Ruhr) Ihrer Meinung nach mehr Steuergelder investieren?

– In welchen Bereichen würden Sie in der Kommune den Rotstift ansetzen und sparen?

– Welchen Stimmenanteil erhoffen Sie sich realistisch in Ihrem Wahlkreis, wenn Sie sich den "Kuchen" mit den konkurrierenden Kandidaten teilen?

– Welchen Bürgermeister-Kandidaten favorisieren Sie persönlich: Dr. Martin Michalzik (CDU), Inga Westermann (SPD) oder keinen der beiden?


Text und Fragen: ANDREAS DUNKER für "wickede.ruhr HEIMAT ONLINE"

ANZEIGE
Michael Schäfer ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER
Michael Schäfer ARCHIVFOTO: ANDREAS DUNKER

Anmeldung zum Newsletter

Lassen Sie sich aktuell per E-Mail über die wichtigsten Schlagzeilen informieren!

ANZEIGEN

ANZEIGE Zahnarztpraxis Dr. Clemens Frigge und Marta Dinstak
ANZEIGE
ANZEIGE Stadtwerke-Froendenberg
ANZEIGE
Anzeige
 
 
ANZEIGE
ANEIGEN
 
 
 
 

Gefördert mit finanziellen Mitteln der LfM-Stiftung "Vor Ort NRW."

LOGO Vor Ort NRW
 
 

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

BUTTON